Laden...
Sie sind hier:  Home  >  2008  >  Juni  -  Seite 2
Neueste

Prinz Alexander von Sachsen besucht Petersburg

Von   /  16. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der sächsische Kronprinz Alexander von Sachsen will sich laut Fontanka.ru über die aktuellen Grossbauprojekte in Petersburg informieren. Insbesondere interessieren ihn deutsche Technologien, die bei der Wiederherstellung, bzw bei Umbauten historischer Gebäude angewendet werden. Er wird ausserdem die Porzellan-Manufaktur von Lomonosow besuchen. Der 1953 geborene Alexander von Sachsen ist in Mexiko aufgewachsen, wo er heute […]

mehr…
Neueste

In eigener Sache: EVENT KALENDER & STADTPLAN für St. Petersburg

Von   /  15. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

mm.- wir möchten sie in Eigener Sache auf 2 neue Funktionen des Portals hinweisen, welche Sie auch für Ihre eignen Artikel nutzen können. NEU! Der Stadtplan LINK zum „STADPLAN Mehr Übersicht und Orientierung bietet der der Stadplan Service. Interessant nicht nur für Touristen und neu Bürger sondern auch für die alte Hasen. In St. Petersburg […]

mehr…
Neueste

Finnische Bucht möglicherweise durch Chemikalien verseucht

Von   /  14. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Nach dem Brand in einer estnischen Chemiefabrik für Schwermetalle 20 Kilometer entfernt von Narwa sind vermutlich giftige Chemikalien ins Meer gelaufen, meldet Fontanka.ru. Das Feuer in dem ehemals sowjetischen Rüstungsbetrieb wurde durch den Kurzschluss einer Hochspannungsleitung ausgelöst. Die Feuerwehren dreier Städte mussten anrücken, um den Brand zu löschen, was auf einen ernsthaften Zwischenfall schliessen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Auto-Brände: Zwei Verdächtige verhaftet

Von   /  14. Juni 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer Serie von bisher drei Autobränden in Petersburg, hat die Polizei laut einer Mitteilung von Fontanka.ru nun zwei zwanzigjährige Männer verhaftet. Die Reihe von Brandstiftungen begann Anfang Juni, und wurden von der Polizei mit ähnlichen Fällen in Moskau in Verbindung gebracht. In der Hauptstadt sind seit Ende Mai rund dreissig Autos von unbekannter […]

mehr…
Neueste

Zugemüllt: Petersburg kämpft gegen wachsende Abfallberge

Von   /  13. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der Wohlstand der Russen wächst – zumindest was die Konsumlust anbelangt, ist diese Entwicklung kaum zu bestreiten. Der beste Beweis dafür sind die wachsenden Müllberge, mit denen die Stadt zu kämpfen hat. Nach dem letzten Stadtfest beseitigte die Petersburger Strassenreinigung im Stadtzentrum die Rekordmenge von mehr als 280 Kubikmetern Abfall. Die Menge weggeworfener Bierflaschen […]

mehr…
Neueste

Michael Schumacher reist zu Straßensicherheits- Kongress nach Petersburg

Von   /  13. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Der berühmte deutsche Rennfahrer Michail Schumacher wird in diesem September nach Sankt Petersburg reisen, um auf dem Internationalen Kongress über die Straßensicherheit zu referieren. Das teilte der Chef der russischen Verkehrspolizei, Viktor Kirjanow, am Mittwoch in Moskau mit. Nach seinen Worten wird der Kongress, an dem Russlands Innenminister Raschid Nurgallijew und Wirtschaftsministerin Tatjana Golikowa […]

mehr…
Neueste

Zenit-Trainer Dick Advocaat ist Ehrenbürger von St. Petersburg

Von   /  13. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Der Trainer des Fußballvereins Zenit St. Petersburg, Dick Advocaat, wurde zum Ehrenbürger dieser Stadt ernannt. Am 14. Mai hatte Zenit das UEFA-Pokal-Endspiel gegen den schottischen Verein Glasgow Rangers mit 2:0 gewonnen. Die Verleihung des Ehrentitels fand am Mittwoch in der Gesetzgebenden Versammlung statt. Die Gouverneurin von St. Petersburg, Valentina Matwijenko, die an der Veranstaltung […]

mehr…
Neueste

Die Bauerbeiten am Pulkovo Tunnel beginnen.

Von   /  13. Juni 2008  /  Aktuell, Mein Recht, Verkehr  /  Keine Kommentare

mm, mr-spb- An Petersburg einziger „Berstrecke“ bei den Pukovo Hügeln sind schlimme Unfälle an der Tagesordnung. Immer wieder werden Fahrzeuge, welche nach den Schlössern Richtung Puschkin und Pavlosk abbiegen, von denm ungebremst den Hügel runterfahrenden Schwerverkehr überrollt. So starb vor einem Jahr hier auch eine Deutsche Touristin deren Reisegruppe im Bus abbiegen wollte. Die Stadt […]

mehr…
Neueste

Die Illuminaten von St. Petersburg kommen aus Deutschland

Von   /  11. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

St. Petersburg,-mr,(ots) – Wer in der Nacht den Blick auf den TV-Funkturm von St. Petersburg schweifen laesst erlebt seit kurzem eine Überraschung. Anlässlich des PEF, dem 12. Internationalen Wirtschaftsforum, hat sich der Turm durch Blitze und Funkeln in eine Art riesigen Edelstein verwandelt. Es erstrahlt der 305m hohe Stahlfachwerkturm in einer wunderbaren Lichtschau. Auch die […]

mehr…
Neueste

Neuer Atommüll nach Petersburg unterwegs

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Das holländische Spezial-Frachtschiff „MV Schouwenbank“ ist laut Fontanka.ru mit einer weiteren Ladung Atommüll nach Russland unterwegs. Die Fracht, bestehend aus Uran-Brennelementen, befindet sich momentan auf der Höhe der Insel Gotland in der Ostsee und soll bereits morgen im Petersburger Hafen eintreffen. Der radioaktive Abfall, welcher mit diesem insgesamt dritten Transport dieser Art über Petersburg […]

mehr…
Neueste

Nikolski-Markt soll „ausgehöhlt“ werden

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der bekannte Nikolski-Markt an der Sadowaja-Strasse soll in einen Hotel- und Bürokomplex mit Tiefgarage umgebaut werden, berichtet die Lokalzeitung „Moi Rajon“. Dabei soll von dem bekannten gelben Arkadengebäude, das unter Denkmalschutz steht, lediglich die Frontseite übrigbleiben.

mehr…
Neueste

Russland baut bis 2015 neuen Atom-Eisbrecher

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Verkehr, Wirtschaft  /  2 Kommentare

rian.- Russland wird bis zum Jahr 2015 einen neuen Atom-Eisbrecher bauen. Das teilte Sergej Kirijenko, Chef der Atomholding Rosatom, am Montag in Murmansk (Nordrussland) mit. Das Konstruktionsbüro Eisberg in Sankt Petersburg beginne bereits mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Baukonzeptes, sagte Kirijenko. Es handle sich um einen Eisbrecher einer neuen Generation, der sowohl auf Flüssen als […]

mehr…
Neueste

29. Hansetag erstmals in Russland – Nowgorod Weliki löst Salzwedel ab

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Der 29. Internationale Hansetag findet 2009 erstmals in Russland statt. Die kleine Altmark-Stadt Salzwedel übergab zum Abschluss des 28. Hansetages am Sonntag den Staffelstab an Nowgorod Weliki (bei St. Petersburg), teilte ein Sprecher der Nowgoroder Stadtverwaltung am Montag mit. Der Vorsitzende des Hansebundes der Neuzeit und Oberbürgermeister von Lübeck, Bernd Saxe, überreichte dem Bürgermeister […]

mehr…
Neueste

Rauhes und stürmisches Wetter aus Nordwest

Von   /  9. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Kultur, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Im Verlauf des Wochenendes schlug das warme Petersburger Wetter um, und arktische Luft aus Nordwesten bescherte der Stadt eine Abkühlung auf 13 bis 15 Grad mit Wind und Regen. Die Windgeschwindigkeit erreichte fünf bis zehn Meter pro Sekunde, worauf Sturmwarnung ausgelöst wurde Vielerorts wurden Äste und Blätter von den Bäumen heruntergerissen, und umgestürzte Bäume […]

mehr…
Neueste

PEF-Kommentar: Medwedew baut am Haus Russland

Von   /  9. Juni 2008  /  Heimat-Deutschland, Kommentar:, Typisch Russland, Wirtschaft  /  1 Kommentar

mm.- Sankt Petersburg – Russlands voriger und aktueller Präsident haben das gleiche Ziel, Russland wieder zum alten Respekt zu verhelfen und Anerkennung als Supermacht aufzubauen. Beginn der Post-Putin Aera Vladimir Putin hat in seinen zwei Amtszeiten den Staat und seine Institutionen, die Kontrolle über die Ressourcen, Militär und Verwaltung wiedererlangt. Auf diesem Unterbau proklamiert der […]

mehr…
Neueste

PEF: Abschluss von Milliardengeschäften

Von   /  9. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Beim zwölften Internationalen St. Petersburger Wirtschaftsforum sind 17 größere Verträge im Gesamtwert von 14,6 Milliarden US-Dollar abgeschlossen worden. Im vergangenen Jahr hatte der Gesamtwert der getätigten Geschäfte 13,5 Milliarden US-Dollar betragen. Dies teilte die russische Wirtschaftsministerin Elvira Nabiullina am Montag zu den Ergebnissen des Forums mit. Nach Angaben der Ministerin nahmen insgesamt mehr als […]

mehr…
Neueste

PEF: Die Bevölkerung steht wegen des Wirtschaftsforums im Stau

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Während sich im Konstaninowski-Palast und auf dem Lenexpo-Gelände die Prominenz aus Politik und Wirtschaft trifft, versucht die Stadtbevölkerung das Wirtschaftsforum irgendwie zu überleben oder einfach zu ignorieren. „Petersburg im Zentrum der Aufmerksamkeit!“, „Petersburg, die aufstrebende Wirtschaftsmetropole!“ – man müsste meinen, die Bewohner müssten glücklich und stolz sein über den Senkrechtstart ihrer Stadt während der […]

mehr…
Neueste

Sugnaux – ein Schweizer mit russischer Malerseele

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur, Termine  /  Keine Kommentare

eva.- Das Städtische Skulpturenmuseum zeigt vom 6. bis 28. Juni eine Einzelausstellung mit jüngsten Werken des westschweizer Malers André Sugnaux. Sugnaux taucht tief in die russische Welt ein, und nimmt die raue Schönheit des Landes in seine Bilder (Mischtechnik) auf. Als würde man durch eine mit Reif beschlagene, zerkratzte Scheibe blicken, schaut man auf die […]

mehr…
Neueste

PEF: Verleihung des „Global Energy“ Preises und erste Deals

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

12. Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg, erste Deals,

mehr…
Neueste

Busunfall mit deutschen Touristen bei Sankt Petersburg

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Fünf Menschen sind gestern bei einem Verkehrsunfall in Puschkin bei Sankt Petersburg verletzt worden. Nach Angaben der Verkehrspolizei kollidierten ein Bus mit deutschen Touristen und zwei Pkws. „Unter den Verletzten gibt es keine Ausländer“, teilte ein Polizeisprecher mit. www.rian.ru

mehr…