Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2009  >  August  -  Seite 3
Neueste

Neue Radwege im Moskowski- und Frunsenski-Bezirk

Von   /  13. August 2009  /  Aktuell, Fahrrad, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- In den beiden südlichen Stadtbezirken Moskowski und Frunsenski werden in Kürze neue Velowege eröffnet, schreibt „Moi Rayon“. Allein in Kuptschino wird die Gesamtlänge der Radstrecke im Bereich der Sofiiskaja uliza zehn Kilometer betragen.

mehr…
Neueste

„Arctic Sea“ offenbar von Piraten entführt

Von   /  12. August 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Interpol meldet, dass der seit mehr als einer Woche vermisste russische Frachter „Arctic Sea“ von Piraten entführt worden ist, schreibt Fontanka.ru. Trotz dieser Information von der britischen Küstenwache gibt es noch keinen Kontakt mit dem gekaperten Schiff. Es wurde am 2. August zum letzten Mal von einem Patrouillen-Flugzeug vor der Küste Portugals gesichtet. Der […]

mehr…
Neueste

Erster Schweinegrippen-Impfstoff in Russland entwickelt

Von   /  12. August 2009  /  Aktuell, Ticker, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Das wissenschaftlich-industrielle Labor „Mikrogen“ in Irkutsk hat innerhalb von zwei Monaten einen ersten Test-Impfstoff gegen den A/H1N1-Virus entwickelt, schreibt „Moi Rayon“. Petersburger Forscher vom Institut für experimentelle Medizin hatten dafür einen Impfstoff-Stamm hergestellt und ihn an ihre Kollegen in Irkutsk zur Weiterentwicklung übergeben.

mehr…
Neueste

Zwei Metrostationen wegen Brand zeitweise geschlossen

Von   /  12. August 2009  /  Metro, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die beiden U-Bahnstationen „Staraja Derewnia“ und „Kommendantski Prospekt“ mussten heute vormittag wegen Rauchs zeitweise geschlossen werden, schreibt Fontanka.ru. Laut einer offiziellen Mitteilung brannte auf der Strecke zwischen den beiden Haltestellen ein Kabel, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Trotz des Feuers konnten die Züge normal verkehren, und bei den betroffenen Stationen wurden lediglich die […]

mehr…
Neueste

Immer mehr Russen kaufen einheimische Industriewaren

Von   /  12. August 2009  /  Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Immer mehr Russen ziehen während der Wirtschaftskrise einheimische statt ausländische Industriewaren vor. Im zweiten Quartal dieses Jahres haben 58,6 Prozent der Russen Industriewaren aus dem eigenen Land gegenüber 48,9 Prozent von Januar bis März gekauft. Wie die Marktforschungsgesellschaft Komkon zu ihrer Umfrage mitteilte, treffen in der Regel Frauen im Alter ab 45 Jahre ohne […]

mehr…
Neueste

Petersburger Sammeltaxi-Fahrer im Streik

Von   /  11. August 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die „Marschrutka“-Linie 246 wurde heute durch einen Streik der Fahrer komplett stillgelegt, schreibt „Moi Rayon“. Das ist bereits die zweite Arbeitsniederlegung von Angestellten der Transportgesellschaft „Piteravto“. Schon am 20. Juli hatten die Chauffeure dieser Firma gestreikt, weil sie vier Monate lang kein Gehalt erhalten hatten. Der Grund für die heutige Protestaktion sind die Normen, […]

mehr…
Neueste

Kein Lebenszeichen von der „Arctic Sea“

Von   /  11. August 2009  /  Ticker  /  1 Kommentar

rian.- Mit dem Schiff „Arctic Sea“, das vermutlich im Atlantik vor der portugiesischen Küste verschwand, gibt es immer noch keine Funkverbindung. Das teilte der Sprecher des Betreiberunternehmens „Solchart Arkhangelsk Lt.“ (Archangelsk)  mit. Laut dem Sprecher war der Inlandsgeheimdienst FSB darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass der Funkverkehr mit dem Schiff am 1. August abgebrochen war. […]

mehr…
Neueste

Das Lehrer-Kollegium der Deutschen Schule formiert sich

Von   /  10. August 2009  /  Aktuell, Familie  /  Keine Kommentare

Walter Denz / mm – Die Eröffnung der Deutschen Schule Sankt Petersburg am 1. September rückt immer näher. Vorstand und Generalkonsulat arbeiten parallel an verschiedenen Fronten. Besondere Aufmerksamkeit erfordert der pädagogische Bereich. Während dieser Tage in St. Petersburg Bewerbungsgespräche mit ortsansäßigen Lehrkräften stattfinden, bereitet sich die zukünftige Direktorin der Schule, Frau Magdalena Schmid, intensiv auf […]

mehr…
Neueste

Russischer Frachter „Arctic Sea“ vor Portugal verschwunden

Von   /  10. August 2009  /  Hafen, Ticker, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

russland.ru.- Die russische Marine sucht vor der Küste Portugals nach einem seit Ende Juli vermissten Frachtschiff mit 15 russischen Seeleuten an Bord. Wie die Nachrichtenagentur Interfax am Sonntag berichtete, wurden sämtliche Schiffe der Militärflotte auf das Verschwinden der unter maltesischer Flagge fahrende „Arctic Sea“ hingewiesen. Der Frachter sei auf dem Weg nach Algier im Atlantik […]

mehr…
Neueste

Deutsche Marine besucht Petersburg vom 14. bis 17. August

Von   /  10. August 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eing.- Die Fregatte «Mecklenburg-Vorpommern» wird im Rahmen eines informellen Besuchs am 14. August in St. Petersburg einlaufen und beim Haus Nr. 39 am Leutnant-Schmitt-Ufer anlegen. Die Fregatte der Klasse F 123 wurde im Dezember 1996 in Dienst gestellt, mit einer Gesamtverdrängung von 5400 Tonnen, einer Länge von 139m und einer Breite von 17m erreicht sie […]

mehr…
Neueste

Fußball: Zenit-Cheftrainer Advocaat frühzeitig entlassen

Von   /  10. August 2009  /  Aktuell, Sport, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Nach einer Serie von Misserfolgen in der russischen Landesmeisterschaft ist der Cheftrainer des Fußballclubs Zenit St. Petersburg, Dick Advocaat, am Sonntag entlassen worden.  „Dick Advocaat hat viel für die Mannschaft getan, die Erfolge von Zenit in den letzten Jahren sind für immer mit dem Namen dieses Trainers verbunden“, heißt es in einer auf der […]

mehr…
Neueste

Neues Mariinski II-Projekt: In Kanada bejubelt, in Russland verschmäht

Von   /  7. August 2009  /  Aktuell, Konzertsäle, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

Während man in Kanada den Sieg des Architekturbüros Diamond and Schmitt im Wettbewerb um den Mariinski-II-Bau beklatscht, zerpflücken Petersburger Experten das Modell aus Toronto. Der Tenor lautet: „Es kann nicht über Architektur diskutiert werden, wo keine vorhanden ist.“ Schon trägt der kubische Bau mit dem Wellendach den Übernamen „Einkaufs- und Vergnügungszentrum Mariinski-II“.

mehr…
Neueste

Schlechte Zeiten für Warmduscher – Die Wertschöpfungskette vom Mieter bis zu den Stadtwerken

Von   /  7. August 2009  /  Aktuell, Typisch Russland, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- Dass im Sommer wochenlang  das warme Wasser für die Wartung der Leitungen und Heizwerke abgestellt wird, ist man sich in St. Petersburg gewohnt. Eine ganze Industrie für  Elektro– und Gasboilern lebt mit der Herstellung von Ersatzgeräten für die sommerlichen Warmduscher. Einige St. Petersburger Hausverwaltungen sind jedoch entgültig vom Heiswasser abgetrennt und auf der schwarzen […]

mehr…
Neueste

Schnellstrasse Petersburg-Moskau: Umweltschützer wollen Baustopp

Von   /  6. August 2009  /  Auto, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.-Das Konzessionsabkommen über den Bau des ersten Abschnitts der Mautstraße Moskau – St. Petersburg ist gleich nach der Unterzeichnung von Umweltschützern angegriffen worden, schreibt die Tageszeitung „Wedomosti“ am Mittwoch. Sie fordern eine Entschädigung in Höhe von 100 000 Euro und sind bereit, das 60 Milliarden Rubel teure Projekt (rund zwei Milliarden US-Dollar) zu stoppen. Die […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Kurort – wo die Stadt Sonne und Meeresluft tankt

Von   /  6. August 2009  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien  /  Keine Kommentare

eva.- Obschon sich jeden Sommer mehr Russinnen und Russen einen Urlaub im Ausland leisten können, bleiben die Datscha und heimischen Gefilde für die meisten die einzige Möglichkeit, auszuspannen. Kurort, der Küstenabschnitt bei Sestrorezkt, ist neben Solnetschnoje, Repino, Komarowo und Selenogorsk einer der Strände an Russlands nördlicher Riviera, an denen die Städter während des kurzen Sommers […]

mehr…
Neueste

Kinderstreit Salonen – Mutter trifft sich nach Freilassung mit Kindern

Von   /  5. August 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Streit des finnisch-russischen Paars Salonen zeichnet sich eine Entspannung ab, schreibt fontanka.ru. Am 4. August konnte sich die Mutter Rimma Salonen in einem Park in Tampere mit den beiden Söhnen Nikita (17) und Anton (5) treffen. Über das Treffen freute sich auch Vater Paavo Salonen, der eingestand, dass die Kinder ihre Mutter brauchen. […]

mehr…
Neueste

Weniger Zugsverbindungen zwischen Petersburg und Moskau wegen „Sapsan“

Von   /  5. August 2009  /  Eisenbahn, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 5. August fahren deutlich weniger Züge auf der Strecke zwischen den beiden russischen Hauptstädten, schreibt „Moi Rayon“. Der Grund dafür sind Arbeiten an den Geleisen zur Vorbereitung auf den Hochgeschwindigkeitszug „Sapsan“ (Wanderfalke) Er soll ab dem kommenden Dezember verkehren und die Fahrtzeit auf knapp vier Stunden verkürzen. Ein Teil der Züge wird […]

mehr…
Neueste

Eremitage: Madonna hat zu laut gesungen

Von   /  5. August 2009  /  Aktuell, Kultur, Museum, Musik, Ticker  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Laut Pressedienst der Eremitage hat Popstar Madonna während des Konzerts vom 2. August auf dem Schlossplatz die vorgeschriebene Lautstärke deutlich überschritten, schreibt „Moi Rayon“. Statt der im Vertrag festgehaltenen Limite von 80 Dezibel wurden während des Auftritts zeitweise bis zu 106 Dezibel gemessen – 106 Dezibel im Freien, 80 Dezibel im Innern des Museums […]

mehr…
Neueste

Metro Sadowaya wegen Rauchentwicklung vorübergehende geschlossen

Von   /  5. August 2009  /  Metro, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

mm. Mit über 10 Löschwägen rückte die St. Petersburger zur Brandbekämpfung an den Sennaja Platz aus. Der Grund ware eine spürbare Rauchentwicklung in der Metrostation, welche gegen 11:50 von den Mitarbeitern der Metro gemeldet wurden. Um 12:00 wurde die Station für die Passagiere geschlossen. Wie der Pressedienst der Metro mitteilt kommt der Rauch aus einem […]

mehr…
Neueste

Petersburger Geschäftsmann will Georgiens Präsident werden

Von   /  4. August 2009  /  Ticker  /  Keine Kommentare

rian.- Der in St. Petersburg lebende Großunternehmer Alexander Jebralidse hat die georgische Staatsbürgerschaft beantragt, um dort um den Präsidentenposten zu kämpfen und das Land mit seinen abtrünnigen Provinzen wiederzuvereinigen. „Jebralidses Hauptvorteil ist die Fähigkeit, effiziente Gespräche über die territoriale Integrität Georgiens zu führen“, sagte sein Sprecher Juri Nowolodski am Donnerstag zu RIA Novosti. In seinem […]

mehr…