Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Russische Falschmünzer sind wieder aktiver geworden

Von   /  15. Oktober 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Gemäss einer Statistik der russischen Zentralbank wurden im dritten Quartal dieses Jahres fast 41.000 gefälschte Tausend-Rubelnoten festgestellt, schreibt „Moi Rayon“. Das sind genau 20 Prozent mehr als in den drei Monaten davor.

Das Risiko, eine falsche Geldnote zu erwischen, ist damit deutlich gestiegen, und bei Zahlungen grösserer Beträge wird zu erhöhter Vorsicht geraten.

www.mr7.ru

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 9 Jahren vor auf 15. Oktober 2009
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Oktober 15, 2009 @ 12:39 pm
  • Rubrik: Ticker, Wirtschaft

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Proteste gegen Erhöhung des Pensionsalters in zahlreichen russischen Städten

mehr…