Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2016  >  November  -  Seite 2
Neueste

Petersburger ÖV wird 2017 um ganze 10 Rubel teurer

Von   /  2. November 2016  /  Metro, Stadtnachrichten, Strassenbahn, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Der Tarif für die öffentlichen Verkehrsmittel in Petersburg verteuert sich ab Neujahr wiederum happig. So soll eine Fahrt per Bus oder Tram im kommenden Jahr 40, der Metrojeton 45 Rubel kosten – das bedeutet eine Verteuerung von rund 30 Prozent zum derzeitigen Tarif. Der Gouverneur Georgi Poltawtschenko erinnerte das Stadtparlament daran, dass man beim […]

mehr…
Neueste

Politaktivist Ildar Dadin berichtet von Folter und Prügel in karelischer Strafkolonie

Von   /  2. November 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Justiz  /  Keine Kommentare

eva.- Ein Brief des oppositionellen Aktivisten Ildar Dadin, der wegen mehrfacher Teilnahme an ungenehmigten Demonstrationen in einer Strafkolonie inhaftiert ist, sorgte für Aufsehen. Darin berichtet Dadin seiner Frau davon, dass in der Strafkolonie IK-7 in der Region Segesch in Karelien systematische geprügelt und gefoltert wird. Die Aufsichtsbehörden bezeichnen Dadins Anschuldigungen als politisches Manöver.

mehr…
Neueste

Engelsfigur auf der Petrikirche nach Renovation enthüllt

Von   /  1. November 2016  /  Gemeinde, Heimat-Deutschland, Kirche, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Engel zwischen den beiden Türmen der Petrikirche wurde am 31. Oktober nach Abschluss der Renovation enthüllt, schreibt Fontanka.ru gemäss einer Meldung des Petersburger Denkmalschutzes. Die Restauratoren der Firma „Nasledie“ enthüllten den Engel, nachdem er gereinigt und mit einer Antikorrosionsschicht versehen worden war. Ausser dem Engel wurde auch das Kreuz aus Eichenholz und das […]

mehr…
Neueste

Gedenken an die Opfer des Stalinismus im ganzen Land

Von   /  1. November 2016  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In ganz Russland fanden am 30. Oktober Gedenkveranstaltungen für die Opfer der Repression während des Sowjetregimes, insbesondere während der Stalinzeit statt. Neben der Verlesung der Namen von Opfern mobilisierte die Bewegung „Unsterbliches Gulag“ die Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Petrikirchenchor feiert sein Jubiläum mit Konzertreihe

Von   /  1. November 2016  /  Aktuell, Gemeinde, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

pd.- Anlässlich der Gründung des Petrikirchenchors vor 145 Jahren und der Neugründung vor 25 Jahren findet in der Petrikirche eine Reihe von Jubiläumskonzerten statt.

mehr…