Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

PetersburgerInnen höher verschuldet als MoskauerInnen

Von   /  23. Dezember 2019  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Im Schuldenrating Russlands hat die Petersburger Bevölkerung bei mittlerweile die Einwohner Moskaus überrundet. Während die Pro-Kopf-Verschuldung in Petersburg Ende Dezember 302.700 Rubel (46 Prozent eines durchschnittlichen Jahreseinkommens) betrug, lag der Betrag in der Hauptstadt bei 272.000 Rubel (28,9 Prozent eines durchschnittlichen Jahreseinkommens).

Die höchste Verschuldung wurde landesweit in der autonomen Jamalo-Nenezki-Region mit 477.600 Rubel festgestellt. Laut der Weltbank stellt die rasch steigende Verschuldung der russischen Bevölkerung eine zunehmende Bedrohung für die wirtschaftliche Stabilität des Landes im Fall einer Verschlechterung der makroökonomischen Bedingungen dar.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

PMEF 2013: Putin über wachsende Schulden und Arbeitslosigkeit besorgt

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 3 Monaten vor auf 23. Dezember 2019
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Dezember 23, 2019 @ 5:23 pm
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Alle Sankt-Petersburger Zigarettenfabriken stillgelegt

mehr…