Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Russlands Kriegsmarine will Hubschrauberträger in französischer Lizenz bauen

Von   /  5. November 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Die Führung der russischen Kriegsmarine hält es für notwendig, in Frankreich einen Hubschrauberträger der Mistral-Klasse sowie Lizenzen für den Bau von vier weiteren Schiffen dieser Art zu kaufen.

„Wir wollen in Frankreich ein Schiff der Mistral-Klasse kaufen und vier Hubschrauberträger dieser Klasse in Lizenz, mit technischer Unterstützung Frankreichs bauen“, sagte der Erste Stellvertreter des Hauptstabschefs der russischen Kriegsmarine, Vize-Admiral Oleg Burzew.

Mistral-Hubschrauberträger läuft Petersburg an

Ihm zufolge sollen die Mistral-Schiffe in der Nordflotte und der Pazifikflotte stationiert und bei Landungs-, Friedens- und Rettungsoperationen eingesetzt werden. „Außerdem können solche Schiffe beim Vorgehen gegen Piraten, darunter vor Somalias Küste, effektiv genutzt werden“, sagte Burzew.

Laut dem Vize-Admiral werden Vertreter des Verteidigungsministeriums und des Militärindustriekomplexes Russlands einen Hubschrauberträger der Mistral-Klasse besichtigen können, der im November dieses Jahres in den Hafen von Sankt Petersburg einlaufen wird.

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 9 Jahren vor auf 5. November 2009
  • Von:
  • Zuletzt geändert: November 5, 2009 @ 11:53 am
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Admiratltesky Werft erhält Auftrag zum Bau von 9 Fishtrawlern

mehr…