Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Stadtnachrichten  >  Aktuelle Artikel

Starker Regen sorgt für Verkehrschaos und Stromunterbrüche in der Region

Von   /  24. August 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die tropischen Regenfälle haben gestern an einigen Stellen der Stadt Petersburg und im Leningrader Gebiet die Verkehrsverbindungen und die Stromversorgung unterbrochen. In der Region Primorije wurden zahlreiche überflutete Keller gemeldet. Ausserdem waren zahlreiche Dörfer ohne Strom. Die Reparaturbrigaden konnten das Netz vielerorts wegen überfluteter Strassen nicht sofort wieder herstellen.

In Petersburg wurden vielfach die Tramverbindungen gestört. Unter der Eisenbahnbrücke an der Blagodatnaja Uliza sammelte sich soviel Wasser, dass bei einer Reihe von Fahrzeugen die Motoren Wasser „schluckten“ und versagten. Die Firma Vodokanal, die das Kanalisationsnetz der Stadt unterhält sprach von abnormalen Niederschlägen. Der Regen von gestern entspräche zwei Dritteln der durchschnittlichen monatlichen Regenfälle.

www.fontanka.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger „Lenta“-Supermarkt durch Grossbrand zerstört

mehr…