Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  >  Aktuelle Artikel

G20-Spitzenvertreter offiziell zu St. Petersburger Gipfel eingeladen

Von   /  21. Februar 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Staats- und Regierungschefs der G20-Länder zu einem Gipfeltreffen nach St. Petersburg offiziell eingeladen. Das teilte Putins Sprecher Dmitri Peskow Journalisten in Nowo-Ogarjowo bei Moskau mit.

Eingeladen worden seien auch die Outreach-Länder sowie Spanien, Äthiopien als Vorsitzland der Afrikanischen Union, Senegal als Vorsitzender der Neuen Partnerschaft für Afrikas Entwicklung (NEPAD), Kasachstan als Vertreter der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), der Zollunion und der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (EAEC), Brunei als Vorsitzender des Verbandes Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und Singapur als Vorsitzender des Internationalen Wahrungs- und Finanzausschusses des IWF.

Die Einladungen gingen ferner an die UN, die Weltbank, den Internationalen Währungsfonds (IWF), die Welthandelsorganisation (WTO), die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) und einige andere internationale Einrichtungen.

Russland führt seit Beginn 2013 den G20-Vorsitz. Das erste Treffen unter dem russischen Vorsitz auf der Ebene der Finanzminister und der Notenbankchefs fand Ende der Vorwoche in Moskau statt. Das St. Petersburger Gipfeltreffen ist für Herbst geplant.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Flottentag 2018: Putin verspricht neue Schiffe

mehr…