Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Energie  >  Aktuelle Artikel

Russland startet im April AKW-Bau in Weißrussland

Von   /  27. März 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Im April soll in Weißrussland mit dem Bau eines neuen AKW begonnen werden. Wie Valeri Limarenko, Chef des in Nischni Nowgorod ansässigen Engineering-Unternehmens Atomenergoprojekt, am Mittwoch mitteilte, sollen Russland und Weißrussland bis Ende März zwei Verträge zum Bau des AKW Belorusskaja unterschreiben.

Bei einem der Verträge gehe es um die Lieferung der wichtigsten Anlagen, dies sei eines der wichtigsten Dokumente für die Aufnahme der Arbeiten, so Limarenko. Der andere Vertrag sehe Engineering-Arbeiten sowie die unmittelbare Vorbereitung auf die anstehenden Bauarbeiten vor.

„Anfang April wird man mit der eigentlichen Bauarbeit für das AKW Belorusskaja beginnen. Wir sehen keine Hindernisse“, sagte Limarenko. Ein Generalvertrag zum AKW-Bau solle im ersten Halbjahr dieses Jahres geschlossen werden, fügte er an.

Am Dienstag hätte die erste Sitzung des sogenannten Baustabs des zukünftigen AKW stattgefunden, führte er weiter aus. „Wir machten uns unmittelbar an die Sache. Das ist ein historisches Ereignis.“

Das AKW mit einer Gesamtleistung von 2400 Megawatt soll in Ostrowez bei Grodno im Westen Weißrusslands errichtet werden. Der erste Reaktor soll 2017, der zweite 2018 in Betrieb gehen. Der Generalauftragnehmer, der russische Konzern Atomstroyexport, wird das erste weißrussische Atomkraftwerk nach dem Projekt „AKW-2006“ des Sankt Petersburger Unternehmens Atomenergoprojekt errichten und die Verantwortung für die Sicherheit des Kraftwerkes tragen.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Proteste gegen Erhöhung des Pensionsalters in zahlreichen russischen Städten

mehr…