Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker
Neueste

Wegen Flottenparade: ZSD an 2 Tagen gebührenfrei

Von   /  22. Juli 2021  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Nach Angaben des Pressedienstes des Sankt-Petersburger Komitees für Verkehr wird am 22. und 25. Juli die Fahrt auf einigen Abschnitten des westlichen Hochgeschwindigkeitsdurchmessers in der nördlichen Hauptstadt wegen der Generalprobe und der Hauptparade Amt Tag der Marine kostenlos sein. So wird am 22. und 25. Juli von 10:00 bis 14:00 Uhr der Abschnitt der WHSD […]

mehr…
Neueste

Kurz nach Mitternacht brannte es im Holliday In

Von   /  6. Juli 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Wie eins Sprecher des МЧС mitteilte, brannte es kurz nach Mitternacht im Holiday Inn Hotel gegenüber der Nikolaus-Marine-Kathedrale im Zentrum von St. Petersburg Feuerwehrleute hatten den Brand in einem Zimmer des Holiday Inn Hotels im St. Petersburger Stadtteil Admiralty in weniger als einer halben Stunde unter Kontrolle. Die Behoerde gab an, das Bettzeug auf einer […]

mehr…
Neueste

Regionalflug auf Kamtschtka abgestürzt

Von   /  6. Juli 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Retter sind auf der Suche nach der Absturzstelle des Passagierfluges Petropawlowsk-Kamtschatski in das Dorf Palana, sagte eine Quelle in den operativen Diensten der Region. Das Flugzeug soll 10 km von Palana entfernt abgestürzt sein. Der Flugzeugtyp ist eine AN-26. Am 6. Juli ging die Kommunikation mit dem Flugzeug An-26 in der Nähe des Dorfes Palana […]

mehr…
Neueste

RKI lockert Einreisebestimmungen aus Russland nach Deutschland

Von   /  6. Juli 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Deutschland lockert Coronavirus-Beschränkungen für Einreisende aus Russland Die deutschen Behörden lockern ab dem 7. Juli die Coronavirus-Beschränkungen für Einreisende aus Russland, Großbritannien, Indien und Portugal. Das teilte das Robert-Koch-Institut am 5. Juli mit. Russland wird auf die Liste der Länder mit hoher Inzidenz der Krankheit verschoben werden. Momentan müssen die Einreisenden trotz Impfungen oder Krankheitsnachweisen […]

mehr…
Neueste

Drei russische NGO zu «unerwünschten Organisationen» erklärt

Von   /  27. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die russische Generalstaatsanwaltschaft hat am 26. Mai drei deutsche NGOs zu sogenannten «unerwünschten Organisationen» erklärt, meldet Newsru.com. Die drei Organisationen «Forum Russischsprachiger Europäer e.V.», «Zentrum für die Liberale Moderne GmbH» und «Deutsch-Russischer Austausch e.V.» gefährden laut der Behörde die Verfassungsmässigkeit und Sicherheit Russlands. Der deutsche Aussenminister Heiko Maas bezeichnete die Verfügung als schweren Schlag […]

mehr…
Neueste

Weissrussischer Journalist während Notlandung in Minsk festgenommen

Von   /  24. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 23. Mai wurde der Journalist des weissrussischen Internetportals NEXTA Roman Protasewitsch, der von Athen nach Vilnius reiste, während einer Zwischenlandung in Minsk festgenommen, schreibt Newsru.com. Zusammen mit ihm wurde auch seine russische Partnerin auf dem Flughafen verhaftet. Die Maschine der Ryanair entschied sich zur Landung in Minsk, nachdem der Hinweis eingegangen war, dass […]

mehr…
Neueste

Versammlung von Munizipalitätsabgeordneten in Nowgorod Veliki aufgelöst

Von   /  24. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Versammlung hätte am 22./23. Mai in einem Hotel in Nowgorod Veliki stattfinden sollen. Auf dem Programm standen Diskussionen über Reformen im Bereich der Munizipalitäten und über die bevorstehenden Duma-Wahlen. Noch am 20. Mai hatte der Gouverneur von Nowgorod Versammlungen von nichtstaatlichen Organisationen in der Grösse von mehr als 30 Personen wegen der Covid-Ansteckungsgefahr […]

mehr…
Neueste

Journalist Gisbert Mrozek gestorben

Von   /  18. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der deutsche Journalist, Korrespondent und Gründer der Online-Zeitung aktuell.ru Gisbert Mrozek ist am 11. Mai im Alter von 70 Jahren gestorben. Mrozek wurde 1951 in Bad Segeberg in Schleswig Holstein geboren und lernte schon im Gymnasium Russisch. Sein Abiturthema trug den Titel «Der junge Marx». Nach jahrelanger Mitarbeit bei den Radio Bremen und dem […]

mehr…
Neueste

Covid-19 Inzidenz steigt – in St. Petersburg werden Patienten wieder auf die LenExpo verlegt.

Von   /  17. Mai 2021  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Ab dem 18. Mai wird ein zusätzliches Infektionskrankenhaus in St. Petersburg reaktiviert. Da die tägliche Krankheitsrate von COVID-19 gestiegen ist, soll auch die Wiederaufnahme des Betriebs als Krankenhaus für Infektionskrankheiten im Pavillon 5 der „Lenexpo“ ab Morgen beginnen. Der Pavillon wurde erstmals während der ersten Welle 2020 als Krankenhaus eingerichtet. Insgesamt sollen 459 Betten für […]

mehr…
Neueste

Der klassische schweizer Kriminalroman im Film

Von   /  17. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- Das DACHLI-FEST präsentiert eine Reihe verfilmter Kriminalromane von schweizer Autoren, begleitet von Vorträgen: Mai 18.30 „Glauser“. (Schweiz, 2011, Regie: Сhristoph Kühn). 2021 jährt sich zum 125. Mal der Geburtstag des Schweizer Schriftstellers Friedrich Glauser (1896-1938). Fremdenlegionär, Dadaist, Schriftsteller und Morphinsüchtiger fasst sein Leben zusammen. In Erinnerungsblitzen sieht er wieder seine Kindheit in Wien, einen […]

mehr…
Neueste

Nachrichtenseite “Meduza” nun “ausländischer Agent”

Von   /  6. Mai 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die russischsprachige Nachrichtenseite “Meduza”, deren Redaktion sich in Riga befindet, wurde Ende April vom russischen Justizministerium ins Register der sogenannten “ausländischen Agenten” eingetragen. Diese Klassifizierung können Organisation erhalten, die vom Ausland aus finanziert werden. Werden sie von anderen Medien zitiert, muss die Klassifizierung erwähnt werden. “Ausländischen Agenten” wird die Arbeit wesentlich erschwert. “Meduza”, die […]

mehr…
Neueste

Giftige Mülldeponie «Krasny Bor» wird rekultiviert

Von   /  9. April 2021  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva. Die berüchtigte Mülldeponie «Krasny Bor», die sechs Kilometer entfernt vom südwestlichen Petersburger Vorort Kolpino liegt, soll bis 2024 rekultiviert werden. Die rund 70 Hektar grosse Müllhalde, die 1969 in Betrieb genommen wurde, ist schon seit 2014 geschlossen. Insgesamt wurden während der vergangenen Jahrzehnte rund zwei Millionen Tonnen Müll auf «Krasny Bor» abgelagert. Während der […]

mehr…
Neueste

Deutsche können wieder nach Russland reisen

Von   /  7. April 2021  /  Reisen, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer fast einjährigen Pause dürfen deutsche Staatsbürger mit gültigem Visum wieder nach Russland einreisen. Die Einreisesperre wurde gleichzeitig mit der Wiederaufnahme mit regulären Flügen zwischen Deutschland und Russland aufgehoben. Zuvor waren Reisen zwischen den beiden Ländern nur mit Sonderflügen und Spezialbewilligung möglich. Wann Russland wieder mit der Ausgabe von Touristenvisa für Deutsche beginnt […]

mehr…
Neueste

Oppositioneller Alexei Nawalny im Hungerstreik

Von   /  1. April 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 31. März gab der bekannte russische Oppositionelle Alexei Nawalny, der in einer Strafkolonie in der Region Wladimir eingesperrt ist, bekannt, dass er in den Hungerstreik getreten ist. Er protestiert gegen die Weigerung der Gefängnisleitung, ihn ärztlich zu behandeln. Wie Nawalny verlauten liess, haben Gefängnisinsassen das Recht, einen externen Arzt in die Strafanstalt kommen […]

mehr…
Neueste

Zwei Tote beim Kentern von Fischerboot in Werft

Von   /  31. März 2021  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 30. März kenterte in der Werft «Pella» bei St. Petersburg der Fisch-Trawler «Skorpion». Das Manöver war als Test geplant, geriet jedoch ausser Kontrolle. Nachdem das Schiff gekippt war und sich an der Hafenmauer im Wasser lag, gelang es dem grössten Teil der Arbeiter von Bord zu gehen. Nach der Zählung fehlten jedoch eine […]

mehr…
Neueste

Ausstellung: Die «Kronstädter Tragödie» durch das Fotoauge gesehen

Von   /  26. März 2021  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Das Petersburger Museum für politische Geschichte zeigt eine Fotoausstellung, die den Kronstädter Matrosenaufstand vor 100 Jahren dokumentiert. Ein Teil der Aufnahmen, die von den Fotografen Alexander und Viktor Bulla gemacht wurden, sind zum ersten Mal öffentlich zu sehen. Ein Teil der Fotografien ist gestellt, ein anderer schildert mit ganzer dokumentarischer Härte die «Kronstädter Tragödie» […]

mehr…
Neueste

18. Deutsche Woche in St. Petersburg mit Gastland Sachsen

Von   /  19. März 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- 18. Deutsche Woche in St. Petersburg. Seit ihrer Gründung 2003 hat sich die Deutsche Woche St. Petersburg dynamisch weiterentwickelt und als öffentlicher Schwerpunkt deutsch-russischer Zusammenarbeit in Nord-West-Russland etabliert. Das Deutsche Generalkonsulat gehört zusammen mit der AHK und dem Goethe-Institut St. Petersburg zu den Organisatoren und Veranstaltern der DW. Die 18. Deutsche Woche findet vom 22. […]

mehr…
Neueste

Konzert: „Bach. Nachkommen und Zeitgenossen “

Von   /  18. März 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

„Bach. Nachkommen und Zeitgenossen “ ist ein Konzert im Rahmen des Zyklus „Um die Welt mit deutschen Musikern“ an der Kapella St. Petersburg. Das Sinfonieorchester der Kapella St. Petersburg (Konzertmeister – Vladimir Pogoretsky) zusammen mit den Solisten*innen Wladimir Pogoretsky (Violine), Alexander Bykow (Oboe), Pavel Serebryakow (Oboe), Olga Borowik (Oboe), Taras Naumenko (Horn), Oleg Dubkow (Horn), […]

mehr…
Neueste

Alexei Nawalny in Strafkolonie überführt

Von   /  25. Februar 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach Angaben seines Advokaten wurde der russische Oppositionelle Alexei Nawalny am 25. Februar vom Moskauer Untersuchungsgefängnis «Matrosenruhe» in eine Strafkolonie verlegt – in welche ist bisher unbekannt. Am 2. Februar hatte ein Moskauer Gericht seine bedingte Strafe im sogenannten «Yves Rocher-Fall» in eine reale Haftstrafe von 2,5 Jahren umgewandelt. Dies wurde damit begründet, dass […]

mehr…
Neueste

Novatek führt Testkonvois auf Nordostpassage fort

Von   /  18. Februar 2021  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der russische Energie-Transportkonzern Novatek will im April-Mai einen weiteren Testkonvoi auf der Route zwischen dem russischen Erdgas-Terminal Sabetta und China kursieren lassen, schreibt der Kommersant. Im Februar kehrte ein Gastanker erfolgreich von einer Fahrt zurück, schreibt der «Kommersant». Novatek will ab 2022 mit zwei neuen Atom-Eisbrechern den ganzjährigen Betrieb der Nordostpassage sicherstellen. Früher waren […]

mehr…