Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2008  >  Juni  -  Seite 3
Neueste

PEF: Medwedew erwartet Mammutprogramm

Von   /  6. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Das 12. Internationale Petersburger Wirtschaftsforum (PEF), das offiziell am Samstag eröffnet wird, beginnt schon am Vortag mit einigen Veranstaltungen. Das Freitagsprogramm umfasst zwei Forumsgespräche im „Lenexpo“- Ausstellungskomplex. Ersteres wird vom russischen Wirtschaftsministerium und von der St. Petersburger Stadtregierung veranstaltet und gilt der Finanzierung von Innovationen und dem Markt für Venture-Investitionen. Beim zweiten Gespräch geht […]

mehr…
Neueste

UNIQUETUNES

Von   /  6. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

Title: UNIQUETUNES Location: Club Griboedov Description: Die 8-Mann Jazz-Funk-Downbeat Truppe aus Petersburg hat lokalen Kultstatus – unbedingt empfehlenswert ! Start Time: 20:00 Date: 2008-06-13

mehr…
Neueste

Datscha-Mieten: Erholung im Grünen wird immer teurer

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Sommerzeit ist Datschenzeit – allerdings werden die Ferien im Landhaus für jene, die kein eigenes Haus besitzen, immer weniger erschwinglich. Laut Fontanka.ru sind die Preise seit dem vergangenen Jahr um rund 50 Prozent gestiegen. Die Preise werden von einer stark wachsenden Nachfrage in die Höhe getrieben. jährlich “flüchten” 30 bis 40 Prozent mehr Stadtbewohner […]

mehr…
Neueste

FOTOBLOG: Ein Autogramm bitte, Herr Limonow!

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der geplante Vortrag des Schriftstellers und Führers der verbotenen Partei der Nationalbolschewisten Eduard Limonow an der staatlichen Petersburger Universität platzte. Obschon die philosophische Fakultät Limonow zuerst eingeladen hatte, verweigerte man dem Autor und Politiker am Montagnachmittag den Zutritt zum Unigebäude – die Einladung war in letzter Minute zurück gezogen worden.

mehr…
Neueste

Elf radikale Banden wegen Überfällen auf Ausländer in Russland ausgehoben

Von   /  5. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Seit Beginn dieses Jahres haben russische Sicherheitskräfte elf Banden radikaler Jugendlicher das Handwerk gelegt, die im Raum Moskau und Sankt Petersburg Ausländer überfielen. Wie der Vizechef der russischen Kriminalpolizei, Gennadi Iwanow, RIA Novosti am Donnerstag mitteilte, zählten die ausgehobenen Banden insgesamt 53 Mitglieder und hatten rund 40 Verbrechen gegen Fremde auf dem Gewissen. Die […]

mehr…
Neueste

Ernst & Young: Russland besserer Investitionsstandort als Deutschland

Von   /  5. Juni 2008  /  Aktuell, Literarisches, Mein Recht, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

ernst&young/mm.- Die Unternehmensberatung „Ernst & Young“ hat ein Umfrage unter internationalen Unternehmen durchgeführt. Befragt wurden Entscheider von 834 internationalen Unternehmen. Ihrer Meinung nach kann sich Deutschland als führender Standort in Westeuropa behaupten, rutscht aber im Ranking der weltweit attraktivsten Standorte vom vierten auf den sechsten Platz. Erstmals können sich in diesem Jahr Russland und Polen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kommunisten fordern, Gorbatschow den Nobelpreis zu entziehen

Von   /  4. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Die Kommunisten von Petersburg und dem Leningrader Gebiet rufen dazu auf, dem früheren Präsidenten der UdSSR Michail Gorbatschow, für seine Äußerung über das Lenin-Mausoleum den Friedensnobelpreis zu entziehen. Gorbatschow zeigte sich heute bei einer Pressekonferenz überzeugt, dass das Lenin-Mausoleum dem Roten Platz, in dem der Revolutionär aufgebahrt ist, an Bedeutung verlieren und Lenins Leichnam […]

mehr…
Neueste

BLOG: Selbstversuch “Aufenthalt in Russland” Teil 3 – Tumult in der Warteschlange

Von   /  4. Juni 2008  /  Aufenthalt, Mein Recht, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- DER LANGE WEG ZUR AUFENTHALTBEWILLIGUNG: Der Selbstversuch geht in die 3. Runde. Wie erwartet, konnten wir unseren Antrag auf zeitlich begrenzten Aufenthalt heute nicht abgeben. Warum ? Na wenn nur 2 Stunden geöffnet ist und wir 40 min vor diesen 2h bereits Nummer 14 auf der Liste sind, kann es knapp werden (siehe Teil […]

mehr…
Neueste

Christie’s-Ausstellung am Rande des St. Petersburger Wirtschaftsforums

Von   /  4. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

rian.ru Das Russische Museum und das Auktionshaus Christie’s eröffnen heute eine Gemäldeausstellung mit dem Titel „Von Watteau bis Monet“, die am Rande des Internationalen Wirtschaftsforums im Marmorpalast in St. Petersburg zu sehen sein wird. Die Ausstellung umfasst drei Jahrhunderte und zeigt Gemälde von Jan Brueghel, Paul Cezanne, Claude Monet, Henri Toulouse-Lautrec, Pierre-Auguste Renoir, Rene Magritte […]

mehr…
Neueste

Medwedew reist zu Wirtschaftsforum und GUS-Gipfel nach Sankt Petersburg

Von   /  3. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Der russische Präsident Dmitri Medwedew wird am 6. und 7. Juni in Sankt Petersburg am 12. Internationalen Wirtschaftsforum und am inoffiziellen Gipfel der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) teilnehmen. Das teilte Medwedews Berater Sergej Prichodko am Dienstag mit. Nach seinen Worten ist zudem ein Treffen Medwedews mit dem mazedonischen Präsidenten Branko Crvenkovski geplant. Am Rande […]

mehr…
Neueste

Führer durch das architektonische Dickicht Moskaus

Von   /  3. Juni 2008  /  Kultur, Literarisches, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Das Gesicht Moskaus verändert sich im Rekordtempo, in sämtlichen Bezirken, vom Zentrum bis in die Vorstädte wird abgerissen, renoviert oder neu gebaut. Ein wertvoller Begleiter durch das architektonische Dickicht mit viel Hintergrundwissen, ist Werner Hubers Architekturführer im Taschenformat „Moskau – Metropole im Wandel“. eva.- Man könnte meinen, es gälte die rasende Entwicklung Moskaus von heute […]

mehr…
Neueste

Die Radler freuts – Petersburg erhält neue Velowege

Von   /  3. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  2 Kommentare

eva.- Radfahrer führen in Petersburg ein schweres Leben – neben der wachsenden Blechlawine müssen sie sich den Platz mit den Fussgängern teilen und riskieren einiges auf ihren halblegalen Fahrten über Trottoirs und Fussgängerstreifen. Obschon das Zweirad vor allem im Zentrum für viele eine ideale Alternative zum Auto wäre, verfügt die Stadt bisher nur über einen […]

mehr…
Neueste

Zentrum für Homöopathie

Von   /  1. Juni 2008  /  Ärtzte  /  Keine Kommentare

Zentrum für Homöopathie  (Центр гомеопатии) Dr. Andrej Chernich Adresse: Im Hof der Poljarnikov, 15 Metro: grüne Linie (3) Station „Lomonosovskaya“, м. „Ломоносовская“ Spezial: Dem Zentrum angeschlossen ist ein Apotheke und Institut mit eigener Produktion von Homöopathischen Mitteln. Sprachen: Russisch, Englisch mit Einschränkung Anmeldung: +7 (812) 560 – 00 – 77 www.repertory.ru

mehr…