Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Luftverkehr  >  Aktuelle Artikel

Erster privater Helikopterlandeplatz im Stadtzentrum

Von   /  4. März 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Im Zentrum Petersburgs, auf dem Dach des Grand Hotels „Ambassador“ am Rimski-Korsakow-Prospekt, wird der erste private Landeplatz für Hubschrauber in der Stadt eröffnet, schreibt die Zeitung Moi Rayon. Die Landemöglichkeit soll in erster Linie den Hotelgästen zur Verfügung stehen – ob in Notfällen auch Hubschrauber der Rettungsdienste oder der Polizei dort landen können, ist bisher unbekannt. Das Hotel musste drei Jahre auf die Genehmigung warten.

Bisher konnten Hubschrauber nur auf Flugplätzen ausserhalb der Stadt oder neben der Peter- und Paulsfestung starten. Wegen der verstopften Strassen, in denen bisweilen sogar Ambulanzen mit Blaulicht und Sirene stecken bleiben, wurde schon von verschiedener Seite her angeregt einen Luftrettungsdienst per Hubschrauber einzurichten.

www.mr7.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Drohne der Russischen Post stürzt ab

mehr…