Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Luftverkehr  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Flughafen-Angestellter wegen Gangway-Unfall vor Gericht

Von   /  8. Oktober 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Ein 41-jähriger Angestellter des Flughafens Pulkovo steht nach einem schweren Unfall mit einer defekten Gangway vor Gericht. Am 28. September war eine 43-jährige Petersburgerin nach der Ankunft aus Moskau beim Ausstieg zusammen mit ihrem einjährigen Kind auf die Piste gestürzt. Beide wurden mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Passagierinnen stürzten ab, weil die Metallplatte, welche sich zwischen dem Flieger und dem Gangway befindet, nachgab. Bei den Ermittlungen werden geht es nun darum herauszufinden, ob der Flughafen-Mitarbeiter für den Einsatz der defekten Gangway verantwortlich ist oder die Firma, welche die Gangway davor überholt hatte.

Insgesamt wurde dem Bodenpersonal des Flughafens Pulkovo von der Aufsichtsbehörde „Rosaviazia“ kein gutes Zeugnis ausgestellt. In der Beurteilung ist unter anderem von mangelnder Arbeitsdisziplin und niedrigem Ausbildungsniveau die Rede, schreibt Fontanka.ru.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Starker Rückgang des Auslandverkehrs beim Flughafen Pulkovo

 

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

RusLine stellt Flüge zwischen Petersburg und Tallinn ein

mehr…