Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Luftverkehr  >  Aktuelle Artikel

Billigflieger Avianova startet Ende August von Moskau aus

Von   /  13. August 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Vom Moskauer Flughafen Vnukowo werden ab dem 27. August die Maschinen des neuen russischen Billigflug-Anbieters Avianova starten – und zwar in Richtung Sotschi, Rostow am Don, Krasnodar, Samara und später auch nach Astrachan und Nabereschnie Tschelni.

Von den 180 Plätzen der Airbus A-320-Jets sollen jeweils 45 für 250 Rubel verkauft werden. Hinzu kommen noch 173 Rubel Flughafengebühr und 200 für das Gepäck, schreibt „Moi Rayon“. Für Fensterplätze sollen weitere 50 Rubel und für Sitze mit mehr Platz für die Beine werden zusätzliche 500 Rubel verlangt.

Damit ist die Rekordpreispalette auch schon erschöpft, denn die Preise für die übrigen Tickets von Avianova sollen im Bereich von 5000 Rubel (zirka 110 Euro) liegen. Die 250-Rubel-Flüge sollen allerdings keine einmalige Werbeaktion sein, sondern regelmässig bei frühzeitiger Buchung angeboten werden.

Für den Anfang umfasst die Avianova-Flotte zwei A-320, die früher für die US-Airways geflogen sind – bis Ende Jahr sollen zwei weitere hinzu kommen. Avianova ist die zweite Low-Cost-Gesellschaft im russischen Binnenflugbereich nach der Skyexpress-Airline, die Tickets ab 500 Rubel anbietet.

Bild: Avianova

www.mr7.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Neue Lufthansa-Flüge von Düsseldorf nach Petersburg

Dichtender Flugzeugentführer sorgt für Verwirrung

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…