Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  >  Aktuelle Artikel

Steigender Meeresspiegel bedroht St. Petersburg

Von   /  15. Dezember 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rsr – Wissenschaftler unter der Leitung von Alexej Kokorin haben im Rahmen eines Programms der internationalen Naturschutzorganisation WWF Studien durchgeführt und herausgefunden, dass der Wasserspiegel der Ozeane durch die Klimaerwärmung um mehr als ein Meter steigen wird.

Vorbehaltlich dass keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden,  wurde in diesem am Dezember 2013 veröffentlichten Bericht festgestellt, dass Städte wie St. Petersburg bis in 100 Jahren untergehen. Ein ähnliches Schicksal drohen Städten wie Shanghai, Hongkong und Kalkutta , welche bereits Heute durch starke Überschwemmungen bedroht sind.

Foto: Markus Mueller, St. Petersburger Herold

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Gouverneur Poltawtschenko ausgewechselt

mehr…