Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Zentralbank vermerkt keine Valutakäufe mehr….

Von   /  11. März 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm. Die Banken in der Russländischen Föderation melden sinkenden Bedarf an Euro und Dollar.
Im Februar und März lag der Zufluss von Bargeld „Valuta“ bei fast gleich Null. 
Die Zentralbank informierte die Presse durch die Direktorin der Abteilung Finanzmonitoring und Valutakontrolle, Elena Ischtschenko.
So verzichten die Banken und Bürger auf die Flucht in die vormals beliebten Fremdwährungen.
Bereits den 2. Monat in Folge ist Nachfrage nach Valuta in Bargeld auf dieem niedrigen Stand.
Bemerkenswert, fast alle Valuta, welche gegen Ende 2008 in großen Mengen gekauft wurden, sind bereits wieder in Rubel umgetauscht.

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Polizeimanöver: deutsches Schiff auf Ostsee entführt

mehr…