Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Verkehr  >  Metro  >  Aktuelle Artikel

Am Montag geht die Metro „Gostiny Dvor“ wieder auf – alles ist wie neu

Von   /  28. August 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Pünktlich zum Wochenbeginn wird der wichtige Hauptausgang der Metrostation „Gostiny Dwor“ nach einer einjährigen Renovierung wieder eröffnet, schreibt „Moi Rayon“. Nicht nur für die Petersburgerinnen und Petersburger, sondern auch für Touristen bedeutet die Eröffnung eine echte Erleichterung – der direkte Weg zum Newski Prospekt wird damit wieder wieder möglich. Während der vergangenen zwölf Monate musste man sich mit den Zugängen an der Michailowskaja uliza oder am Gribojedow-Kanal begnügen, die zeitweise geschlossen und zu Stosszeiten total überfüllt sind.

Nachdem man im vergangenen August einen Riss in der Tunneldecke bemerkt hatte, wurde umgehend eine Renovierung eingeleitet. Bei der Untersuchung hatten die Experten Wassereinbrüche und starke Korrosion am Tunnelgerüst und im Maschinensaal festgestellt. Daraufhin wurde das Drainagesystem komplett überholt und die Tunneldecke komplett erneuert – bei einer künftigen Sanierung des Tunnels muss der Personenverkehr nun nicht mehr eingestellt werden.

Ausserdem hat man die Platten und Böden erneuert und die Rolltreppe für den Transport von Wagen und Gepäckstücke tauglich gemacht. Ein wichtiges Detail der Renovation war schon vor der Eröffnung sichtbar – die Beschriftung in der Station ist nun endlich zweisprachig, auf Englisch und Russisch. Lange „Entzifferungspausen“ sprachunkundiger Touristen vor Metroplänen, Ein- und Ausgängen gehören damit der Vergangenheit an.

www.mr7.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Metrostation “Gostiny Dwor” soll im September eröffnet werden

Metrostation “Gostiny Dwor” vorübergehend geschlossen

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…