Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Kultur  >  Ausstellung  -  Seite 4
Neueste

Trotz Regen gut besuchte Petersburger Museumsnacht 2016

Von   /  23. Mai 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum  /  Keine Kommentare

eva.- Der Dauerregen hielt die Petersburgerinnen und Petersburger nicht davon ab, zu Tausenden an die Museumsnacht zu strömen. Zwar sind die Besucherzahlen noch nicht überall ausgewertet, doch die Spitzenreiter waren dieses Jahr das Artillerie-Museum (18.000 Besucher), das „Baltijski Dom“ (10.000 Besucher) und die Petrikirche (9.000 Besucher).

mehr…
Neueste

Lange Nacht der Museen: Das Deutsche Viertel stellt sich vor

Von   /  20. Mai 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur, Russlanddeutsche  /  Keine Kommentare

pd./eva.- Das Deutsche Viertel beteiligt sich zum vierten Mal daran. Die Türen der Petrikirche sind ab 18.00 bis 06.00 Uhr für alle offen. Es werden digitale Installationen, Konzerte, Werkstätten und Ausstellungen angeboten.

mehr…
Neueste

Nachlese Deutsche Woche 2016: Ausstellung „Hans Scharoun – Architekt und Visionär“

Von   /  8. Mai 2016  /  Aktuell, Architektur, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  1 Kommentar

eva.- Die Deutsche Woche brachte eine Entdeckung für russische Architekten mit sich – Hans Scharoun, ein stiller Star der deutschen Baukunst. Obwohl einige seiner ersten Bauten im heutigen Kaliningrader Gebiet stehen, ist er in Russland nahezu unbekannt (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Museum für gesunkene Schiffe in Kronstadt geplant

Von   /  1. März 2016  /  Aktuell, Armee - Militär, Ausstellung, Kultur, Museum, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Um das erste Trockendock Russlands vor dem Zerfall zu retten und den ehemaligen Kriegshafen Kronstadt touristisch und wirtschaftlich auf Vordermann zu bringen, wurde ein gigantisches Museumsprogramm erarbeitet. In einem Unterwassermuseum im gefluteten Dock sollen Schiffswracks und Unterwasserfunde gezeigt werden. Daneben soll ein Museumskomplex mit Kongresszentrum gebaut werden. Investoren könnten mit attraktivem Bauland in der […]

mehr…
Neueste

Fotoausstellung „Bilder eines Schriftstellerlebens. Thomas Mann (1875–1955)“

Von   /  3. Februar 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Heimat-Schweiz, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Das Goethe-Institut und die Bibliothek für Buchgraphik präsentieren eine umfassende Fotografie-Ausstellung vom Thomas-Mann-Archiv in Zürich aus dem Leben des bedeutenden deutschen Schriftstellers des 20. Jahrhunderts Thomas Mann (1875–1955), der am 6. Juni 2015 140 Jahre alt geworden wäre.

mehr…
Neueste

Türengalerie: Bunte Holzpferdchen auf kleiner Steppe

Von   /  20. Januar 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der Bildhauer und Maler Alexander Visirjako komprimiert in seiner Ausstellung „Der Hirte – eurasische Komposition aus Holzpferdchen“ die weite kasachische Steppe in der kleinen Türengalerie. Inmitten der Pferde steht der Hirte, der Wächter, Beschützer und Ruhepol dieser kubistischen Idylle.

mehr…
Neueste

Mechanische Wunderwerke in der Eremitage

Von   /  11. Januar 2016  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Heimat-Schweiz, Kultur  /  Keine Kommentare

Mechanische Wunderwerke- im blauen Schlafzimmer des Winterpalasts wird die Ausstellung “Mechanische Wunderwerke. Musikautomaten, Spieluhren und animierte Mechanismen des 17.- 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Eremitage” gezeigt.

mehr…
Neueste

Nina Kornatz: Freiheitsstatue mit Sektflasche

Von   /  1. Dezember 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die deutsche Künstlerin Nina Kornatz, präsentierte im Rahmen ihres Stipendiums in St. Petersburg ihr Werk „Temporary Rage“ – eine Antwort auf Delacroixs Revolutionsschinken mit vielen Fragezeichen.

mehr…
Neueste

„Leben für Vera“ – Petersburger Künstler sammeln für ein Kind

Von   /  21. Oktober 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Vera heisst die Tochter der beiden Künstler und Kulturaktivisten Igor Panin und Ewgenia Laptewa. Wie sich nach der Geburt herausstellte, leidet das Mädchen an einer besonders schweren Art von Epilepsie, die sich in Russland nicht behandeln lässt.

mehr…
Neueste

Petersburger Künstlerverband zeigt Helmut Kiesewetter

Von   /  12. Oktober 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Der Petersburger Künstlerverband zeigt vom 13 bis 18. Oktober eine Ausstellung mit Werken des deutschen Künstlers Helmut Kiesewetter. Kiesewetter arbeitet als Maler, Fotograf, Objekt- und Installationskünstler, auch im performativen Bereich ist er tätig. Seine Arbeiten umfassen Eis- und Video-Installationen, Theaterprojekte, Aktionen, Zeichnungen, Übermalungen bis hin zum klassischen Ölbild auf Leinwand.

mehr…
Neueste

„Petrowski Arsenal“ – von der Waffenfabrik zur Erholungszone

Von   /  2. September 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Wer Lust auf Abwechslung hat und ein bisschen aus Petersburg herauskommen möchte, braucht nicht weit zu suchen. Die nördlich gelegene Stadt Sestrorezk ist nicht nur Badeort für viele Petersburger, sondern bietet seit 2014 eine neue Erholungs- und Freizeit-Zone für jedermann: das „Petrowski Arsenal“ auf dem Gelände einer alten Waffenfabrik.

mehr…
Neueste

Fotoausstellung: „Dikson. An der Frostgrenze“

Von   /  5. August 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- „Dikson. An der Frostgrenze“ ist ein dokumentarisches Fotoprojekt des schweizer Fotografen Beat Schweizer und in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Urs Mannhart. Beat Schweizer nimmt aktiv an Fotoausstellungen in Europa teil, seine Bilder werden in führenden Medien, wie etwa im „Guardian“ oder in „Die Zeit“ veröffentlicht. Urs Mannhart ist Autor mehrerer Romane, darunter „Luchs“, der […]

mehr…
Neueste

Katakomben-Ausstellung: Raum und Zeit erleben in Fotografie und Keramik

Von   /  23. Juni 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Raum und Zeit sind die wichtigsten Dimensionen in denen wir leben – sind wir glücklich, empfinden wir sie als Freiheit, im Unglück können sie ein Gefängnis. Eine Ausstellung in den Katakomben bietet die Gelegenheit, beides in einer völlig ungewohnten Umgebung zu erleben. Zum einen wird man durch die unwirkliche Welt unter dem früheren Schwimmbad […]

mehr…
Neueste

„Zusammen leben“ – Fotografien aus dem russischen Dorfleben

Von   /  16. Juni 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Das staatliche Fotozentrum Rosfoto zeigt bis am 19. Juli die Bilder des Lehrers und Fotoamateurs Juri Galjow (1929-2006). Die Ausstellung spiegelt in einer faszinierenden Chronik das typische Leben im russischen Dorf Voschgora nördlich von Archangelsk – seine Menschen, seine Feste, seinen Alltag.

mehr…
Neueste

Licht aus dem Gewesenen – der reisende Fotoamateur Sergei Kurakin

Von   /  2. Mai 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Die Galerie „Borey“ zeigt in der Ausstellung „Licht aus dem Gewesenen“ die Fotografien des russischen Seemanns und Amateurfotografen Sergei Kurakin (1932-2012). Trotz ihres nicht professionellen Blickwinkels geben die Schwarzweissbilder die Atmosphäre der Sechziger und Siebziger wieder.

mehr…
Neueste

Kreis. Rückkehr – die Galerie „Borey“ zeigt Kunst von Obdachlosen

Von   /  12. April 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Vor zehn Jahren wurde im Zentrum von Petersburg das Obdachlosenheim „Verwandlung“ eröffnet. Das achtplätzige Wohnheim nahm in diesen Jahren insgesamt über 300 Menschen auf und vermittelte sie an andere Heime weiter oder half ihnen einen neuen Wohnort zu finden. Zu der Betreuung gehört auch Kunst-Therapie, deren Ergebnis jetzt in der Galerie „Borey“ gezeigt wird.

mehr…
Neueste

Ausstellung „Das gelbe Dreieck“ in der kleinen Manege

Von   /  19. Februar 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

pd.- In der „Kleinen Manege“ wird die Ausstellung „Das Gelbe Dreieck“ gezeigt, die vom staatlichen Museum „Kollektion von Zarskoje Selo“ veranstaltet wird. Es ist die dritte und letzte Ausstellung dieses Zyklus, die in der „Manege“ gezeigt wird. Wie in den Jahren zuvor wird darin das Schaffen zeitgenössischer Künstler aus Russland, Deutschland und Lettland vorgestellt, unter […]

mehr…
Neueste

„Frauen-Untersuchung“ in der Türengalerie

Von   /  24. Januar 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Türengalerie wird die Debüt-Ausstellung der jungen Russin Alisa Jufa gezeigt. Das Publikum begegnet dabei gewissermassen einem „Gegenpublikum“ – ein durchaus freundschaftliches Treffen.

mehr…
Neueste

„Generator der Universen“ in der Galerie „Artmusa“

Von   /  21. Januar 2015  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Der surrealistische Maler Alexei Andrejew und der Bildhauer Igor Iwanow ebnen ihrem Publikum mit ihrer Ausstellung in der Galerie Artmusa einen poetischen Weg ins All der Fantasien. Die beiden Künstler erweitern sich gegenseitig ihre Perspektiven und ergänzen einander perfekt.

mehr…
Neueste

Die Schweiz, ein armes Land – Theo Freys Bilder bei Rosfoto

Von   /  31. Dezember 2014  /  Aktuell, Ausstellung, Fotografie, Heimat-Schweiz, Kultur, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Die Fotografien des schweizer Fotojournalisten Theo Frey (1908-97) zeigen dem russischen Publikum die Schweiz einmal von einer anderen Seite: bitterarme Menschen in einem konservativen und rückständigen Land ohne soziale Gerechtigkeit.

mehr…