Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Metro
Neueste

Bis 2026 werden 18 neue Metrostationen gebaut

Von   /  28. Juli 2018  /  Aktuell, Fotogalerien, Metro, Verkehr  /  Keine Kommentare

Die St. Petersburger Metro wird in den nächsten 8 Jahren um eine neue Linie und 18  neue Metrostationen erweitert. Bereits in diesem Jahr soll der  Betrieb in den Stationen „Prospekt Slawy“, „Dunaiskaja“ und „Schuschari“ aufgenommen werden. In 2019 soll die Orange Linie Ihren Endausbau zwischen der Umsteigestation „Spasskaya“ am Sennaya Platz bis zum „Bergbauinstitut“ erhalten. […]

mehr…
Neueste

Petersburger Metro kauft 2018 neues Rollmaterial – Passagierzahl gesunken

Von   /  3. März 2018  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  1 Kommentar

eva.- Die Petersburger Metro schafft 2018 knapp zwei Dutzend neuer Züge an. Für die abnehmenden Passagierzahlen im letzten Jahr wurde der Terroranschlag verantwortlich gemacht.

mehr…
Neueste

Zahlreiche blinde Bombenalarme in der Petersburger Metro

Von   /  3. Januar 2018  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nachdem in den Monaten zuvor eine Welle anonymer Bombendrohungen tausende öffentlicher Institutionen in Russland in Atem gehalten hatten, gab es im Dezember regelmässig Bombenalarm in der Petersburger Metro. In den meisten Fällen wurden die Metrostationen aufgrund liegengelassener Taschen oder Pakete. Es gab jedoch auch andere Gründe: Zweimal wurde der Entschärfungsdienst gerufen, weil sich ein […]

mehr…
Neueste

Bombenanschlag in Petersburger Metro – 14 Todesopfer und mehr als 40 Verletzte (aktualisiert)

Von   /  3. April 2017  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Unglücksfälle, Verkehr  /  2 Kommentare

eva.- Ein Bombenanschlag in der Petersburger Metro hat nach letzten Angaben 14 Menschen getötet und 43 Personen verletzt. Der selbstgebaute Sprengsatz explodierte während der Fahrt zwischen den Metrostationen Sennaja Ploshad und Technologitscheskij Institut. Eine weitere Bombe, die in einem Feuerlöscher versteckt war, konnte am Ploschad Vostanija entschärft werden. Der Attentäter konnte mittlerweile identifiziert werden und […]

mehr…
Neueste

Mann von Kollegen unter Metrozug gestossen

Von   /  10. Januar 2017  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Am Morgen des 10. Januar wurde an der Metro-Station „Alexander Newski“ ein Mann vom Zug erfasst und getötet. Wie Fontanka.ru schreibt, wurde er offenbar unabsichtlich von einem Kollegen auf das Geleise gestossen. Laut Zeugenaussagen betrat die Gruppe von fünf bis sechs Männern lachend und spassend den Perron. Sie schubsten und stiessen sich spasshalber – […]

mehr…
Neueste

Petersburger ÖV wird 2017 um ganze 10 Rubel teurer

Von   /  2. November 2016  /  Metro, Stadtnachrichten, Strassenbahn, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Der Tarif für die öffentlichen Verkehrsmittel in Petersburg verteuert sich ab Neujahr wiederum happig. So soll eine Fahrt per Bus oder Tram im kommenden Jahr 40, der Metrojeton 45 Rubel kosten – das bedeutet eine Verteuerung von rund 30 Prozent zum derzeitigen Tarif. Der Gouverneur Georgi Poltawtschenko erinnerte das Stadtparlament daran, dass man beim […]

mehr…
Neueste

Terror-Angst in Russland – Metalldetektoren an allen Metrostationen

Von   /  12. November 2015  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Bis Ende Jahr werden an allen Metroeingängen Metalldetektoren montiert. Allerdings stellt sich schon jetzt die Frage, wie sinn- und wirkungsvoll die Kontrollen sein werden. Zudem haben sich die Rahmen als gefährlich für Träger von Herzschrittmachern herausgestellt.

mehr…
Neueste

Die Metro akzeptiert Kreditkarten direkt am Drehkreuz

Von   /  7. April 2015  /  Metro, Stadtnachrichten, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Schon ab dem 27. Januar akzeptiert die St. Petersburger Metro das berührungslose Bezahlen mit Kreditkarten. Das System ist zur Zeit nur an den breiten Drehkreuzen fuer Koffer und Kinderwagen möglich. Die Technik kommt vom Master Card „PAY PASS“ System. Wer eine Karte mit dem Symbol für Kontaktfreies bezahlen hat, kann diese bequeme Möglichkeit nutzen die […]

mehr…
Neueste

Metro in St. Petersburg fährt an Ostern rund um die Uhr

Von   /  7. April 2015  /  Gesellschaft, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Metrostation Admiralteyskaya - auf dem Weg zur Zwischenebene

mm – Die Sankt-Petersburg Metro ist in der  Osternacht vom 11. auf den 12. April rund um die Uhr geöffnet. Den Besuchern der Ostermessen und weniger Frommen Nachtscwärmern bietet sich so die Möglichkeit zu jeder Zeit mit der Metro nach Hause zu kommen. Einzelne Ein- und Ausgänge der grossen Umsteigestationen und einige doppelten Ausgänge mancher […]

mehr…
Neueste

Hausdurchsuchungen bei Petersburger Metro-Leitung

Von   /  19. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die föderale Ermittlungsbehörde (SRK) und der Geheimdienst (FSB) haben am 18. Februar Hausdurchsuchungen in der Verwaltung der Petersburger Metro-Betriebe sowie in der Wohnung von deren Direktor Wladimir Garjugin durchgeführt. Ermittelt wird offiziell wegen Baukosten in der Höhe von 9,2 Milliarden Rubel, welche Investoren beim Bau neuer Metrostationen nicht wie vereinbart an die Stadt bezahlt […]

mehr…
Neueste

Petersburger Metrostation „Wyborgskaya“ fast ein Jahr geschlossen

Von   /  11. Februar 2015  /  Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Seit dem 7. Februar ist die Metrostation „Wyborgskaya“ an der roten Linie für die Dauer von elf Monaten geschlossen. Die Station erhält eine Generalüberholung, d.h. der gesamte Tunnelschacht inklusive Hydro-Isolation, sowie die Rolltreppe, der Kassenraum und die Diensträume werden erneuert. Um den Anwohnern grosse Unannehmlichkeiten zu ersparen, wird eine provisorische Marschrutka-Linie mit der Nr. […]

mehr…
Neueste

Massenpsychose: Petersburger hamstern Metro-Jetons

Von   /  28. Dezember 2014  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Seit dem Rubelabsturz mitte Dezember wollen die langen Warteschlangen vor den Metro-Schaltern nicht mehr enden. Obschon sich die Lage mittlerweile entspannt hat, hören die Leute nicht auf, vor der Tariferhöhung zum Jahreswechsel soviel Jetons wie möglich zu kaufen. Die Metro hingegen rückt so wenig wie möglich heraus, um bis 2015 nicht ausverkauft zu sein.

mehr…
Neueste

Typisch Russland: Der passende Sound für die Metro-Röhre

Von   /  30. September 2014  /  Aktuell, Gesellschaft, Metro, Typisch Russland, Verkehr  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Zwei Drittel meines Arbeitswegs führen durch die Peterburger Metroröhre. 40 Minuten Dunkel, Gedränge, Stehen, Gesichter, Blicke. 40 Minuten Rucken, Beschleunigen, Bremsen und Türenzischen. Zusammengepresst wie „Kilki“ (kleine Fische) in der Dose rattern die Menschenmassen durch den Untergrund.

mehr…
Neueste

Petersburger Traditionsbetrieb „Wagonmasch“ bankrott

Von   /  11. Dezember 2013  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Petersburger Waggonfabrik „Wagonmasch“ wurde nach zweijährigem Überlebenskampf liquidiert. Schon 2011 war der Traditionsbetrieb wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten unter externe Verwaltung gestellt worden. Doch die Schuldenlast von rund zwei Milliarden Rubel konnte nicht abgebaut werden.

mehr…
Neueste

Eingang zur Metro „Spasskaja“ auf dem Petersburger Heumarkt eröffnet

Von   /  14. November 2013  /  Aktuell, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Die Metrostation „Spasskaja“, die den Knotenpunkt am Sennaja Ploschad zur ersten Dreierstation Petersburgs machte, hat endlich einen Ausgang bekommen. Das Gebäude ist allerdings noch ein Provisorium und soll später in ein Einkaufszentrum integriert werden.

mehr…
Neueste

U-Bahn-Panne: Wassili-Insel vorübergehend vom Stadtzentrum abgeschnitten

Von   /  20. Mai 2012  /  Aktuell, Metro, Verkehr  /  Keine Kommentare

  Von Anna Smoljarowa Am Abend des 17. Mai warteten Passagiere der 3. „grünen“ U-Bahn-Linie mehr als 20 Minuten auf die Züge. Einer der zwei Tunnels, welcher die Wasiljewskij Insel mit der zentralen Station „Gostiny Dwor verbindet, war wegen dringender Reparaturen geschlossen.

mehr…
Neueste

Kein Fotoverbot in Petersburger Metro

Von   /  18. März 2012  /  Metro, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Der Peterburger Gouverneur Georgi Poltawtschenko hat im Eilverfahren, das bereits verabschiedete Verbot für Film- und Fotoaufnahmen in der Petersburger Metro aufgehoben. Im Einvernehmen mit dem Stadtparlament wurde es durch die Regelung ersetzt, die bereits seit 2009 in Kraft ist: Das Filmen und Fotografieren ist ohne künstliche Beleuchtung erlaubt. Eine schriftliche Genehmigung lediglich für kommerzielle […]

mehr…
Neueste

Feierfahrplan – Metro bis 2:00 offen – die öffentlichen Busse und die Metro sind ab 4:10 wieder im Betrieb.

Von   /  31. Dezember 2011  /  Aktuell, Metro, Verkehr  /  Keine Kommentare

Die Sankt-Petersburger Tradition das Neue Jahr auf dem Schlossplatz zu Begrüssen wird in diesem Jahr durch die Stadt besonders begünstigt. Zum einen wurde die neue Metro Station Admiralteyskaya eröffnet und zu Anderen wurden die Fahrpläne für die Neujahrsnacht um 2h verlängert. Der Newskiprospekt wird ab 21:00 zur Fussgängerzone, welche sich dann vom Ostrowski Platz und […]

mehr…
Neueste

Metro „Admiralteyskaya“ eröffnet

Von   /  28. Dezember 2011  /  Aktuell, Architektur, Kultur, Metro, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr, Wirtschaft  /  1 Kommentar

  mm – Die neue Metrostation „Admiralteyskaya“ wurde Heute eröffnet. Wenn mann die Admiralität mit Ihrer „Goldnadel“ als das Stadtzentrum und wie Peter der Grosse als „Nullmeridian aller Russischen Karten“ seiner Zeit ansieht, dann ist die neue Metrostation ab sofort die Zentralste der Stadt. Mit Ihrer Eröffnung wurde den Bürgern ein wunderbares Neujahrsgeschenk bereitet. Endlich […]

mehr…
Neueste

Jedem Bürger seine Verkehrsleitzentrale: Sankt Petersburg bringt den öffentlichen Nahverkehr „in Echzeit“ ins Internet

Von   /  18. Mai 2011  /  Aktuell, Metro, Ticker, Tourismus, Verkehr  /  2 Kommentare

mm- Das Städtische Transportkomitee hat der Öffentlichkeit die ersten Einblicke in das neue Verkehrsleitsystem im Internet vorgestellt. Ein spezielles Internetportal wird die Fahrzeugbewegungen aller Busse, „Marschrutkas“, Strassenbahnen und Wassertaxis via dem nationalen GPS Konkurenzssystem „Glonass“ erfassen und für jeden Sichtbar im Portal ausweisen. Die Bürger können dann eine einfache Antwort auf die Frage erhalten „welcher […]

mehr…