Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Finanzmarkt  >  Aktuelle Artikel

Die estnische Krone gehört der Geschichte an

Von   /  20. Januar 2011  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Seit dem 14. Januar ist in der baltischen Republik nur noch die europäische Gemeinschaftswährung Euro gültig, teilte die estnische Notenbank in der Hauptstadt Tallinn mit. In den zwei ersten Januar-Wochen waren die beiden Währungen parallel im Umlauf. Aber das Kleingeld erhielten die Kunden bereits ausschließlich in Euro.

Im ersten Halbjahr 2011 wird die Krone von estnischen Banken kostenlos gegen Euro umgetauscht. Danach kann die estnische Währung nur von der Notenbank umgetauscht werden. Dabei gibt es keine zeitlichen Einschränkungen. Estland wurde am 1. Januar 2011 zum 17. EU-Staat, der zur Euro-Zone gehört. Zugleich ist Estland die erste der ehemaligen Sowjetrepubliken, die den Euro eingeführt hat.

www.rian.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Estland hat mit Verkauf “estnischer” Euro-Münzen begonnen

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Entführung eines Homosexuellen nach Tschetschenien verhindert

mehr…