Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Renovation: Greifenbrücke wieder in Betrieb

Von   /  16. Juli 2019  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Nach mehr als zwei Jahren Renovationsabeiten, bei denen erst die vier Greife der „Bankovski Most“ und danach die Brücke selbst überholt wurden, ist der Steg über den Gribojedow-Kanal wieder eröffnet worden.

Im Januar 2017 wurden zuerst die vier Greif-Skulpturen mit ihren vergoldeten Flügeln abmontiert. In der Werkstatt wurde die angegriffene Vergoldung wieder hergesttll und danach die „wunden“ Stellen neu scharz lackiert.

2018 wurde schliesslich die ganze Brücke demontiert und in Stand gestellt – im Juni wurde sie wieder eröffnet. Leider behielt das Bauwerk seinen Parade-Anblick nur einen Tag, weil Vandalen an den vergoldeten Knöpfen am Handlauf den Lack zerkratzten, was neue Reparaturen nötig machte.

Die Renovation der Brücke wurde von der Firma „Pilon“ durchgeführt“, die Kosten betrugen 35 Millionen Rubel, umgerechnet rund 500.000 Euro. Die Greifenbrücke wurde 1826 nach dem Projekt von Wilhelm von Traitteur und Wassili Christianowitsch gebaut, die Skulpturen schuf Pawel Sokolow.

Bild: Eugen von Arb/ SPB-Herold

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Petersburger Greifenbrücke wird renoviert

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 8-10/2019 erschienen

mehr…