Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Auto  >  Aktuelle Artikel

Die Top Sankt-Petersburger Autohändler verkaufen wieder mehr Neuwagen

Von   /  9. März 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Auf der Basis einer Auswertung der Agentur“Auto-Dealer-SPb“ haben die 20 führenden Fahrzeugverkäufer von St. Petersburg im Jahr 2016 ein Umsatzplus von 14% erwirtschaftet.

In der Stadt wurden im letzten Jahr insgesamt  94.600 Neuwagen verkauft, was einem Minus von 4% im Vergleich mit 2015 entspricht.  Erfasst wurden Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Das Führende Autohaus in der Stadt ist die die Firma „Rolf“ die für verschiedene Marken fast jedes 6. Auto in der Stadt liefern konnte.  Den zweiten Platz nimmt die Gruppe „R-Motors“ von Andrew Ivoilova mit einem Marktanteil von 5,4% ein. Der Händler verdrängte die Firma „Avtoprodiks“ auf dem dritten Platz.

Die Firma „GK Wagner“ befand sich 2015 noch auf dem Podest der ersten Drei, ist derweil aber auf Platz 5 abgerutscht. Die Firma HA „Maximum“ auf Platz 4 davor bemüht sich mehr Marken in Ihr Portfolio zu integrieren.

Der größte Rückgang in den Top 10 ist bei der Firma GC „Terravto“, sie viel vom 6. auf den 9. Platz. Den grössten Sprung nach vorne unter den  Top 10 haben „Alarm Motors“ und „Mega-Auto“ – jeder der Betriebe ist zwei Positionen geklettert, während sie den Umsatz um 11,6% bzw. 17,6% zu erhöhen konnten. Neu im Listing war die Firma Inchcape, welche mit dem „Autocentre Aurora“.

„Trotz der Schrumpfung des Sankt-Petersburger Automobilmarkt der Stadt um 4% haben einzelne Marken im letzten Jahr ein starkes Wachstum gezeigt, welches es den Händler ermöglicht hat, ihre Positionen zu verbessern, – sagte der Generaldirektor von“ Auto-Dealer-SPb „Michail Chaplygin.

So wuchsen die Marken Lada, Hyundai und Ford überdurchschnittlich und mit Ihnen Ihre Händler.

Foto: Lada Pressebild vom Model X-RAY, in Deutschland Vesta genannt.

Quelle: http://spb-adlr.ru/

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Deutsch-Russischer Austausch feiert 25-Jahre-Jubiläum mit Diskussionsrunde

mehr…