Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Schiffahrt  -  Seite 3
Neueste

Petersburger Wassertaxis sind ein Erfolg – das Netz wird ausgebaut

Von   /  28. Oktober 2010  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die vier Petersburger Wassertaxi-Strecken („Aquabus“), die diesen Sommer erstmals lanciert wurden, haben sich als Erfolg erwiesen, schreibt Fontanka.ru. Laut dem Kommitee für Transport- und Transit-Politik wurden bis zum ersten Oktober knapp 300.000 Personen in den neuen Transportmitteln befördert. Laut Meli Sarkisjan, dem Betreiber der Schifffahrtslinie „MBS“, die auf der so genannten Primorsker Linie (auf […]

mehr…
Neueste

Günstig und abenteuerlich: nach Petersburg per Finnlines-Frachtschiff

Von   /  25. Oktober 2010  /  Aktuell, Schiffahrt, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Das Transportunternehmen Finnlines wird ab dem 28. Oktober seine Route vom englischen Hafen Hull nach Helsinki bis nach St. Petersburg verlängern und neben Lebensmitteln, Elektronik und Autos auch Passagiere mitnehmen, schreibt der “Kommersant”. Auch die Warentransporte von Lübeck – Saasnitz nach St. Petersburg sollen in Kürze Touristen an Bord nehmen – das wichtigste Argument […]

mehr…
Neueste

Neuer Frachtterminal Ust-Luga öffnet Russland Tor zum Welthandel

Von   /  19. Oktober 2010  /  Aktuell, Hafen, Schiffahrt, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Im neuen Hafen von Ust-Luga südlich von St. Petersburg legte gestern der erste Auto-Transporter an. Der multifunktionale Terminal “Jug-2” ist der erste seiner Art in ganz Russland und befreit das Land aus der Abhängigkeit von seinen Nachbarn im Import- und Exportgeschäft.

mehr…
Neueste

Alle Passagiere von brennender litauischer Fähre in der Ostsee gerettet – drei Verletzte

Von   /  10. Oktober 2010  /  Nachbarn, Schiffahrt, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Alle Passagiere und die Mannschaft der brennenden Fähre „Lisco Gloria“ der litauischen Reederei DFDS Seaways sind gerettet worden. Das berichtete das Internetportal Delfi am Samstag unter Berufung auf deutsche Medien. Die Passagiere und Besatzungsmitglieder seien mit einer anderen Fähre nach Kiel gebracht worden. Bei zwei Fahrgästen seien Rauchvergiftungen registriert worden. Ein anderer habe sich […]

mehr…