Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Sergej Iwanow: Flugforum in St. Petersburg wird Partnerschaft zwischen Russland und EU im Luftverkehr stärken

Von   /  14. Oktober 2011  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Das Flugforum Russland-EU hat der Vizepremier Russlands Sergej Iwanow als einen weiteren Schritt „zum Integrationsprozess der Flugpartnerschaft Russlands und der Länder der Europäischen Union“ bezeichnet. Am Mittwoch nahm das Forum in Sankt Petersburg seine Arbeit auf. Auf dem Forum trafen rund 300 Teilnehmer vieler Länder, Vertreter von Luftfahrtunternehmen, von Betrieben der Flugzeugindustrie und Leitern föderaler Ministerien und Behörden zusammen. Im Rahmen des Forums arbeiten acht Sektionen an Problemen der Luftfahrtsicherheit, der Flugsicherheit, der Verwaltung des Luftfahrtverkehrs und an einer Reihe von anderen Problemen.

Bei der Eröffnung des Forums nannte Sergej Iwanow das Treffen am Ufer der Newa „eine weitere Bekräftigung des dynamischen Charakters der traditionsmäßigen Partnerschaft vieler Länder in verschiedenen Bereichen der Flugzeugindustrie“. Das sind vor allem die Probleme der Flugsicherheit, der Anti-Terror-Tätigkeit, der Einwirkung der Zivilluftfahrt auf die Umwelt, der Entwicklung der Flugzeugindustrie und des Völkerrechtes. Das Forum wird nicht nur „zum Meinungsaustausch, sondern auch zur Anbahnung von Geschäftskontakten“ beitragen.

Der stellvertretende Vorsitzende der Europäischen Kommission Siim Kallass betonte, dass gegenwärtig mehr als 40 Prozent der Güter aus Russland in die EU-Länder via Lufttransport befördert werden. Das Forum „wird es gestatten, ein gemeinsames Feld im Bereich der Flugsicherheit, des stabilen Luftverkehrstransports zu schaffen, was ein wichtiger Faktor für eine ehrliche Konkurrenz ist“, meint Kallass. Das Treffen soll zu einem Platz des Erfahrungsaustausches werden. Die europäischen Länder sind bereit, Russland Know-how zur Schaffung leistungsstarker Umsteigezentren in den Flughäfen Russlands bereitzustellen.

Text & Foto: russland.ru

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…