Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Reisen  -  Seite 3
Neueste

Pulkovo 2 leidet unter Passagierstau

Von   /  27. März 2012  /  Luftverkehr, Reisen, Ticker, Wirtschaft  /  1 Kommentar

Eine Warteschlange von biblischem Ausmassen verstopft die Einreise via Pulkowo 2. Trotz „deutschem Management“ in der Flughafenverwaltung kommen die Flüge immer noch stoßweise in parallelen Zeitfenstern an. Das Ergebnis ist ein Riesenstau vor den Einreisekontrollen. Es ist eine Schande so in Sankt-Petersburg begrüsst zu werden. Willkommen zurück in der Heimat, übermüdet, gestresst und mit 1000 […]

mehr…
Neueste

Zugverbindung Petersburg – Tallinn ist ab Ende Mai wieder in Betrieb

Von   /  11. Januar 2012  /  Aktuell, Eisenbahn, Nachbarn, Reisen, Stadtnachrichten, Ticker, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Pünktlich zum Stadtgeburtstag am 27. Mai soll die Bahnverbindung mit der estnischen Hauptstadt wieder belebt werden. Die Verbindung wurde bereits zweimal wegen politischer und wirtschaftlicher Krisen stillgelegt – ausserdem ist die Konkurrenz durch Bus und Flug relativ stark.

mehr…
Neueste

Russland und EU suchen nach Wegen zur Visafreiheit

Von   /  11. Oktober 2011  /  Politik, Reisen, Ticker  /  1 Kommentar

rian.- Fragen der Migration und der Abschaffung der Visapflicht waren zentrale Themen der 15. Sitzung des ständigen Russland-EU-Partnerrates für Freiheit, Sicherheit und Rechtsprechung am 10. und 11. Oktober in Warschau, berichtet das russische Justizministerium. „Die Seiten bestätigten den Arbeitsplan zum Dialog über die Migration für die Jahre 2011 und 2012 und behandelten eine abgestimmte Liste […]

mehr…
Neueste

Visafreiheit Russland-EU kann Problem mit Staatenlosen in Estland lösen

Von   /  15. November 2010  /  Reisen, Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Die Einführung der Visafreiheit zwischen Russland und der Europäischen Union würde helfen, das Problem mit einer großen Anzahl von Einwohnern Estlands zu lösen, die in Bezug auf die Staatsbürgerschaft noch nicht entschieden haben. Diese Meinung äußerte der russische Botschafter in Estland, Juri Mersljakow. Ihm zufolge will eine große Anzahl von Staatenlosen in Estland im […]

mehr…
Neueste

Sankt Petersburg möchte visafreie Besuche auch über den Flughafen ermöglichen

Von   /  9. Dezember 2009  /  Aktuell, Luftverkehr, Reisen, Service, Ticker, Tourismus, Verkehr  /  4 Kommentare

Detlef Meyer – Seit Mai dieses Jahres dürfen sich Touristen, die mit dem Kreuzfahrtschiff in Sankt Petersburg eintreffen, bis zu 72 Stunden ohne Visa in der Stadt aufhalten. Schon diese, vom Premier Putin (selbst eng mit der Stadt verbunden) genehmigte, Ausnahmeregelung ging von der Sankt Petersburger Verwaltung aus. Die vorläufigen Zahlen zeigen die positiven Ergebnisse: […]

mehr…
Neueste

Im Nerz unter Palmen – Russen auf Zypern

Von   /  2. Mai 2009  /  Aktuell, Reisen, Typisch Russland  /  2 Kommentare

Von Eugen von Arb Es ist, als ob das Schwarze Meer einmal kräftig über den Bosporus geschwappt wäre und eine ganze Provinz Russlands mitgeschwemmt hätte. Im Mai während der Sieges-Festtage reisen die Russen in rauen Mengen nach Zypern. Zwischen Larnaka und Limassol hat man sich darauf eingestellt – unter das Griechisch und Englisch hat sich […]

mehr…
Neueste

Service: Visum selbst bei der Post registrieren

Von   /  15. April 2009  /  Aktuell, Aufenthalt, Mein Recht, Reisen, Service, Tourismus, Tourismus, Typisch Russland  /  10 Kommentare

mm.-  Jeder ausländische Russland-Reisende muss nach Ankunft innerhalb von 3 Arbeitstagen seinen Aufenthalt registrieren. Für Touristen ist das je nach Art der Unterbringung kein Problem. Das zuständige Hotel oder die Reiseleitung übernimmt diese Aufgabe umständehalber. Reist man jedoch auf eigene Initative als Tourist oder Geschäftsreisender z.B. mit einer Einladung aus dem Internet, wohnt der Reisende […]

mehr…
Neueste

Datschen-Mieten haben sich fast verdoppelt

Von   /  18. März 2009  /  Aktuell, Lifestyle, Reisen, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER: Die Mieten für ein Ferienhaus in der Umgebung von Petersburg sind im Vergleich zum vergangenen Jahr fast doppelt so hoch, schreibt „Moi Rayon“. So hat beispielsweise ein kleines Häuschen in Rasliv bei Sestrorezk rund zwei Kilometer vom Strand mit Wasser vom Brunnen und Plumpsklo im letzten Jahr 15.000 Rubel (rund 330 Euro) pro Monat […]

mehr…
Neueste

Deutschland ist die wichtigeste Destination für Flüge aus St. Petersburg

Von   /  25. Januar 2009  /  Aktuell, Reisen, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm. – Deutschland ist das wichtigste Flugziel für Flüge aus St. Petersburg. Die Lufthansa plant direkte Flüge von St. Petersburg nach Hamburg, Düsseldorf und Genf. Die „Flughafen Pulkowo AG“ berichtet, das Deutschland mit 10% aller Passagier die beliebteste Hauptrichtung für Flüge ab St. Petersburg ist. 6 Fluggesellschaften fliegen 7 Städte direkt an: Berlin, Hamburg, Hannover, […]

mehr…
Neueste

Brüssel gibt grünes Licht: Schengen-Visa ab 12. Dezember für Schweiz gültig

Von   /  1. November 2008  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, In Piter - die Schweizer, Konsulate, Reisen, Service  /  3 Kommentare

eva.- Wie das Nachrichtenportal Newsru.com meldet, kann wie geplant ab dem 12. Dezember mit dem Schengenvisum auch in die Schweiz eingereist werden. Damit wird die Schweiz auch in der Praxis in die Schengen-Zone aufgenommen. Nach einem Treffen der Schweizer Experten mit EU-Vertretern in Brüssel, rechnet man mit einem positiven Entscheid des EU-Innenministerrats an seiner Sitzung […]

mehr…
Neueste

Petersburger Flughafen bekommt Stand für „legale“ Taxis

Von   /  29. Oktober 2008  /  Aktuell, Reisen, Sport, Tourismus  /  3 Kommentare

eva.- Am Petersburger Inland-Flughafen Pulkovo 1 ist ein Informationsstand für Taxibetreiber eingerichtet worden, die zum Einheitstarif verkehren, schreibt Fontanka.ru. An diesem Stand können Flugpassagiere sich nach den gültigen Fahrpreisen erkundigen und ein Taxi bestellen, ohne den „Haien“ zum Opfer zu fallen, die von auswärtigen Gästen Wucherpreise verlangen.

mehr…
Neueste

Russlands Parlament beschließt Visafreiheit für Kurzbesuche von Schiffsreisenden

Von   /  21. September 2008  /  Aktuell, Hafen, Reisen, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Die Staatsduma (Russlands Parlamentsunterhaus) hat am Freitag eine Gesetzänderung angenommen, denen zufolge ausländische Touristen, die für maximal 72 Stunden auf Fähren in Russland einreisen, kein Visum brauchen. Gegenwärtig bezieht sich das nur auf Teilnehmer von Kreuzfahrten. Die Häfen, für die diese Vorschriften künftig gelten sollen, werden von der russischen Regierung bestimmt. Gegenwärtig müssen Personen, […]

mehr…
Neueste

Fährtouristen sollen ohne Visum einreisen können

Von   /  22. August 2008  /  Aktuell, Fähren-Flug-Bahn, Konsulate, Mein Recht, Reisen, Tourismus, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die russische Staatsduma soll an ihrer nächsten Sitzung im September über eine Gesetzesänderung entscheiden, die ausländischen Touristen von Fähren oder Kreuzfahrtschiffen einen dreitägigen visumsfreien Aufenthalt ermöglichen soll, berichtet die Nachrichtenagentur Regnum. Zwar hatte das Parlament bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Vorlage abgelehnt, doch haben sich der russische Touristenverband und die russische Handelskammer zu […]

mehr…
Neueste

24-Stunden-Busverbindung zum Flughafen kann gerettet werden

Von   /  9. August 2008  /  Aktuell, Fähren-Flug-Bahn, Reisen, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Im Juli hat die Buslinie „Aeroport Express“ des schwedischen Unternehmens „People Travel Group“, die rund um die Uhr Passagiere aus dem Stadtzentrum zu den beiden Flughäfen Pulkovo 1 und 2 transportierte, ihren Betrieb eingestellt. Die Fahrten, welche in Intervallen von 20 Minuten bis zu einer Stunde von den Metrostationen „Puschkinskaja“ (Witebsker Bahnhof) und „Technologitscheski […]

mehr…
Neueste

RusslandsBürokratie stoppt Lebenstraum: Pole muss Segeltörn abbrechen

Von   /  18. Juli 2008  /  Aktuell, Reisen  /  Keine Kommentare

rian.- Ein 78-jähriger Pole durchsegelte von der Nordsee bis zum Schwarzen Meer nahezu ganz Europa. Ausgerechnet in Russland wurde der Erfüllung seines Lebenstraumes ein jähes Ende gesetzt. Der Segler plante ursprünglich auf dem Wasserweg nach Sankt Petersburg zu fahren. Doch in Rostow am Don (Südrussland) wurde er das Opfer der russischen Behörden: Da er nicht […]

mehr…
Neueste

Schatzsuche auf der Krim Folge 4: Das Lagerleben – wie man es kennt, liebt oder hasst

Von   /  12. Juli 2008  /  Reisen, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Eine historisch wenig sensible Tontafel auf dem hölzernen Waschtrog trägt die Aufschrift: „Willkommen im Sommer-Konzentrationslager PANDUS“. Damit sind wohl die täglichen Qualen oder besser gesagt Unannehmlichkeiten des Lagerlebens gemeint – jenes Lagerleben, das man kennt, liebt oder eben hasst: Elektrizität nur für wenige Stunden, weder fliessendes noch Warmwasser, Plumpsklo, Stinksocken im Zelt, zerkochtes Einheitsmenü […]

mehr…
Neueste

Petersburg-Helsinki per Fähre – ab August wieder möglich

Von   /  12. Juli 2008  /  Aktuell, Fähren-Flug-Bahn, Reisen, Verkehr  /  1 Kommentar

eva.- Wie die Wochenzeitung „Tschas Pik“ meldet, wird ab August der Fährverkehr zwischen Helsinki und Petersburg wiede aufgenommen. Das Schiff soll die Strecke jeden zweiten Tag befahren und das sogar im Winter. Die Überfahrt soll rund 50 Euro kosten.

mehr…
Neueste

Schatzsuche auf der Krim Folge 3: Spaziergang durch die AKW-Leiche von Schelkino

Von   /  2. Juli 2008  /  Reisen  /  3 Kommentare

eva.- Die Halbinsel Kertsch gilt gegenüber der Region um Jalta eindeutig als zweitklassig. Höchstens als unverdorbenes, wildes Naturparadies kann es dem touristisch hoch entwickelten Westteil den Rang ablaufen. Dennoch sind hier deutliche Spuren moderner Zivilisation zu finden, wenn auch in extremer Form: Rund 60 Kilometer westlich der Hauptstadt Kertsch schaut weithin sichtbar ein riesiger, grauer […]

mehr…
Neueste

Schatzsuche auf der Krim Folge 2: Graben, graben, graben …

Von   /  30. Juni 2008  /  Geschichte, Grabungsblog, Reisen, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die Reise hat uns geschafft, erst am zweiten Tag nach der Ankunft komme ich zum Schaufeln in die Grabungsstelle. Und auch dieser Anfang ist sehr vorsichtig, denn die Regeln für Anfänger sind sehr streng. Am ersten Tag sind wegen der Hitze nicht mehr als zwei Stunden erlaubt, dann kann die Arbeitszeit langsam gesteigert werden. […]

mehr…
Neueste

Schatzsuche auf der Krim Folge 1: Zugreise durch ein geteiltes Land

Von   /  29. Juni 2008  /  Geschichte, Grabungsblog, Reisen, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Wir hatten gerade eine Wohnung gekauft und waren daher ziemlich pleite – aber in die Ferien wollten wir trotzdem – gerade nach diesem Halbjahr voller Stress hatten wir es beide besonders nötig. Unsere Freunde Anna und Alexei waren vor einem Jahr genau in derselben Situation und wissen Rat: Sie nahmen an […]

mehr…