Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Wirtschaft  >  Automotive  >  Aktuelle Artikel

Avtotor-Werk in Kaliningrad erweitert Produktpalette um BMW X5 und X6

Von   /  27. August 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Der russische Autohersteller Avtotor Holding nimmt die Produktion der Offroader BMW X5 und BMW X6 in seinem Werk im Gebiet Kaliningrad auf. Das teilte ein Sprecher der Verwaltung der russischen Exklave an der Ostsee am Donnerstag RIA Novosti mit.

Wie er ausführte, stellt der Betrieb bereits BMW-Autos der 3. und der 5. Serie sowie X3-Autos her. „Für die Montage der Crossover wird die zweite Produktionsanlage mit einer Jahresleistung von 15 000 Autos in Betreib genommen“, so der Avtotor-Sprecher. „Damit wird das Kaliningrader Autowerk fünf BMW-Modelle herstellen.“

Pkw mit dem BMW-Emblem werden seit 1997 in der russischen Exklave an der Ostsee zusammengebaut. Im November 2007 verließ das 20 000te BMW-Auto den Avtotor-Betrieb. Insgesamt stellt das Autowerk 27 Automodelle der Unternehmen BMW, KIA, GM, GM-DAEWOO und YUEJIN her. 2008 wurden insgesamt rund 110 000 Autos zusammengebaut. Angesichts der Krise wird die Avtotor-Produktion in diesem Jahr voraussichtlich auf 75 000 zurückgehen.

Bild: Avtotor

www.rian.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Mehr Fabriken, weniger Autos – Petersburger Autoindustrie weiterhin im Kriechgang

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…