Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  -  Seite 47
Neueste

Datscha-Mieten: Erholung im Grünen wird immer teurer

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Sommerzeit ist Datschenzeit – allerdings werden die Ferien im Landhaus für jene, die kein eigenes Haus besitzen, immer weniger erschwinglich. Laut Fontanka.ru sind die Preise seit dem vergangenen Jahr um rund 50 Prozent gestiegen. Die Preise werden von einer stark wachsenden Nachfrage in die Höhe getrieben. jährlich “flüchten” 30 bis 40 Prozent mehr Stadtbewohner […]

mehr…
Neueste

FOTOBLOG: Ein Autogramm bitte, Herr Limonow!

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der geplante Vortrag des Schriftstellers und Führers der verbotenen Partei der Nationalbolschewisten Eduard Limonow an der staatlichen Petersburger Universität platzte. Obschon die philosophische Fakultät Limonow zuerst eingeladen hatte, verweigerte man dem Autor und Politiker am Montagnachmittag den Zutritt zum Unigebäude – die Einladung war in letzter Minute zurück gezogen worden.

mehr…
Neueste

Ernst & Young: Russland besserer Investitionsstandort als Deutschland

Von   /  5. Juni 2008  /  Aktuell, Literarisches, Mein Recht, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

ernst&young/mm.- Die Unternehmensberatung „Ernst & Young“ hat ein Umfrage unter internationalen Unternehmen durchgeführt. Befragt wurden Entscheider von 834 internationalen Unternehmen. Ihrer Meinung nach kann sich Deutschland als führender Standort in Westeuropa behaupten, rutscht aber im Ranking der weltweit attraktivsten Standorte vom vierten auf den sechsten Platz. Erstmals können sich in diesem Jahr Russland und Polen […]

mehr…
Neueste

BLOG: Selbstversuch “Aufenthalt in Russland” Teil 3 – Tumult in der Warteschlange

Von   /  4. Juni 2008  /  Aufenthalt, Mein Recht, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- DER LANGE WEG ZUR AUFENTHALTBEWILLIGUNG: Der Selbstversuch geht in die 3. Runde. Wie erwartet, konnten wir unseren Antrag auf zeitlich begrenzten Aufenthalt heute nicht abgeben. Warum ? Na wenn nur 2 Stunden geöffnet ist und wir 40 min vor diesen 2h bereits Nummer 14 auf der Liste sind, kann es knapp werden (siehe Teil […]

mehr…
Neueste

Führer durch das architektonische Dickicht Moskaus

Von   /  3. Juni 2008  /  Kultur, Literarisches, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Das Gesicht Moskaus verändert sich im Rekordtempo, in sämtlichen Bezirken, vom Zentrum bis in die Vorstädte wird abgerissen, renoviert oder neu gebaut. Ein wertvoller Begleiter durch das architektonische Dickicht mit viel Hintergrundwissen, ist Werner Hubers Architekturführer im Taschenformat „Moskau – Metropole im Wandel“. eva.- Man könnte meinen, es gälte die rasende Entwicklung Moskaus von heute […]

mehr…
Neueste

Die Radler freuts – Petersburg erhält neue Velowege

Von   /  3. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  2 Kommentare

eva.- Radfahrer führen in Petersburg ein schweres Leben – neben der wachsenden Blechlawine müssen sie sich den Platz mit den Fussgängern teilen und riskieren einiges auf ihren halblegalen Fahrten über Trottoirs und Fussgängerstreifen. Obschon das Zweirad vor allem im Zentrum für viele eine ideale Alternative zum Auto wäre, verfügt die Stadt bisher nur über einen […]

mehr…
Neueste

Tiroler bauen riesigen Wellness-Tempel in Petersburg

Von   /  31. Mai 2008  /  Arbeit, Lifestyle, Mein Recht, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm/eva.- Zwei Firman aus dem Tirol werden in St. Petersburg einen grossen Vergnügungs- und Wellness-Komplex bauen, meldet der österreichische Rundfunk ORF. Kosten soll das Riesenprokjekt rund 50 Millionen Euro. Der Vergnügungstempel soll nördlich von Petersburg auf einem Grundstück von 16.000 Quadratmetern gebaut werden. Riesenkuppel über dem Schwimmbad Hauptattraktion des Baus soll eine riesige Glaskuppel von […]

mehr…
Neueste

Stapellauf des Eisbrechers „Sankt Petersburg“

Von   /  30. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian/eva.- Die Baltische Werft in Petersburg liess heute den Eisbrecher „Sankt Petersburg“ vom Stapel laufen. Er ist der zweite multifunktionelle Eisbrecher, der nach langer Unterbrechung wieder von einer einheimischen Werft gebaut wird. In den letzten 30 Jahren gab Russland den Bau von nicht atomgetriebenen Eisbrechern im Ausland in Auftrag. Dieselelektro-Eisbrecher sind vielseitige Schiffe, die fähig […]

mehr…
Neueste

Postleitzahlen Index für Russland

Von   /  30. Mai 2008  /  Postleitzahlen, Typisch Russland, Wirtschaft  /  11 Kommentare

mm.- wie überall funktioniert die Post mit Postleitzahlen effizienter. Doch während in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein minimaler Service-Gedanke existiert, reicht bei meinem Postamt in St. Petersburg bereits ein minimal falsch beschrifteter Umschlag aus, um die Post direkt ins Nirwana statt zum Empfänger zu befördern. Bei Paketen und Einschreiben wird die Adresse ja nochmal […]

mehr…
Neueste

Treffen der Präsidenten von Russland und Ukraine für Anfang Juni in St. Petersburg geplant

Von   /  29. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Die Präsidenten von Russland und der Ukraine, Dmitri Medwedew und Viktor Juschtschenko, werden sich im Rahmen des 12. St. Petersburger Wirtschaftsforums (6./8. Juni) treffen. Das teilte die Pressestelle des Kremls mit. „In einem Telefongespräch einigten sich die beiden Präsidenten am Donnerstag darauf, die Erörterung aktueller Probleme der russisch-ukrainischen Zusammenarbeit beim St. Petersburger Wirtschaftsforum fortzusetzen“, […]

mehr…
Neueste

Soiree Vins & Business

Von   /  28. Mai 2008  /  Aktuell, Lifestyle, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- Die Wein-Grosshandels Firma „Appellation France“ veranstaltet Degustationen klassischer und hochexklusiver Weine für Geschäftsleute und Hobby-Önologen in St. Petersburg. Die Idee, hochwertige Weine zu erklären und zu verkosten und „en passant“ interessante Geschäftskontakte zu machen, ist die ideale Alternative zum „Geschäftsgolfen“, vor allem ganzjährig auszuüben und weniger anstrengend. Durch die Weinprobe führt ein ausgebildeter Sommelier […]

mehr…
Neueste

„Marschrutki“ sollen vom Newski verschwinden

Von   /  28. Mai 2008  /  Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die populären Sammeltaxis sollen ab Herbst nach den Sanierungsarbeiten nicht mehr auf dem Newski-Prospekt verkehren, schreibt die Lokalzeitung „Tschas Pik“ in ihrer jüngsten Ausgabe. Gleichzeitig soll eine eigene Fahrspur für die städtischen Verkehrsmittel (Bus und Trolleybus) angelegt und das Chaos zu Stosszeiten zu entflechten. Während sich die einen Passagiere über die grössere Bewegungsfreiheit der […]

mehr…
Neueste

BLOG: Selbstversuch “Aufenthalt in Russland” Teil 2 – Formulare

Von   /  28. Mai 2008  /  Aufenthalt, Mein Recht, Typisch Russland, Wirtschaft  /  2 Kommentare

DER LANGE WEG ZUR AUFENTHALTBEWILLIGUNG mm.- In einem Russischen Amt, speziell im OVIR, gibt es diverse Amtstuben mit verschiedenen Aufgabenbereichen, die natürlich in reinstem Beamtenrussisch – also auch mit Wörterbuch nicht übersetzbar angeschrieben sind. Alle Stuben haben wahnwizig kurze Öffnungszeiten und dann die entsprechend lange Schlange davor. Jede Warteschlange von Format hat einen eigenen Zettel […]

mehr…
Neueste

12. Petersburger Wirtschaftsforum: Grundsteinlegung für Hyundai-Werk und Eröffnung einer Ölbörse vorgesehen

Von   /  27. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Im Rahmen des bevorstehenden Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg (6./8. Juni) wird der südkoreanische Autobauer Hyndai den Grundstein für sein russisches Werk legen. Außerdem soll die Petersburger Ölbörse präsentiert werden. Das teilte die Gouverneurin der Stadt an der Newa, Valentina Matwienko, am Dienstag in einem Interview mit RIA Novosti mit. Die Grundsteinlegung für das […]

mehr…
Neueste

Sankt Petersburg vom Wasser aus neu entdecken

Von   /  27. Mai 2008  /  Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Petersburger Kanäle – Ein Ausflug in die ursprüngliche Perspektive der Erbauer.

mehr…
Neueste

Eurovision 2008: Deutsche Fan-Gemeinde in Petersburg fieberte mit

Von   /  26. Mai 2008  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur, Musik, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm./eva.- Der russische Favorit Dima Bilan siegte am Eurovision Song Contest in Belgrad mit seinem Lied „Believe“ überlegen vor den Stars aus der Ukraine und Griechenland. Deutschlands No Angels landeten zusammen mit Polen und Grossbritannien weit abgeschlagen auf den letzten drei Plätzen. Dabei fehlte es gewiss nicht an der nötigen Unterstützung – das deutsche Generalkonsulat […]

mehr…
Neueste

INTERNET: eCommerce und Online Marketing

Von   /  24. Mai 2008  /  Aktuell, Computer & Software, RUIT, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm- Der St. Petersburger Suchmaschinen Optimierungs Spezialist „WEB-MT“bietet unter anderem Mehrsprachige Suchmaschinenoptimerung für YANDEX / Яндекс  an. Seit Juni 2008 können sie beim Russischen eCommerce Spezialist auch kostenlos einen eigenen OXID DEMO Online Shops „freischalten“. http://webmt.ru/

mehr…
Neueste

Downtown Boomtown St. Petersburg

Von   /  24. Mai 2008  /  Aktuell, Bilder, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Center of St. Petersburg, Russia, Boomtown

mehr…
Neueste

HP und Foxconn bauen PC-Fabrik bei Petersburg

Von   /  21. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva- Am Freitag gaben die beiden Computer-Hersteller Hewlett-Packard und Foxconn bekannt, dass sie bei Petersburg die erste ausländische Computerfabrik auf russischem Boden bauen werden. Auf dem 32.000 Quadratmeter grossen Fabrikareal, für das in Anwesenheit der Gouverneurin Valentina Matwijenko der Grundstein gelegt wurde, sollen ab Frühling 2009 monatlich 40.000 Desktop-Computer gefertigt werden. Die Produktion soll schon […]

mehr…
Neueste

openskye Geschäftsressourcen des der Regional Ressourcen Fonds

Von   /  19. Mai 2008  /  Organisationen-Vereine, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

mm.- Eine der städtischen Wirtschaftsförderungs-Organisationen welche KMUs beim Start helfen soll. opensky – Wirtschaftsförderung für St. Petersburg und Umgebung Leider sind die wesentlichen interationalen Dokumente noch in Russisch und Englisch. Eine grundlegende Publikation, wenn auch auf nicht immer ganz einfachem Deutsch  Wie investieren in St. Petersburg

mehr…