Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 175
Neueste

Mariinski II.: Der Boden hält jetzt – nur was man draufstellen will, ist unklar

Von   /  6. Februar 2009  /  Aktuell, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

In den Bau der zweiten Bühne für das Mariinski-Theater scheint nun endlich Bewegung gekommen zu sein – zumindest, was den Untergrund betrifft. Nachdem Dominik Perraults Glaskuppel endgültig vom Tisch ist, weiss man nicht, was für einen Bau man auf das Fundament stellen soll. Trotz allem soll der Bau bis 2010 fertig werden. Von Eugen von […]

mehr…
Neueste

Lenfilm erhält Krisenhilfe von der Stadt

Von   /  6. Februar 2009  /  Kinofilm, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Auch der Kulturbereich ist von der Wirtschaftkrise betroffen – besonders nichtstaatliche Institutionen, wie zum Beispiel das traditionsreiche Petersburger Kinostudio Lenfilm. Wie „Moi Rayon“ schreibt, plant die Stadt, Lenfilm im kommenden Jahr finanziell unter die Arme zu greifen – in welcher Höhe ist noch nicht bekannt. Nach Angaben der Studio-Leitung erhält man zwar bereits staatliche […]

mehr…
Neueste

Rochade in der Stadtregierung sorgt für Gerüchte

Von   /  5. Februar 2009  /  Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Zwei Vizegouverneure in der Stadtregierung sind ausgewechselt worden: Viktor Lobko, Leiter der Smolny-Verwaltung hat wie Gouverneurin Valentina Matwijenko eine lange Karriere in den Partei und Komsomol-Organisationen hinter sich und wird pensioniert. Sein Postern erhält Alexander Wachmistrow, der bisherige Vorstehers des Komitees für Bauwesen, schreibt „Moi Rayon“. Da nicht klar ist, wie freiwillig die beiden […]

mehr…
Neueste

Kernenergie: Rosatom zu Kooperation mit Siemens bereit

Von   /  5. Februar 2009  /  Energie, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Russland ist zu einer allseitigen Kooperation mit Siemens in der Atombranche bereit. Das erklärte der russische Regierungschef Wladimir Putin am Dienstag in Moskau. „Wir können von der Umsetzung einzelner – bislang erfolgreicher – Projekte zur Anbahnung einer umfassenden Partnerschaft zwischen Siemens und unserem (Atom-)Konzern Rosatom übergehen“, sagte Putin bei einem Treffen mit Vertretern der […]

mehr…
Neueste

Zwei junge Männer wegen Verdachts auf Kannibalismus verhaftet

Von   /  4. Februar 2009  /  Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Nachdem im Süden von St. Petersburg der Kopf, Haut und Innereien eines Menschenkörpers gefunden worden waren, nahm die Polizei zwei Männer fest.  Sie stehen unter dem Verdacht, eine 16-jährige Schülerin, die seit dem 19. Februar als vermisst gilt, getötet und danach Teile ihres Körpers gegessen zu haben, schreibt Fontanka.ru

mehr…
Neueste

Massen und Einzel-Demos für und gegen die Regierung übers Wochenende

Von   /  2. Februar 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- An Aufmärschen in Wladiwostok, Sotschi und Moskau gingen am Wochenende mehrere Tausend Befürworter und Gegner der Regierung Medwedew auf die Strasse – sämtliche Kundgebungen verliefen friedlich. Die Pro-Demonstranten waren von der Partei „Einiges Russland“ mobilisiert worden und skandierten für Einheit und Loyalität mit der Regierung und ihrem Anti-Krisenprogramm, schreibt Fontanka.ru.

mehr…
Neueste

Porzellanausstellung in der Eremitage: “Meissener Jugendstil und Art Déco”

Von   /  2. Februar 2009  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Die Eremitage zeigt vom 13. Februar bis 24. Mai eine Porzellan-Ausstellung mit dem Titel «Meissener Jugendstil & Art Déco». Die Sonderausstellung umfasst 115 Exponate aus dem „Haus der Kunst“ in Remshalden-Grunbach bei Stuttgart und stellt eine bisher wenig bekannte Epoche des weltberühmten Kunsthandwerks aus Sachsen vor. In der Regel konzentriert sich das Interesse auf das […]

mehr…
Neueste

Alle sagten JA zur Deutschen Schule in St. Petersburg

Von   /  29. Januar 2009  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  Keine Kommentare

eva.- In einer stündigen Versammlung auf dem deutschen Generalkonsulat hat sich gestern der Trägerverein für die deutsch-russische Begegnungsschule in St. Petersburg konstituiert. Der Beschluss zur Vereinsgründung unter dem Vorsitz von Marion Janoschka und die Satzung wurde ebenso einstimmig angenommen wie der Vorstand gewählt. Die Versammlungsteilnehmer hatten die Gelegenheit, sich als Gründungsteilnehmer einzutragen. Nach der Wahl […]

mehr…
Neueste

Müllhalde auf dem Heldenfriedhof – Skandal zum 65. Jahrestag der Aufhebung der Leningrader Blockade

Von   /  27. Januar 2009  /  Aktuell, Geschichte  /  Keine Kommentare

Mitten in die Gedenkfeiern zum 65. Jahrestag der Aufhebung der Leningrader Blockade platzte ein Skandal um die Pläne, auf den im Krieg umkämpften Sinjawino-Höhen eine Müllhalde und eine Verbrennungsanlage zu bauen. Das Volk ging empört auf die Strasse und wehrte sich gegen die Pläne – St. Florians-Politik hat Hochkonjunktur.

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Die Blockade – das 900-tägige Trauma Leningrads

Von   /  27. Januar 2009  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien, Geschichte  /  Keine Kommentare

eva.- Am 27. Februar vor 65 Jahren wurde die dreijährige Belagerung Leningrads (1941-44) durch die deutsche Wehrmacht endgültig von den russischen Truppen durchbrochen. Dieser Alptraum von Hunger und Tod unter der Stadtbevölkerung und blutigen Schlachten entlang des Belagerungsrings hat sich tief in das Gedächtnis der Stadt und ihrer Bevölkerung eingegraben. Noch rund 300.000 „Blockadniki“ sind […]

mehr…
Neueste

Deutsche Schule in St. Petersburg – jetzt oder nie!

Von   /  23. Januar 2009  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  Keine Kommentare

Im deutschen Generalkonsulat wurde über die Gründung einer Deutschen Schule in St. Petersburg orientiert und diskutiert. Ein grosses Elternpublikum sowie Vertreter aus Wirtschaft und Bildung und der Generalkonsul kamen zur Überzeugung, dass eine solche Schule nicht nur erwünscht, sondern dringend nötig ist. Schon nächste Woche soll der Trägerverein gegründet werden – Mitmacher und Mitdenker sind […]

mehr…
Neueste

Der Apraksin-Markt ist geschlossen – eine Ära ist zu Ende

Von   /  22. Januar 2009  /  Aktuell, Wirtschaft  /  3 Kommentare

eva.- Der Apraksin-Markt an der Sadowaja-Strasse wurde offiziell aufgelöst. Direkt gegenüber des schicken Gostiny-Dwor-Kaufhauses gelegen, war der Markt für viele Russen eine beliebte weil billige Einkaufsmöglichkeit für Kleider, Schuhe, Textilien sowie Krimskrams aller Art. Insbesondere in den wirtschaftlich schwierigen Jahren kaufte die Bevölkerung hier ihre „Markenartikel“ zu Tiefstpreisen. Nicht nur wegen der blühenden Marken-Piraterie, sondern […]

mehr…
Neueste

Bild von Wladimir Putin für 860.000 Euro versteigert

Von   /  22. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Für die Rekordsumme von 37 Millionen Rubel (860.000 euro) kam das Bild „Usor“ (Eisblumen) des russischen Premierministers an einer Wohltätigkeitsauktion unter den Hammer. Die Inhaberin einer Moskauer Galerie ersteigerte das prominente Werk. Weitaus günstiger, aber dennoch teuer kam das Schneesturm-Bild („Metel“) der Petersburger Gouverneuerin Valentina Matwijenko zu stehen, nämlich auf 11,5 Millionen Rubel (rund […]

mehr…
Neueste

Es kriselt , wenn auch noch leise

Von   /  21. Januar 2009  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Nach den Feiertagen hat sich die Wirtschaftslage in Russland weiter verschlechtert – Teurung, Inflation und Zerfall der Rubelwährung. Nun kriegen die Konsumenten die Krise bereits handfest in Rubel und Kopeke zu spüren. Von Eugen von Arb Gewisse Dinge waren wie jedes Jahr – der öffentliche Verkehr wurde teurer und die Wohnnebenkosten. Allerdings staunten die meisten […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Geliebt und verachtet – Petersburgs Tramwai fährt seit 100 Jahren

Von   /  17. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Für die einen ist es der Stolz der Stadt – sie brüsten sich damit, dass Petersburg noch heute mit über 600 Kilometern Schiene das weltweit größte Strassenbahnnetz der Welt besitzt, das gemeinsam mit den Trolleybussen jährlich 475 Millionen Passagiere sicher ans Ziel bringt. Für die anderen ist die „Tramwai“ nicht mehr als ein lahmer, […]

mehr…
Neueste

Petersbürger Peter Schaller:“Ich werde meinen Urlaub in Russland verbringen“

Von   /  15. Januar 2009  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  1 Kommentar

Russland gilt nicht als Traumposten unter Diplomaten – Peter Schaller hingegen wollte schon immer dahin, nur verschlug es ihn immer an andere Orte auf der Weltkugel. Seit September amtet er nun als neuer Generalkonsul in St. Petersburg, bestens vorbereitet und hochmotiviert, das Land, seine Leute und seine Kultur kennenzulernen. Von Eugen von Arb „Ich wurde […]

mehr…
Neueste

Russlands Opposition geht für Versammlungsfreiheit auf die Strasse

Von   /  13. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva./rian.- Die Oppositionsbewegung „Anderes Russland“ plant für den 31. Januar gleich mehrere Protestaktionen in Petersburg und verschiedenen Teilen Moskaus. Wie Alexander Awerin, Mitglied des Exekutivkomitees der Bewegung, am Dienstag in einem RIA-Novosti-Gespräch mitteilte, werden unter anderem Vertreter der Vereinigten Bürgerfront sowie der Organisationen Smena, Oborona, AKM, Verband der Sowjet-Offiziere daran teilnehmen. Nach seinen Worten wollen […]

mehr…
Neueste

Fischfabrikant baut Musiktheater für Alla Pugatschowa in Petersburg

Von   /  12. Januar 2009  /  Aktuell, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

eva.- Der russische Fischfabrikant Maxim Vorobjow und sein Partner Michail Kenin planen, auf der Wassili-Insel das „Theater des Lieds Alla Pugatschowa“ zu bauen. Das 3,3 Hektar grosse Grundstück an der Mündung des Flüsschens Smolenka soll erst für elf Monate gemietet werden, dann soll der Kauf erfolgen, schreibt die Agentur Ria-Nowosti.

mehr…
Neueste

Nach Suzuki und Isuzu auch Toyota – Japans Autoindustrie legt Bautätigkeit in Russland auf Eis

Von   /  11. Januar 2009  /  Aktuell, Automotive, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Wegen des Rückgangs der Nachfrage auf dem Automarkt legt die Toyota Motor Corp. die zweite Baufolge ihres Betriebes in Sankt Petersburg auf Eis, schreibt die russische Zeitung „Kommersant“ am Sonntag. Das ist bereits der dritte japanische Autoproduzent, der seine Investitionspläne in Russland gründlich überprüft. Ende 2008 gaben Suzuki und Isuzu die Stillegung des Baus […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: „Fensterln“ auf Russisch

Von   /  6. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- So lange die Tage in Petersburg im Sommer sind, so kurz sind sie im Winter – die „Weissen Nächte“ werden von den grauen Tagen abgelöst, an denen es schon gegen vier Uhr nachmittags eindunkelt. Ganz in der Tradition Puschkins, der noch heute als Puppe an seinem Stammplatz im „Literaturnoe Kafe“ am Newski sitzt, ziehen […]

mehr…