Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Automotive  >  Aktuelle Artikel

Hyundai-Werk St. Petersburg wird im September eröffnet

Von   /  26. März 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die Autofabrik des koreanischen Herstellers Hyundai wird im kommenden September eröffnet, teilt der Konzern in einer Presseerklärung mit. Der Grundstein für das Werk in der Industriezone Kamenka wurde 2008 gelegt.

Das Autowerk kostet 500 Millionen Euro, wird 2.400 MitarbeiterInnen beschäftigen und jährlich maximal 150.000 Wagen bauen. Hyundai ist bereits innerhalb einer Kooperation mit der Rostower Lastwagenfabrik (Taganrog) in Russland tätig, woHyundai-Busse montiert werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Pulkowo-Konzern wird in Russland Werk für Hyundai- und KIA-Autoteile bauen

12. Petersburger Wirtschaftsforum: Grundsteinlegung für Hyundai-Werk und Eröffnung einer Ölbörse vorgesehen


    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…