Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  >  Aktuelle Artikel

Proteste gegen Erhöhung des Pensionsalters in zahlreichen russischen Städten

Von   /  2. Juli 2018  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am 1. Juli fanden in mehreren russischen Städten Proteste gegen die geplante Erhöhung des Rentenalters statt. In Komsomolsk-na-Amur, Wladiwostok, Chabarowsk, Omsk, Krasnodar, Brjansk, Krasnodar, Murmansk, Twer und Nowosibirsk gingen zwischen einigen hundert und mehreren tausend Personen auf die Strasse.

Die Moskauer Stadtregierung hatte keine Genehmigung für Meetings gegeben mit der Begründung, dass während der Fussball-WM jegliche Massenveranstaltungen verboten seien. Auch in Petersburg blieben Kundgebungen aus.

Premier Medwedew hatte die geplante Erhöhung des Pensionsalters und die Erhöhung der Mehrwertsteuer am selben Tag des Eröffnungsspiels der Fussball-WM bekannt gegeben. Die Massnahme sorgte für Unmut in der Bevölkerung, umso mehr, dass Präsident Putin vor seiner Wahl versprochen hatte, eine Erhöhung des Rentenalters nicht zuzulassen. Sein Rating in der Bevölkerung sank dementsprechend stark ab.

Kritiker, allen voran der Oppositionelle Alexei Nawalny betrachten die Massnahme als „Raub“ der Pensionsgelder durch die Regierung und behaupten, dass ein Grossteil der Menschen wegen der niedrigen Lebenserwartung ihre Pensionierung gar nicht erlebt.

Die staatlich gelenkten Medien hingegen werben nach Kräften für die Erhöhung des Pensionsalters und machen den Zuschauern weis, wie erfreulich und nützlich diese Möglichkeit länger zu arbeiten angeblich sei. Dementsprechend wurden auch die Proteste und die Kritik völlig todgeschwiegen.

www.newsru.com

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Starke Zunahme der Armut in Russland

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 3 Monaten vor auf 2. Juli 2018
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Juli 2, 2018 @ 6:12 pm
  • Rubrik: Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russland-Blog: Megapolis Moskau – Begegnung mit Bulgakow

mehr…