Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Mathematik-Genie Perelman nimmt Million – aber nur per „Kurier“

Von   /  13. Juni 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der Petersburger Mathematiker Grigori Perelman ist zwar nicht an der Verleihungsfeier für die Prämie in Frankreich erschienen, die er für den Beweis einer Poincaré-These von 2002 erhält. Aber er wird das Zertifikat trotz allem annehmen.

Sein in Frankreich lebender Kollege Michail Gromow wird es ihm bei seinem nächsten Besuch in der Heimat übergeben, schreibt „Moi Rayon“. Das Geld ist offenbar bereits auf ein Konto zugunsten Perelmans überwiesen worden. Dort wird es vorerst für ein Jahr bereit stehen – sollte Perelman die Million nicht für eigene Zwecke nutzen, wird es an eine gemeinnützige Organisation überwiesen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Petersburger Mathematik-Genie Perelman ignoriert Millionen-Preisverleihung

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…