Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten
Neueste

Sohn von Ermitage-Direktor Piotrowski wird stellvertretender Petersburger Kulturminister

Von   /  16. September 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Boris Piotrowski Junior, der jüngere Sohn des gleichnamigen Direktor des Petersburger Eremitage-Museums ist am 14. September vom Petersburger Gouverneur Alexander Beglow zum stellvertretenden Leiter des städtischen Kulturkomitee ernannt worden. Der Ukas wurde auch vom Leiter des Komitees Konstantin Suchenko unterzeichnet. Die Ernennung sorgte für landesweites Aufsehen, weil damit die «Piotrowski-Dynastie» weiteren Einfluss in der […]

mehr…
Neueste

Gett lässt Petersburger Wassertaxis vom Stapel

Von   /  9. September 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Online-Taxibetreiber und -Lieferdienst Gett hat in Zusammenarbeit mit dem Schiffsbetreiber AnyShips den Start von acht Wassertaxis auf den Petersburger Kanälen lanciert. Ab dem 9. September können mit der App der Firma nicht nur Fahrzeuge, sondern auch Schiffe bestellt werden. Von 100 Haltestellen aus können Boote geordert werden, die Wartezeit beträgt maximal eine halbe […]

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchung bei Petersburger Büro von «Offenes Russland»

Von   /  9. September 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Polizei hat am 5. September eine Hausdurchsuchung bei der lokalen Filiale der kremlkritischen Organisation «Offenes Russland» durchgeführt. Dabei wurden zwei Aktivistinnen festgenommen und sämtliche Technik und Agitatonsmaterial beschlagnahmt. Offiziell wurde die Durchsuchung mit einem Verfahren wegen «Hooliganismus» begründet. Die Organisation soll im Zusammenhang mit der Zündung einer Rauchgranate stehen, die kürzlich während […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Ansteckungszahlen erneut steigend – Impfstoff einsatzbereit

Von   /  8. September 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die täglichen Covid-Ansteckungszahlen sind nach einem Absinken unter die 5000er Grenze wieder leicht darüber gestiegen. Am 8. September wurden 5099 neue Angesteckte gemeldet, führend ist dabei nach wie vor die Hauptstadt Moskau mit 695 neuen Fällen und danach Petersburg mit 210 Fällen. Kurz nach dem Beginn der Schulzeit soll in Russland mit Impfungen von […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Ansteckungen sinken konstant

Von   /  18. August 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Seit mehreren Tagen werden russlandweit sinkende Ansteckungsziffern gemeldet. Trotz allem fürchtet man sich vor einer zweiten Welle zum Schulbeginn und hofft auf einen positiven Einsatz des neuen Covid-Impfstoffs. Die Grenzen zu den meisten europäischen Ländern bleiben unverändert geschlossen für Reisende aus Russland.

mehr…
Neueste

Russland demonstriert Solidarität mit Weissrussland

Von   /  17. August 2020  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Am Wochenende zeigte die Petersburger Bevölkerung ihre Unterstützung für das weissrussische „Brudervolk“ und legten Blumen ab vor der hiesigen Botschaftsabteilung. In Minsk kam es in Minsk zu einem friedlichen „Duell“ auf der Strasse zwischen dem bisherigen Präsident Lukaschenko und der Opposition. Lukaschenkos Anhänger unterlagen bezüglich Anzahl und Ausdauer den Reformanhängern um ein Vielfaches.

mehr…
Neueste

Verkehrskommission plant einmal mehr Wassertaxis – diesmal elektrische

Von   /  14. August 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Verkehr, Wirtschaft  /  1 Kommentar

Einmal mehr beschäftigt sich das städtische Komitee für Verkehrsentwicklung mit der Möglichkeit, die vielen Wasserwege von Sankt Petersburg auch zum Passagiertransport zu nutzen. Ähnlich wie bei den Elektro-Bussen ist durch die festgelegten Strecken und Haltestellen der Einsatz von Akkumulator betriebenen Booten technisch sehr gut planbar und ökologisch wünschenswert. Die Stadt hat zusammen mit der Firma […]

mehr…
Neueste

Petersburger Blogger der Spionage bezichtigt

Von   /  12. August 2020  /  Blogsphäre, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Petersburger Blogger Andrei Pysch, der mit seinen Video-Reportagen über aussergewöhnliche Bauten und Objekte bekannt geworden ist, wurde verhaftet und in das Moskauer Untersuchungsgefängnis Lefortowo eingeliefert. Pysch wird vom russischen Geheimdienst beschuldigt, Informationen über geheime Objekte verbreitet zu haben. Pysch hatte auf seinem Youtube-Kanal «Urbanturizm» mit 780.000 Followern Filme über Tschernobyl und eine Funküberwachungsstation […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Restaurants und Einkaufszentren geöffnet – endlich!

Von   /  28. Juli 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer viermonatigen Durststrecke konnten schliesslich auch das Petersburger Gastgewerbe und die Shopping-Malls wieder ihre Türen öffnen. Der einheimische Tourismus soll durch einen Cash-Back-Anreiz gefördert werden. Die letzten Tage brachten eine starke Zunahme von Covid-Todesopfern mit sich.

mehr…
Neueste

Russland nimmt ab August internationalen Flugverkehr wieder auf

Von   /  27. Juli 2020  /  Aktuell, Reisen, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ab August kann von ausgewählten russischen Flughäfen wieder ins Ausland geflogen werden – vorerst nur in drei Länder, das Russland die Öffnung nur bei gegenseitigem Recht gestatten will. Mit weiteren 30 Ländern ist man zurzeit in Verhandlung, die Entwicklung hängt vom Verlauf der Covid-Pandemie in den jeweiligen Staaten ab.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Ansteckungszahlen gehen nicht zurück

Von   /  10. Juli 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Die Ansteckungszahlen in Russland und St. Petersburg gehen seit Juli-Beginn kaum zurück, und trotzdem wird weiter gelockert. International bleibt Russland dadurch isoliert, die Grenzen zu den Nachbarländern Finnland und Estland sind geschlossen.

mehr…
Neueste

Volksbefragung zur Verfassungsreform mit krassen Schönheitsfehlern

Von   /  3. Juli 2020  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Während die zentrale russische Wahlbehörde (ZIK) von einer Stimmbeteiligung mit über 70 Prozent und einer satten Zusage der Bevölkerung zur bereits vollendeten Verfassungsreform spricht, bezeichnen Beobachter das Ganze als rechtsstaatliches Debakel und PR-Kampagne, die einzig die Legitimierung Putins verlängerter Amtszeit durch das Volk zum Zweck gehabt habe.

mehr…
Neueste

Peterhof öffnet seine Tore am 3. Juli

Von   /  2. Juli 2020  /  Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Am 3. Juli beginnt in bei den Staatlichen Museum in „Peterhof“ die lang erwartete Sommersaison. Das Museum, der obere und unter Park mit seinen Wasserspielen sowie der dazugehörige Park in Oranienbaum erlauben den Besuch jedoch nur unter strengen Auflagen. Zum 3. Juli werden drei Parks geöffnet: Der berühmte „Unterer Park mit den Springbrunnen“ Der Park […]

mehr…
Neueste

Verschobene Petersburger Siegesparade im Covid-Schatten

Von   /  26. Juni 2020  /  Aktuell, Armee - Militär, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die verschobene Militärparade zum 75. Jahrestag des Siegs über Nazideutschland fand wie geplant in 28 russischen Städten statt – darunter auch in St. Petersburg. Die Epidemie-Einschränkungen liessen die Jubiläumsveranstaltung zu einem relativ schwach besuchten Anlass werden.

mehr…
Neueste

Harte Urteile für junge Antifaschisten im „Netzwerk“-Prozess

Von   /  25. Juni 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 23. Juni wurden die beiden jungen Russen Viktor Filinkow und Julii Bojarschinow von einem Petersburger Militärgericht zu sieben und fünfeinhalb Jahren Strafkolonie verurteilt. Sie wurden für schuldig befunden, Mitglieder einer Zelle der verbotenen terroristischen Organisation „Netzwerk“ zu sein. Diese wollte laut dem Geheimdienst FSB gemeinsam mit den Ablegern in Pensa, Moskau und Weissrussland […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: ungeduldiges Warten auf Lockerungen

Von   /  23. Juni 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Während im schwer betroffenen Moskau schon bald Normalzustand herrscht, sind in St. Petersburg immer noch viele Einschränkungen in Kraft. Die Bevölkerung wird angesichts des Sommerwetters ungeduldig und besucht in Massen Parks und Strände. Das schwer angeschlagene Gastgewerbe versucht ebenfalls zu profitieren, wird jedoch streng kontrolliert. Die bevorstehende Siegesparade und das Verfassungs-Referendum sorgen für Diskussionen […]

mehr…
Neueste

Zwei Flugzeuge kollidieren auf Petersburger Flughafen

Von   /  15. Juni 2020  /  Luftverkehr, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Auf dem Petersburger Flughafen Pulkovo sind am 14. Juni zwei Passagierjets beim Rollen über das Flugfeld kollidiert. Die eine Maschine war nach Kaliningrad (S7) unterwegs, die andere nach Irkutsk (Uralskie Avialinii). Während die Maschine der Ural Airlines stehend auf die Starterlaubnis wartete, wurde sie vom S7-Flieger mit dem Flügel touchiert, wobei das Heck und […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Siegesfeier und Verfassungsreferendum mit Fragezeichen

Von   /  15. Juni 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Während in Städten wie Moskau und Petersburg fleissig gelockert wird, kämpfen verschiedene russische Regionen noch mit dem Coronavirus. Das noch geltende Versammlungsverbot gilt nicht für die Siegesparade und die Volksbefragung zur bereits beschlossenen Verfassungsreform, was für Fragen und Unverständnis sorgt.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: Lockerungen im Eiltempo in Sicht

Von   /  9. Juni 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Obschon sich Russland und St. Petersburg noch immer auf dem sogenannten „Plateau“ der Coronavirus-Epidemie befindet, sollen bis Ende Juni die Einschränkungen eine um die andere fallen. Kritiker verdächtigen die Kremlregierung, damit auf fahrlässige Weise Optimismus in der Bevölkerung zu verbreiten – pünktlich vor der Volksbefragung zur Verfassungsreform am 1. Juli.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – umstrittene Massnahmen und Ziffern

Von   /  2. Juni 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- Die Kritiker Putins zweifeln an den offiziellen Zahlen der angesteckten Personen und Todesopfer. Präsident will im Juli seine Verfassungsänderungen absegnen lassen. Masken gibt es genug und zu immer günstigeren Preisen. Fluggesellschaften machen sich bereit für mögliche Grenzöffnungen.

mehr…