Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Wirtschaftsforum: Opposition und Polizei sind bereit zum Auftritt

Von   /  25. Mai 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die politische Opposition hat bekannt gegeben, dass für den 5. Juni anlässlich des Petersburger Wirtschaftsforums eine Kundgebung beim Pionerski-Platz geplant ist. Eine ganze Reihe von Parteien und Organisationen, darunter die verbotenen Nationalbolschewisten, wollen an der Demonstration ihre Unzufriedenheit über die Krisenpolitik von Ministerpräsident Wladimir Putin kund tun und seinen Rücktritt fordern.

Die Stadtregierung hat die Protestveranstaltung verboten und rüstet sich für das Forum – vom 4. bis 6. Juni werden rund 5.000 Milizionäre das Wirtschaftsforum auf dem Lenexpo-Gelände und die Stadt bewachen, schreibt „Moi Rayon“. Die Petersburger Polizei soll durch Beamte aus dem Leningrader Gebiet und anderen Regionen Russlands verstärkt werden.

www.mr7.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Proteste gegen Erhöhung des Pensionsalters in zahlreichen russischen Städten

mehr…