Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Sport  >  Fussball-WM 2018  >  Aktuelle Artikel

Premier Medwedew besichtigt neue Petersburger Metrostationen

Von   /  18. Mai 2018  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Dmitri Medwedew, der sich am 16. Mai zur Eröffnung des juristischen Forums in Petersburg befand, unternahm eine Besichtigung der neuen Metrostation „Nowokrestowskaja“ unweit des neuen Fussballstations auf der Krestowski-Insel. Diese Station sowie die Station „Begowaja“, welche die violette Metrolinie verlängern, wurden extra für die bevorstehende Fussballweltmeisterschaft gebaut und sollen am Stadtgeburtstag am 27. Mai eröffnet werden.

Die „Nowokrestowskaja“ ist nach der „Sportiwnaja“ die zweite Petersburger Metrostation, die über ein Laufband aus russischer Produktion zur Beförderung der Passagiere verfügt. Die Visite Medwedews und seines Geleits verursachte wegen der Absperrung des Autobahnzubringers einen grossen Verkehrsstau.

www.fontanka.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

WM-2018: Zweite Metrostation beim Stadion wird fristgerecht fertig

 

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…