Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  >  Aktuelle Artikel

Ford schliesst Werke in Petersburg und Nabereshnie Tshelnye

Von   /  29. März 2019  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die älteste ausländische Autofabrik in Russland im Petersburger Vorort Vsevoloshsk schliesst diesen Sommer die Tore, schreibt Fontanka.ru. Der Entscheid kam nicht überraschend, nur waren Zeitpunkt und Umfang des Abbaus der Fordwerke in Russland noch nicht bekannt. Übrig bleibt von Ford nur der Transporter-Bereich, darunter das Modell „Transit“, das in Jelabuga hergestellt wird.

Das zweite Werk in Tatarstan in Nabereshnie Tshelnye, das neben Personenwagen auch Motoren hergestellt hat, schliesst ebenfalls im Sommer. In Petersburg wurden ab 2002 Ford „Focus“ und später der „Mondeo“ gebaut. Im PKW-Sektor konnte sich Ford seit der Krise auf dem russischen Automarkt nie wieder richtig erholen und erlitt im Januar/ Februar wieder starke Rückgänge bei den Verkäufen.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Petersburger Ford-Werk: Stellenabbau oder Schliessung?

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Pope wegen brutaler Taufe bestraft (Video)

mehr…