Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Kosmetik-Branche: Zeichen für eine Aufteilung bei „Rive-Gauche“

Von   /  7. Juni 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm.- Die Milliardäre Pavel und Larisa Karaban teilen Ihr gemeinsames Geschäft auf. Zur Zeit sortieren und bewerten Sie Ihr noch gemeinsames russische Vermögen  unter dem der 25% Anteil an der  Parfümeriekette  „Rive Gauche“ mit einem Gesamtumsatz von 30 Milliarden Rubel, hervorzuheben ist.

Mehrere Quellen auf dem Petersburger Markt  meldeten der lokalen Businesszeitung Delevoi Peterburg „DP“, dass die Gründer der „Rive Gauche“ Fillialkette, Pavel und Larisa Karaban Ihre Aktiva für eine Aufteilung bewerten um sich scheiden zu lassen.  Dies wurde durch Quellen im Unternehmen bestätigt. „Alle Büros und Geschäfte sind mit Anwälten und Gutachtern geflutet: Sie  überprüfen und bewerten alles“, – gibt ein anonymer Informant aus der Firma zu Protokoll.

Eine Quelle in der Nähe des Handelsnetzes selbst bestätigte diese Informationen. Eine Scheidung wurde auch angeblich von einem Vertreter eines anderen Ehepartners gehört. Larissa und Pavel Karaban haben die Situation noch nicht kommentiert. „Wir wissen nichts über diese Situation, Larissa und Pavel sind verheiratet“, sagte der Pressedienst von Rive Gauche. Das Paar belegt 2016 den Platz 144 in der Liste der russischen Millardäre.

www.dp.ru

 

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Bücher der Soros-Foundation aus Bibliotheken entfernt

mehr…