Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Automotive  >  Aktuelle Artikel

Toyota Tsusho will Auto-Zulieferteile bei Sankt Petersburg fertigen

Von   /  10. September 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Der zur Toyota Gruppe gehörende japanische Zulieferer Toyota Tsusho will in Russland eine Produktionsstätte errichten. Das Werk soll im Raum Sankt Petersburg entstehen und das russische Toyota-Werk mit Autoteilen versorgen. Der zur Toyota Gruppe gehörende japanische Zulieferer Toyota Tsusho will in Russland eine Produktionsstätte errichten. Das Werk soll im Raum Sankt Petersburg entstehen und das russische Toyota-Werk mit Autoteilen versorgen.

Ein entsprechender Vertrag mit den regionalen Behörden soll noch in diesem Jahr unterschrieben werden, wie Dmitri Jalow, Vizegouverneur des Leningrader Gebiets, am Dienstag mitteilte. Ihm zufolge soll die neue Produktionsstätte das Toyota-Werk in Sankt Petersburg mit Zulieferteilen beliefern. Der japanische Autobauer hatte im Dezember 2007 in der Stadt an der Newa eine Produktion eröffnet. Jährlich  fahren dort 50 000 Fahrzeuge vom Band.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Paul Ammann in Russland: „Ich finde es gut, dass sie an ihr eigenes Land glauben“

mehr…