Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2009  -  Seite 34
Neueste

McDonald`s-Attentat: hohe Haftstrafen und ein Freispruch

Von   /  19. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

MB. – Ein Gericht in St. Petersburg hat einen rechts motivierten Täter eines Bombenanschlags im letzten Jahr, der einem McDonald`s-Restaurant galt, wegen Terrorismus zu 15 Jahren Haft verurteilt, ein Mittäter, der ebenso vor Gericht stand erhielt sechs Jahre. Insgesamt standen vier Menschen vor Gericht. 10 leicht Verletzte nach der Explosion Bei der Explosion in der […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Geliebt und verachtet – Petersburgs Tramwai fährt seit 100 Jahren

Von   /  17. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Für die einen ist es der Stolz der Stadt – sie brüsten sich damit, dass Petersburg noch heute mit über 600 Kilometern Schiene das weltweit größte Strassenbahnnetz der Welt besitzt, das gemeinsam mit den Trolleybussen jährlich 475 Millionen Passagiere sicher ans Ziel bringt. Für die anderen ist die „Tramwai“ nicht mehr als ein lahmer, […]

mehr…
Neueste

Petersbürger Peter Schaller:“Ich werde meinen Urlaub in Russland verbringen“

Von   /  15. Januar 2009  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  1 Kommentar

Russland gilt nicht als Traumposten unter Diplomaten – Peter Schaller hingegen wollte schon immer dahin, nur verschlug es ihn immer an andere Orte auf der Weltkugel. Seit September amtet er nun als neuer Generalkonsul in St. Petersburg, bestens vorbereitet und hochmotiviert, das Land, seine Leute und seine Kultur kennenzulernen. Von Eugen von Arb „Ich wurde […]

mehr…
Neueste

Flugreisen ab St. Petersburg werden billiger

Von   /  15. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

mm.- Die aus der Petersburger „Pulkovo“ fusionierte Luftlinie „РОССИЯ“, sowie zahlreiche Reiseveranstallter kündigen drastische Preissenkungen an. Die meisten internationalen und Inlandsflüge können Aufgrund der des fallenden Ölpreises billiger angeboten werden. Zum günstigeren Treibstoff kommt die staatliche Unterstützung in Form von einer Senkung der Mineralölsteuer. Für Inlandsflüge vermindern sich die Steuern um c.a. 650 Rubel für […]

mehr…
Neueste

Russlands Opposition geht für Versammlungsfreiheit auf die Strasse

Von   /  13. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva./rian.- Die Oppositionsbewegung „Anderes Russland“ plant für den 31. Januar gleich mehrere Protestaktionen in Petersburg und verschiedenen Teilen Moskaus. Wie Alexander Awerin, Mitglied des Exekutivkomitees der Bewegung, am Dienstag in einem RIA-Novosti-Gespräch mitteilte, werden unter anderem Vertreter der Vereinigten Bürgerfront sowie der Organisationen Smena, Oborona, AKM, Verband der Sowjet-Offiziere daran teilnehmen. Nach seinen Worten wollen […]

mehr…
Neueste

Boris Strugazki: „Die Schrauben werden weiter angezogen“

Von   /  13. Januar 2009  /  Aktuell  /  1 Kommentar

mr, fontanka,: Im Interview mit dem Online Magazin „Fontanka“ äussert sich der Altmeister des Russischen Since Fiction, Boris Strugazki.  Er ist bekannt dafür, das er in seinen Sujets auch den „politischen“ Blick und auch den persönlichen in die Untiefen der menschlichen Seele nutzt. Boris Strugazki arbeitete als Astronom im Observatorium von Pulkowo und lebt in […]

mehr…
Neueste

Fischfabrikant baut Musiktheater für Alla Pugatschowa in Petersburg

Von   /  12. Januar 2009  /  Aktuell, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

eva.- Der russische Fischfabrikant Maxim Vorobjow und sein Partner Michail Kenin planen, auf der Wassili-Insel das „Theater des Lieds Alla Pugatschowa“ zu bauen. Das 3,3 Hektar grosse Grundstück an der Mündung des Flüsschens Smolenka soll erst für elf Monate gemietet werden, dann soll der Kauf erfolgen, schreibt die Agentur Ria-Nowosti.

mehr…
Neueste

Nach Suzuki und Isuzu auch Toyota – Japans Autoindustrie legt Bautätigkeit in Russland auf Eis

Von   /  11. Januar 2009  /  Aktuell, Automotive, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Wegen des Rückgangs der Nachfrage auf dem Automarkt legt die Toyota Motor Corp. die zweite Baufolge ihres Betriebes in Sankt Petersburg auf Eis, schreibt die russische Zeitung „Kommersant“ am Sonntag. Das ist bereits der dritte japanische Autoproduzent, der seine Investitionspläne in Russland gründlich überprüft. Ende 2008 gaben Suzuki und Isuzu die Stillegung des Baus […]

mehr…
Neueste

Erfahrungsbericht: Y* für Internet – WiMAX schlägt ADSL

Von   /  10. Januar 2009  /  Aktuell, Internet, Wirtschaft  /  1 Kommentar

mm.- Seit Ende November gibt es ein neuen Internet Provider in St. Petersburg – die Firma Scartel betreibt unter dem Namen Yota* das weltweit schnellste mobile Internet Funknetzwerk. Ein Selbstversuch zeigt – dass dieses manche ADSL** Leitung in Punkto Datendurchsatz übertrifft. Die ersten zwei Wochen des Januars sind im russischen Jahreskreis mit Feiern und Erholen […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: „Fensterln“ auf Russisch

Von   /  6. Januar 2009  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- So lange die Tage in Petersburg im Sommer sind, so kurz sind sie im Winter – die „Weissen Nächte“ werden von den grauen Tagen abgelöst, an denen es schon gegen vier Uhr nachmittags eindunkelt. Ganz in der Tradition Puschkins, der noch heute als Puppe an seinem Stammplatz im „Literaturnoe Kafe“ am Newski sitzt, ziehen […]

mehr…
Neueste

Geheimdienst: Letzter Überlebender des Spionagenetzwerks „Rote Kapelle“ ist tot

Von   /  5. Januar 2009  /  Aktuell, Geschichte  /  2 Kommentare

eva.- In Petersburg ist 96-jährig Anatoli Gurewitsch, der letzte Überlebende der Spionage-Organisation „Rote Kapelle“, gestorben. Unter diesem Codenamen wurden während des Zweiten Weltkriegs von der Gestapo einzelne Agentenringe zusammengefasst, die in verschiedenen europäischen Ländern für die Sowjetunion spionierten und gegen Hitlerdeutschland arbeiteten. Gurewitsch nahm als Freiwilliger am Spanischen Bürgerkrieg teil und wurde danach in der […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Wintersport in Petersburg – die Loipe vor der Haustür

Von   /  3. Januar 2009  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien, Typisch Russland  /  Keine Kommentare

eva.- Obschon im topfebenen Norden die Langlauf-Skier am populärsten sind, kann dort auch ebenso gut auf Alpin-Skier, Snowboards oder den so genannten „Watruschkis“ gefahren werden. Überhaupt rutschen oder gleiten die Petersburger überall, wo es ihnen Spass macht – und sei es vor der eigenen Haustür oder im nächstgelegenen Park. Eugen von Arb hat ihnen dabei […]

mehr…