Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Armee - Militär  >  Aktuelle Artikel

Russlands Marinekommando zieht nach Sankt Petersburg um

Von   /  2. September 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Die russische Kriegsflotte hat ihren Hauptstab endgültig aus Moskau nach Sankt Petersburg verlegt. Marinechef Viktor Tschirkow ist am Freitag in die Stadt an der Newa umgezogen, wie RIA Novosti aus Militärkreisen in Moskau erfuhr.

„Tschirkow reist heute nach Sankt Petersburg aus, von wo aus er die Flotte befehligen wird. Nach Moskau wird er nun nur ab und zu dienstlich kommen“, teilte ein ranghoher Vertreter im russischen Generalstab RIA Novosti mit.

Tschirkow ist seit Mai Oberbefehlshaber der russischen Kriegsmarine. Sein Amtsvorgänger Wladimir Wyssozki wurde entlassen, nachdem er den Umzug nach Sankt Petersburg abgelehnt hatte.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Marinechef Wladimir Wyssozki wegen Befehlsverweigerung entlassen

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…