Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Armee - Militär  >  Aktuelle Artikel

Russische und finnische Armee durch direkten Draht verbunden

Von   /  13. November 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

spn.- Die Militärbehörden Russlands und Finnlands haben laut dem russischen Verteidigungsministerium eine direkte Kommunikationslinie zur Förderung vertrauensbildender Maßnahmen im Ostseeraum aufgebaut. „Das Hauptziel des nach gemeinsamer Absprache aufgebauten Kommunikationskanals ist die Vertrauensbildung sowie die höhere Transparenz der militärischen Aktivität im Ostseeraum“, so das Verteidigungsministerium.

Die direkte Hotline für die Prävention von Vorfällen auf See und im Luftraum über der Ostsee funktioniere zwischen dem Nationalen Führungszentrum für die Verteidigung Russlands und dem Vereinigten Stab der Streitkräfte Finnlands. Nach den Informationen des russischen Verteidigungsministeriums funktioniert dieser Kommunikationskanal seit November rund um die Uhr.

www.sputniknews.com

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Finnland: Zug kollidiert mit Militärfahrzeug – Tote und Verletzte

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Lektorium Cultura: Musikalisches Hamburg: Johannes Brahms.

mehr…