Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Auto  >  Aktuelle Artikel

Schwerer Unfall auf der „Skandinavia“-Trasse nach Finnland

Von   /  19. März 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am Sonntagmorgen um 8.30 stiessen auf der „Skandinavia“-Trasse bei Kilometer 101 ein Autobus und ein Lada-Personenwagen zusammen. Dabei geriet der Bus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Volvo-PW und einem Lias-Bus.

Drei Passagiere des Cars wurden, sowie Fahrer und Beifahrer des Volvo wurden getötet. Der Chauffeur des Lias-Busses wurde mittelschwer verletzt. Drei weitere Personen wurden nach ambulanter Untersuchung wieder entlassen.

Auf der Strecke, die für den Grenzverkehr zwischen Russland und Finnland von grosser Wichtigkeit ist, bildete sich eine riesige Warteschlange. Mittlerweile wurden die Trümmer beseitigt, und die Situation hat sich normalisiert.

www.fontanka.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Gouverneur Poltawtschenko ausgewechselt

mehr…