Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Unglücksfälle  -  Seite 3
Neueste

Schweinegrippe hat Petersburg fest im Griff – nur keine Panik!

Von   /  27. Januar 2016  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In Petersburg sind bisher offiziell 15 Personen am H1N1-Virus gestorben. Die städtischen Polykliniken und Krankenhäuser sind überfüllt und Grippenmedikamente sowie Schutzmasken in den Apotheken längst ausverkauft. Die staatlichen Gesundheitsbehörden halten sich knapp mit Information und warnen vor Panik.

mehr…
Neueste

Schweinegrippe aktiviert sich – zwei Todesopfer im Leningrader Gebiet

Von   /  19. Januar 2016  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In Russland hat sich die Schweinegrippe wieder aktiviert. Landesweit wurden dieses Jahr bereits mindestens zehn Todesfälle durch den H1N1-Virus registriert, zwei davon im Leningrader Gebiet. Der Bevölkerung wird geraten, sich bei hohem Fieber sofort beim Arzt zu melden.

mehr…
Neueste

Nach dem Frost kam der Schnee nach Petersburg

Von   /  12. Januar 2016  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer Woche hartem Frost stiegen die Temperaturen an, und die Stadt wurde in der Nacht auf den 12. Januar völlig eingeschneit. Neben den anhaltenden Schneefällen wurde Sturmwind angekündigt.

mehr…
Neueste

Petersburg schlottert im Neujahrsfrost

Von   /  10. Januar 2016  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- In hunderten von Wohnungen sind Heizungen ganz oder teilweise ausgefallen. Während die Bewohner die Stadt- und Wohnungsverwaltungen Versagen vorwerfen, findet man in der Stadtregierung, die anormale Frostperiode verlaufe eigentlich ganz normal.

mehr…
Neueste

Unfälle und Todesopfer im Eiswasser während Neujahrszeit

Von   /  4. Januar 2016  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Der Petersburger Katastrophenschutz (MTschS) musste in der Silvesternacht und während den Neujahrstagen mehrmals ausrücken und Menschen aus dem eingebrochenen Eis retten – für einige kam die Hilfe zu spät. Das Betreten des Eises ist bis zum 15. Januar offiziell verboten.

mehr…
Neueste

Störfall im AKW Sosnowy Bor bei Petersburg sorgt für Panik

Von   /  20. Dezember 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 18. Dezember kam es im Atomkraftwerk in der Stadt Sosnowy Bor, westlich von St. Petersburg zu einem Störfall. Den offiziellen Meldungen, die Strahlungswerte seien normal, schenkte die Bevölkerung zuerst wenig Glauben – doch wurden diese durch Umweltschützer bestätigt.

mehr…
Neueste

Sturmwind und Flut sorgten für Zerstörung und Unannehmlichkeiten

Von   /  9. Dezember 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Vom 6. bis 8. Dezember wurden Stadt und Region St. Petersburg von starkem Wind und Sturmflut heimgesucht. Dabei wurden Stromleitungen und Schilder heruntergerissen und zahlreiche Keller überflutet. Der geschlossene Damm bewahrte die Stadt vor Hochwasser, brachte aber den Schiffsverkehr durcheinander.

mehr…
Neueste

Polizeiwagen in Petersburg in Brand geschossen – zwei Tote

Von   /  4. Dezember 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Morgen des 4. Dezember beschossen Unbekannte an der Grenze St. Petersburge und Leningrader Gebiet einen UAS-Polizeiwagen. Dabei kamen zwei Polizisten ums Leben, einer von ihnen verbrannte im Wagen.

mehr…
Neueste

Zwei Blackouts legen fünf Petersburger Stadtbezirke lahm

Von   /  6. November 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Eine Störung im Kraftwerk „TEZ-1“ in Avtovo sorgte kurz hintereinander für grossflächige Stromausfälle. Trams und Trolleybusse standen still, Lichtsignale fielen aus, Rolltreppen blieben stehen und Krankenhäuser mussten durch Notstromaggregate versorgt werden.

mehr…
Neueste

Urlaubsflieger auf dem Weg von Sharm el Sheikh nach St. Petersburg abgestürzt

Von   /  31. Oktober 2015  /  Aktuell, Luftverkehr, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ein Charterflugzeug der russischen Fluggesellschaft Kogalymavia (Metrojet) ist mit 224 Touristen auf dem Flug vom Badeort Sharm el Sheikh nach St. Petersburg auf der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Der grösste Teil der Opfer stammt aus Russland, es sollen jedoch auch ukrainische drei Staatsangehörige und eine Person aus Weissrussland darunter sein.

mehr…
Neueste

Zwei Grossfeuer alarmieren Petersburger Feuerwehr

Von   /  18. Oktober 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 16. und 17. Oktober wurden die Löschtrupps des russischen Katastrophenschutzes (MTschS) gleich kurz hintereinander an zwei Grossfeuer beim Hotel „Sankt Petersburg“ und in der Industriezone „Parnas“ gerufen, von denen letzteres sogar die seltene höchste Alarmstufe 5 erhielt. Beim Hotel „Sankt Petersburg“ war es bereits früher zu einer Feuersbrunst gekommen, die viele Opfer kostete.

mehr…
Neueste

Geisteskranker erschiesst Petersburger Chirurgen nach Nasenoperation

Von   /  11. September 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 7. September erschoss ein geisteskranker Patient den Chefchirurgen des Krankenhauses der russischen Eisenbahn (RZD) in Petersburg. Wie sich herausstellte, war er unzufrieden mit dem Resultat mehrerer Schönheitsoperationen. Während des Mords liess er ein Diktaphon mitlaufen.

mehr…
Neueste

Petersburger IKEA-Märkte nach Bombendrohung evakuiert

Von   /  28. August 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Abend des 26. August erhielten die beiden IKEA-Möbelmärkte in den Einkaufszentren „Mega-Parnas“ und „Mega-Dybenko“ telefonische Bombendrohungen und ordneten umgehend eine Evakuierung des Personals und der Kunden an.

mehr…
Neueste

U-Boot-Fund vor Schweden: Besatzung nie geborgen

Von   /  30. Juli 2015  /  Aktuell, Armee - Militär, Nachbarn, Schiffahrt, Ticker, Unglücksfälle, Verkehr  /  Keine Kommentare

spn.- Taucher haben Ende Juli in schwedischen Gewässern ein U-Boot russischer Herkunft gefunden, wie die isländische Wracksuchorganisation IXplоrer Ocean Research mitteilte. Das U-Boot soll am 10. Mai 1916 nach einer Kollision mit dem schwedischen Dampfschiff „Ångermanland“ gesunken sein. „Alle 18 Besatzungsmitglieder waren offenbar ums Leben gekommen“, sagte ein Sprecher zu RIA Novosti.

mehr…
Neueste

„Tagebuch-Mörderin“ schockiert Petersburg

Von   /  29. Juli 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- St. Petersburg ist um eine makabere Sehenswürdigkeit reicher geworden. Neben dem Haus in dem Dostojewskis Raskolnikow aus „Schuld und Sühne“ sein Opfer erschlug, wird man Touristen in Zukunft auch die Uliza Dmitrowa im Stadteil Kuptschino zeigen. Dort soll die 68-jährige Rentnerin Tamara Samsonowa mindestens zehn Menschen kaltblütig ermordet haben. Ihre Opfer zerkleinerte sie nicht […]

mehr…
Neueste

Wolkenbruch und Hagelschlag über Petersburg

Von   /  18. Juli 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  2 Kommentare

eva.- Am 17. Juli ging über Petersburg ein Rekord-Unwetter nieder, wie man es schon lange nicht mehr erlebt hatte. Strassen wurden mit Wassermassen überschwemmt, und an mehreren Orten ging Hagel und Schneeregen nieder, so dass die Räumfahrzeuge ausrücken mussten.

mehr…
Neueste

Spektakulärer Brand auf dem Petersburger Vostania-Platz

Von   /  29. Juni 2015  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Abend des 27. Juni ging eines der grossen Werbe-Displays am Vostania-Platz, schräg gegenüber des Moskauer Bahnhofs in Flammen auf und sorgte für eine tiefschwarze Rauchwolke am Himmel.

mehr…
Neueste

Kaliningrad: Mann steckt sich vor Stadtadministration in Brand

Von   /  11. Februar 2015  /  Nachbarn, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 6. Februar hat sich vor der Tür der Kaliningrader Stadtverwaltung ein Mann mit Benzin übergossen und angezündet. Davor hatte er neben der Tür einen Brief hinterlegt, der jedoch verbrannte. Obschon seine Absicht durch den Kanister und den Benzingeruch klar wurde, griff niemand ein. Es gelang allerdings, ihn zu retten und mit Verbrennungen 2. […]

mehr…
Neueste

Blockade-Veteranin durch Diebstahlsverdacht in den Tod getrieben

Von   /  6. Februar 2015  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Am 3. Februar wurde die 81-jährige Blockade-Veteranin Rausa Galimowa in einem „Magnit“-Supermarkt in Kronstadt bei St. Petersburg wegen des angeblichen Diebstahls von Butter festgehalten. Nachdem man sie auf das Polizeirevier gebracht hatte, starb sie offenbar wegen der Aufregung an Herzversagen.

mehr…
Neueste

Mindestens vier Todesopfer beim Einsturz von Pregelbrücke in Kaliningrad

Von   /  13. Januar 2015  /  Aktuell, Nachbarn, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

TOPTICKER.- Während der Abrissarbeiten an der 1938 errichteten und 1945 gesprengten Palmburger Brücke („Berliner Brücke“) in Kaliningrad sind laut der Nachrichtenseite Klops.ru vier Personen getötet worden. Bei den Opfern handelt es sich um Angestellte der Firma, die mit dem Abbruch beschäftigt waren. Sie wurden erschlagen als einer der Pfeiler plötzlich einstürzte.

mehr…