Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – orthodoxe Kirche setzt sich über Quarantäne hinweg

Von   /  30. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die russisch-orthodoxe Kirche hielt sich demonstrativ nicht an die geltenden Massnahmen gegen das Coronavirus und hielt Gottesdienste ab als wäre nichts geschehn. Die Bevölkerung unterstützte diesen Trend und fuhr massenweise zum Grillen ans Meer. Derweil verschlimmerte sich die Situation, insbesondere in Moskau, wo die Ausgangssperre verschärft wurde. In Petersburg starb am 28. März der […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Grippe-Ferien“ mit strengem Reglement

Von   /  27. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- Putin verschiebt Referendum über Verfassungsreform und ordnet „Zwangsferien“ an – Geschäftsleben und Mobilität werden stark eingeschränkt – Moskau und Petersburg richten Grippekliniken ein – Misstrauen gegenüber offiziellen Kranken-Zahlen in der Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Smolny-Regierung stellt auf Home-Office um

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Schwächere Zunahme an Viruserkrankten – Petersburger Schulen stellen auf Fernunterricht um – Fitnessklubs und Schwimmbäder werden geschlossen – die Regierung stellt teilweise auf Home-Office um.

mehr…
Neueste

Petersburger Kultur und Business trotzen dem Virus im Netz

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Kulturschaffenden und die gebeutelte Geschäftswelt reagieren kreativ auf die Krise. Während die einen die isolierten Menschen per Online-Schaltung unterhalten, beraten sich die anderen wie der unabwendbare Schaden sich möglicherweise begrenzen lässt. Wer ausspannen möchte, geht abends oder zu jeder beliebigen Zeit in den virtuellen Ausgang in die „Online-Bar“.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: russisch-chinesischer „Masken-Ball“

Von   /  21. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In Russland gibt es offiziell 306 Covid-Krankheitsfälle – Schutzmasken werden gehortet und von Spekulanten verkauft – die Polizei verlängert Visa „eingesperrter“ Touristen – Theater spielen online – Polizei nimmt Oppositionelle „wegen Versammlungsverbot“ fest.

mehr…
Neueste

Der ewige Dissident – Eduard Limonow ist tot

Von   /  20. März 2020  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Eduard Limonow (1943-2020), Schriftsteller, Politiker und Berufsdissident ist 77-jährig in Moskau gestorben. Limonow war ein ebenso mutiger wie geschickt taktierender Polit-Aktivist und -Publizist, der seine Heimat mal verdammte, mal verherrlichte und sich von heute auf morgen mit der ganzen Welt verkrachen konnte.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Gretschka“ ausverkauft – Hilferuf des Gastgewerbes

Von   /  19. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nach den Schutzmasken scheint in Russland auch die „Gretschnewaja Kascha“ (deutsch: Buchweizengrütze) ausverkauft zu sein – ein typisches russisches Krisensymptom. Doch Regierung und Grossverteiler sehen noch keinen Grund zur Panik und versprechen baldige Abhilfe. Schlimm steht es um das Gastgewerbe, das schon seit Februar Umsatzeinbrüche von 40 bis 60 Prozent verzeichnet.

mehr…
Neueste

Kommentar: Buchweizen und das Coronavirus: Wie die Russen mit dem Ende der Welt zurechtkommen

Von   /  19. März 2020  /  Aktuell, Kommentar:  /  Keine Kommentare

Leeres Regal im Spuermarkt

Ein Komentar von Ilya Klischin Obwohl Putin in seiner Rede betonte, dass es keine Notwendigkeit gäbe, Geld für Lebensmittelvorräte zu verschwenden, verwüsten weiterhin Scharen von besorgten Bürgern die Supermärkte, schnappen sich astronomische Mengen an Toilettenpapier und – unerklärlicherweise – Buchweizen. Am 17. März sprach Präsident Wladimir Putin zum ersten Mal über das Coronavirus vor der […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ geschlossen

Von   /  18. März 2020  /  Aktuell, Architektur, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Anfang März liess die bekannte Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ über das Sozialnetzwerk Vkontakte die Mitteilung über ihre Schliessung verbreiten. Das ehemalige Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert gehörte zu den beliebtesten Kulturzentren der Stadt. 2010 begann die „Ovental“-Gruppe mit dem Ausbau der zefallenen Spinnerei und Weberei des einstigen Industrie-Magnaten Petr Anisimow am Obwodni-Kanal. Während des vergangenen […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Russland schottet sich ab – die Bevölkerung sorgt vor

Von   /  17. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- Nachdem die EU die Schliessung ihrer Aussengrenzen und fast aller bilateralen Grenzen beschlossen hat, schottet sich auch Russland von Europa ab. In St. Petersburg sind die Schulen geschlossen und Massenveranstaltungen verboten worden. Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter Die krisengewohnte Bevölkerung reagiert bisher gelassen auf die Virengefahr, deckt sich aber dennoch mit dem Allernötigsten ein.

mehr…
Neueste

Das kleinste Monument von St. Petersburg wurde vor dem Coronavirus geschützt…

Von   /  10. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Zschischik - Pischik mit Maske

Das beliebte Denkmal vom Zschischik-Pischik an der Fontanka in der Nähe des Michailowskij-Schlosses in St. Petersburg hat endlich auch einen Schutz vor dem Coronavirus erhalten. Während die Stadtbewohner vergeblich versuchen, in den Apotheken die ausverkauften Masken zu finden, hat der kleine Erlenzeisig eine abbekommen. Das 11-Zentimeter kleine Denkmal zeigt den Held der lokalen Folklore der […]

mehr…
Neueste

Der sanfte Strand von Solnotschnoje

Von   /  9. März 2020  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien  /  Keine Kommentare

Wenige Meter nach dem nördlichen Ende der Mautstrasse ZSD liegt einer der schönsten Strände von Sankt Petersburg. Sobald die Sonne scheint ist der „sanfte Strand“ von der Siedlung Solnotschnoje / was auf deutsch  „Sonnig“ bedeutet, ist ein beliebtes Ausflugsziel der Petersbürger. Die breiten Sanddünen und Kiefern erinnern an südliche Strände, aber sobald der Blick auf […]

mehr…
Neueste

D-A-CH-Fest-Festival 2020 in Petersburg: „Lermontow im deutschsprachigen Raum“

Von   /  25. Februar 2020  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Vom 26. bis 29. Februar findet in der Zentralen Lermontov-Bibliothek das 2. Festival deutschsprachiger Länder im St. Petersburg mit einem Sonderprogramm „Lermontow im deutschsprachigen Raum“ statt.

mehr…
Neueste

Food Trends 2020 in St. Petersburg und Russland

Von   /  8. Februar 2020  /  Aktuell, Gesellschaft, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- In den letzten Jahren hat das weltweite Interesse an neuer Lebensmitteltechnologie, auch Russland erreicht. Laut Target Global hat das Marktvolumen in Russland 1,4 Milliarden Dollar überschritten. Bis zum globalen Niveau von 324 Milliarden Dollar ist es jedoch noch ein weiter Weg, aber das Entwicklungspotenzial dieses Segments ist hoch. Russische Unternehmen sind auch recht gut […]

mehr…
Neueste

Rettung für einige Wohnungskäufer im verkorksten Stadteil Nowodewjatkino

Von   /  7. Februar 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Im Norden der Stadt, auf dem Leningrader Gebiet hat sich bei Nowodewjatkino ein Gebiet von Neubauten aus dem Jahr 2014 zur Katastrophe für die Käufer entwickelt. Es ist nicht ersichtlich ob Inkompetenz, die Finanzkrise 2014 mit den nachfolgenden Bank-Sanktionen oder schlichte Kriminelle Energie der Baufirmen dazu geführt hat, das jetzt ein ganzer neuer Stadtteil halbfertig […]

mehr…
Neueste

Visafreiheit für Touristen aus China aufgehoben, Flugverkehr weitgehend eingestellt

Von   /  2. Februar 2020  /  Aktuell, Flughafen, Tourismus, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

corona sars Virus

mm.- Russland hat  ab  dem ersten Februar die Visafreiheit für Touristen aus China  sowie  die Ausstellung von Arbeitsvisa aufgehoben. Die Anweisung des neuen russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin steht im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus 2019-nCoV. Dem Dokument zufolge wurden das Innen- und das Außenministerium angewiesen, den Erhalt von Dokumenten und die Ausstellung von Arbeitsvisa […]

mehr…
Neueste

Arbeiter stirbt beim Abriss des Petersburger SKK-Stadions

Von   /  31. Januar 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

mm.- Wie auf einem dramatischen Video des Online Portal Fontanka zu sehen ist, fällt ein Arbeiter dem Abriss des Sport-Kultur-Komplex hinter dem Park Pobedy zum Opfer. Das Dach des gigantischen Spannbeton-Rundbaus an der Juri-Gagarin-Allee sollte stufenweise abgerissen werden. Doch statt des geplanten stufenweisen Abbaus stürzt der Bau plötzlich ein. Statt aus dem Korb zu arbeiten, […]

mehr…
Neueste

Bringen neue Low-Coster den Flughafen Pulkowo in den siebten Himmel?

Von   /  28. Januar 2020  /  Aktuell, Flughafen, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- An einer Pressekonferenz informierte die Leitung des Petersburger Flughafens Pulkowo über dessen Entwicklung und Zukunftsaussichten. Die Lockerung der Zulassungsbedinungen für Airlines soll für einen neuen Boom von Billigfluggesellschaften sorgen – und auch die Grossen könnten vermehrt wieder Heimweh nach Petersburg bekommen.

mehr…
Neueste

17. Deutsche Woche in Sankt Petersburg vom 16. bis 24. April 2020

Von   /  23. Januar 2020  /  Aktuell, Dresden, Hamburg, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

pd.- 2020 tritt Sankt Petersburg bereits zum 17. Mal als Gastgeber eines der wichtigsten Ereignisse im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben der Stadt auf, der „Deutschen Woche“. Im vergangenen Jahr besuchten über 12.000 Menschen die Veranstaltungen. Das Projekt wird vom Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer und dem Goethe-Institut organisiert. Das Programm der „Deutschen […]

mehr…
Neueste

Interview „Barentssee statt Sonnenstrand“

Von   /  22. Januar 2020  /  Aktuell, Fotografie, Reisen  /  Keine Kommentare

Tatjana, Sie sind in der ersten Januarwoche ans Eismeer gefahren. In Petersburg wollen um diese Zeit eigentlich alle in den Süden, wie kommen Sie auf die Idee, die Feiertage  im hohen Norden zu verbringen? – Ich kannte den Reiseveranstalter „Pik“ weil ich mit der Firma schon einmal ein Zeltwochenende am Ladogasee verbracht hatte.  Die Firma […]

mehr…