Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2020  >  März
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „geschlossene“ Stadt

Von   /  31. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Zusammen mit der Hauptstadt Moskau und über zwanzig Regionen führte auch Petersburg die verschärfte Quarantäne mit weitgehender Selbstisolation der Bevölkerung ein. Mehrere Petersburger Vororte haben Kontrollposten auf den Strassen eingerichtet. Die Arbeitszeit der Metro und des ÖV wurde verkürzt.

mehr…
Neueste

Petersburger Wirtschaft gebeutelt durch Virus und Ölpreis

Von   /  31. März 2020  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der sinkende Ölpreis riss auch den Rubelkurs auf Rekordtiefe. Die Petersburger Regierung hat nun Hilfsmassnahmen für die Wirtschaft angekündigt.Das Corona-Virus wird tiefe Löcher in das staatliche Budget reissen.

mehr…
Neueste

Yandex Karte mit aktuellen Infektionszahlen von Covid-19 in Russland

Von   /  30. März 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

Yandex-Karte visualisiert die offiziellen Daten des Verbraucherschutzministeriums „Rospotrebnadsor“ / РосПотребНадзор. Zum aktualisieren einfach die Seite neu aufrufen. Яндекс.КартыКарта распространения коронавируса в России и мире

mehr…
Neueste

50 Millionen Rubel Spende für das Botkin-Krankehaus

Von   /  30. März 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  2 Kommentare

Mit einer Spende „Aus den Strukturen“ der Gebrüder Rothenberg, wurde das Botkin- Krankenhaus für Infektionskrankheiten bedacht. Darüber hinaus hat das Krankenhaus eine weitere große Spende erhalten – eine Million Rubel aus dem Netz der orthopädischen Salons „Kladovaya Zdorovya“. Das 1882 eröffnete Krankenhaus ist das Zentrale Krankenhaus für die Behandlung der Coronavirenpatienten in St. Petersburg. Ungeachtet […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – orthodoxe Kirche setzt sich über Quarantäne hinweg

Von   /  30. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die russisch-orthodoxe Kirche hielt sich demonstrativ nicht an die geltenden Massnahmen gegen das Coronavirus und hielt Gottesdienste ab als wäre nichts geschehn. Die Bevölkerung unterstützte diesen Trend und fuhr massenweise zum Grillen ans Meer. Derweil verschlimmerte sich die Situation, insbesondere in Moskau, wo die Ausgangssperre verschärft wurde. In Petersburg starb am 28. März der […]

mehr…
Neueste

Kostenexplosion beim Neubau des Archivs der Russischen Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg

Von   /  27. März 2020  /  Ticker, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

Neubau des Archivs der russischen Akademie der Wissenschaften

Wie die Zeitung Kommersant Heute berichtet wird fuer den Neubau des Archivs der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN) in Sankt Petersburg eine neue Auschreibung für den Innenausbau des Gebäudes notwendig. Das Gebäude, welches zu geplanten Kosten von 990 Mil. Rubel geplant und begonnen war, steht Heute 5 Jahre später im besseren Rohbau da. Die Erschliessung […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Grippe-Ferien“ mit strengem Reglement

Von   /  27. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  2 Kommentare

eva.- Putin verschiebt Referendum über Verfassungsreform und ordnet „Zwangsferien“ an – Geschäftsleben und Mobilität werden stark eingeschränkt – Moskau und Petersburg richten Grippekliniken ein – Misstrauen gegenüber offiziellen Kranken-Zahlen in der Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Vier alte Kanonen aus Kronstädter Fort gehoben

Von   /  25. März 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Finnischen Bucht, unweit des Kronstädter Forts Nr. 6 wurden vier gusseiserne Kanonenrohre aus dem Wasser geborgen, schreibt Fontanka.ru Insgesamt acht Kanonen der historischen Festung, die zum Unesco Welterbe gehört, verschwanden 2018 vom Gelände. Während man einen Teil davon wenige Wochen später auf einem Industriegebiet der Insel Kronstadt fand, brauchte man ein weiteres […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Smolny-Regierung stellt auf Home-Office um

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Schwächere Zunahme an Viruserkrankten – Petersburger Schulen stellen auf Fernunterricht um – Fitnessklubs und Schwimmbäder werden geschlossen – die Regierung stellt teilweise auf Home-Office um.

mehr…
Neueste

Petersburger Kultur und Business trotzen dem Virus im Netz

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Kulturschaffenden und die gebeutelte Geschäftswelt reagieren kreativ auf die Krise. Während die einen die isolierten Menschen per Online-Schaltung unterhalten, beraten sich die anderen wie der unabwendbare Schaden sich möglicherweise begrenzen lässt. Wer ausspannen möchte, geht abends oder zu jeder beliebigen Zeit in den virtuellen Ausgang in die „Online-Bar“.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: russisch-chinesischer „Masken-Ball“

Von   /  21. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In Russland gibt es offiziell 306 Covid-Krankheitsfälle – Schutzmasken werden gehortet und von Spekulanten verkauft – die Polizei verlängert Visa „eingesperrter“ Touristen – Theater spielen online – Polizei nimmt Oppositionelle „wegen Versammlungsverbot“ fest.

mehr…
Neueste

Der ewige Dissident – Eduard Limonow ist tot

Von   /  20. März 2020  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Eduard Limonow (1943-2020), Schriftsteller, Politiker und Berufsdissident ist 77-jährig in Moskau gestorben. Limonow war ein ebenso mutiger wie geschickt taktierender Polit-Aktivist und -Publizist, der seine Heimat mal verdammte, mal verherrlichte und sich von heute auf morgen mit der ganzen Welt verkrachen konnte.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Gretschka“ ausverkauft – Hilferuf des Gastgewerbes

Von   /  19. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nach den Schutzmasken scheint in Russland auch die „Gretschnewaja Kascha“ (deutsch: Buchweizengrütze) ausverkauft zu sein – ein typisches russisches Krisensymptom. Doch Regierung und Grossverteiler sehen noch keinen Grund zur Panik und versprechen baldige Abhilfe. Schlimm steht es um das Gastgewerbe, das schon seit Februar Umsatzeinbrüche von 40 bis 60 Prozent verzeichnet.

mehr…
Neueste

Kommentar: Buchweizen und das Coronavirus: Wie die Russen mit dem Ende der Welt zurechtkommen

Von   /  19. März 2020  /  Aktuell, Kommentar:  /  Keine Kommentare

Leeres Regal im Spuermarkt

Ein Komentar von Ilya Klischin Obwohl Putin in seiner Rede betonte, dass es keine Notwendigkeit gäbe, Geld für Lebensmittelvorräte zu verschwenden, verwüsten weiterhin Scharen von besorgten Bürgern die Supermärkte, schnappen sich astronomische Mengen an Toilettenpapier und – unerklärlicherweise – Buchweizen. Am 17. März sprach Präsident Wladimir Putin zum ersten Mal über das Coronavirus vor der […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ geschlossen

Von   /  18. März 2020  /  Aktuell, Architektur, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Anfang März liess die bekannte Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ über das Sozialnetzwerk Vkontakte die Mitteilung über ihre Schliessung verbreiten. Das ehemalige Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert gehörte zu den beliebtesten Kulturzentren der Stadt. 2010 begann die „Ovental“-Gruppe mit dem Ausbau der zefallenen Spinnerei und Weberei des einstigen Industrie-Magnaten Petr Anisimow am Obwodni-Kanal. Während des vergangenen […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Russland schottet sich ab – die Bevölkerung sorgt vor

Von   /  17. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- Nachdem die EU die Schliessung ihrer Aussengrenzen und fast aller bilateralen Grenzen beschlossen hat, schottet sich auch Russland von Europa ab. In St. Petersburg sind die Schulen geschlossen und Massenveranstaltungen verboten worden. Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter Die krisengewohnte Bevölkerung reagiert bisher gelassen auf die Virengefahr, deckt sich aber dennoch mit dem Allernötigsten ein.

mehr…
Neueste

Die Brunnensaison in Peterhof beginnt am 25 April

Von   /  10. März 2020  /  Ticker  /  Keine Kommentare

Die Springbrunnen im Park von Peterhof werden am 25 April eingeschaltet. Die Saison ist dieses Jahr dem 75 Jahrestag des Sieges im 2. Weltkrieg gewidmet. Das alljährlliche Frühlingsfest der Brunnen wird im Mai stattfinden. 2019 haben  6,2 Millionen Menschen das Museum und den Part besucht. 2018 waren es noch  5,4 Millionen Menschen. Je nach Temperatur […]

mehr…
Neueste

Das kleinste Monument von St. Petersburg wurde vor dem Coronavirus geschützt…

Von   /  10. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Zschischik - Pischik mit Maske

Das beliebte Denkmal vom Zschischik-Pischik an der Fontanka in der Nähe des Michailowskij-Schlosses in St. Petersburg hat endlich auch einen Schutz vor dem Coronavirus erhalten. Während die Stadtbewohner vergeblich versuchen, in den Apotheken die ausverkauften Masken zu finden, hat der kleine Erlenzeisig eine abbekommen. Das 11-Zentimeter kleine Denkmal zeigt den Held der lokalen Folklore der […]

mehr…
Neueste

Der sanfte Strand von Solnotschnoje

Von   /  9. März 2020  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien  /  Keine Kommentare

Wenige Meter nach dem nördlichen Ende der Mautstrasse ZSD liegt einer der schönsten Strände von Sankt Petersburg. Sobald die Sonne scheint ist der „sanfte Strand“ von der Siedlung Solnotschnoje / was auf deutsch  „Sonnig“ bedeutet, ist ein beliebtes Ausflugsziel der Petersbürger. Die breiten Sanddünen und Kiefern erinnern an südliche Strände, aber sobald der Blick auf […]

mehr…