Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Auto  >  Aktuelle Artikel

Online Formular für das kostenlose elektronische Visum nach St. Petersburg

Von   /  29. Oktober 2019  /  3 Kommentare

    Drucken       Email

Seit dem ersten Oktober 2019 ist es möglich, kostenlose Einreisevisa für Sankt Petersburg und den Leningrader Oblast in elektronischer Form zu erhalten. Es ist nicht Notwendig eine Einladung nach Russland vorzuweisen. So kann jeder Mensch, der für ein Paar Tage nach St. Petersburg kommen möchte sein Visum unkompliziert online beantragen. Die angegebene Bearbeitungsdauer ist 4-5 Tage.

Mit dem Elektronischen Visa kann der Flug, die Autoreise, per Schiff oder zu Fuß die Grenze überschritten werden. Das Visum kann umständehalber aber noch nicht bei der Anreise mit der Eisenbahn verwendet werden.

Der Vorgang ist unkompliziert und einfach über die spezielle Webseite der Konsularabteilung des Außenministeriums zu starten.

Die Anträge können zur Zeit leider nur in Russisch oder auf Englisch ausgefüllt werden.

https://electronic-visa.kdmid.ru/spb_home_en.html

Link mit deutscher Uebersetzung in Google Translate (ohne Gewähr der Funktion)

https://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Felectronic-visa.kdmid.ru%2Fspb_home_en.html

 

 

    Drucken       Email

3 Kommentare

  1. Meines Wissens sind drei Monate mit einem normalen Touristenvisum möglich. Momentan ist die russische Grenze noch verschlossen, wann sich das ändern wird, ist noch nicht absehbar. Da Russland das Covid-Virus noch nicht hinter sich hat, empfiehlt es sich, noch etwas zu warten und sich bei einer Reise genau über die Gesundheitsbestimmungen zu informieren, um sich nicht plötzlich in einer zweiwöchigen Zwangsquarantäne wiederzufinden. Auswandern ist nochmals ein ganz anderes Kapitel. Wichtig sind ein gutes finanzielles Reserve-Polster, Geduld, Geduld, Geduld und dazu wenn möglich gute russische Sprachkentnisse. Im Gegensatz zu früher ist auch die Situation auf dem Arbeitsmarkt wesentlich kritischer, um so mehr als in den letzten Monaten viele Menschen in Russland ihre Stelle verloren haben. Aber wenn man unbedingt will, kann man immer probieren – wichtig ist nur, dass man nicht gleich sämtliche Brücken hinter sich abbricht um notfalls Notausgang zu haben. Viel Glück!

  2. Matze-G sagt:

    Kann mir vielleicht jemand helfen? Ich möchte gerne mal 3 Monate nach Piter reisen, dort wohnen und vielleicht mal für immer dort wohnen? Visum für 3 Monate ist schon schwer …..aber ich hoffe es gibt noch Menschen die helfen können.

  3. Matze-G sagt:

    Leider ist das Formular nur in russisch oder englisch zum ausfüllen.
    So perfekt wie man dieses Formular ausfüllen muss kann nicht jeder diese Sprachen perfekt, also sind Fehler vorprogrammiert und der Antrag wird sicher ohne Begründung abgelehnt.
    Ich würde es gerne öfters nutzen…..leider geht es nicht weil ich beide Sprachen nicht perfekt spreche. SCHADE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Jugendliche vor schweizer Residenz in Petersburg angefahren

mehr…