Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Hafen  >  Aktuelle Artikel

STENA RoRo verliert Prozess

Von   /  14. Februar 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm. STENA RoRo ist Tochtergesellschft einer der grössten europäischen Reederein, der schwedischen Stena AB. Diese hat bei der St. Petersburgischen Werft „Baltiski Zawod“ „Baltisches Werk“ 4 RoRo Schiffe bestellt deren Kontrakt die Firma „Baltisches Werk“ gekündigt hatten. Die Vertragsstrafe von 20 Millionen möchte die Firma jetzt in St. Petersburg einklagen und hat in erster Instanz den Prozess verloren. Ein Sprecher der Firma kündigte an weiterzuklagen.

RoRo steht für „Roll on Roll of“ also Schiffe auf welche die Lastwagen und Frachen selbständige hinein/hinausfahren können. Im Gegensatz dazu steht LoLo – Lift on Lift off bei dem das Schiff mit Bordmitteln be- und entladen wird.

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Premier Medwedew besichtigt neue Petersburger Metrostationen

mehr…