Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Das Ölterminal im St. Petersburger Hafen wird komplett erneuert.

Von   /  3. August 2021  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Im Hafen von St. Petersburg beginnt der Bau eines modernen Umschlagkomplexes, für den bereits eine Baugenehmigung vorliegt und der anstelle eines veralteten Öldepots entstehen wird, wie der Pressedienst des St. Petersburger Ölterminals am Dienstag, den 3. August, mitteilte. In das Projekt werden mehr als 5 Milliarden Rubel investiert.

Die veralteten Tanks werden von dem 11 Hektar großen Gelände entfernt, und mit dem Bau neuer Tanks wird innerhalb weniger Monate dieses Jahres begonnen.

Der Pressedienst des St. Petersburger Ölterminals hatte zuvor berichtet, dass der Umbau des Terminals neben dem neuen Tanklager auch den Bau eines Bahnverladegestells, drei technische Pumpstationen, zwei Dampfrückgewinnungsanlagen, den Bau der erforderlichen Eisenbahninfrastruktur und die Verlegung von Versorgungsleitungen umfasst. Um die Verkehrsanbindung des Terminals zu gewährleisten, ist der Bau von Straßen der Kategorie IV geplant.

Zur Erinnerung: Einige Tage zuvor hatte die Stadtregierung im Smolny die Initiative begrüßt, den  Hafen außerhalb der nördlichen Hauptstadt zu verlegen.

 

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 2 Monaten vor auf 3. August 2021
  • Von:
  • Zuletzt geändert: August 3, 2021 @ 5:06 pm
  • Rubrik: Ticker, Wirtschaft

Über den Autor

Herausgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Finnland bereitet Visazentrum für den Tag X vor

mehr…