Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

US-Sanktionen erreichen russische Banken

Von   /  21. März 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Wie die Agentur Reuters per Twitter meldete, haben die Kreditkarten-Systeme Visa und Mastercard die Bedienung von Kunden der Banken „Rossia“ und ihrer Tochterfirma „Sobinbank“ ab sofort eingestellt.

Die USA haben neben ihrer Einreisesperre für hochranginge russische Politiker auch das Vermögen der beiden Banken, sowie der SMP-Bank der Brüder Rotenberg eingefroren.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Russlands Aktienmarkt reagiert mit starken Verlusten auf Krimkrise

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Westliche Sanktionspolitik treibt lettische Banken in die Krise

mehr…