Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Ticker  -  Seite 6
Neueste

Bücher der Soros-Foundation aus Bibliotheken entfernt

Von   /  14. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im nordrussischen Gebiet Archangelsk wurden laut der Agentur Rosbalt sämtliche Bücher, die durch die amerikanische Soros-Foundation finanziert worden waren, aus den Bibliotheken entfernt. Bibliothekarinnen der Region bestätigten diese Massnahme gegenüber den Medien. Bei gewissen Bibliotheken machten die Bücher, die mit einem Stempel gekenntzeichnet waren, bis zu zehn Prozent des Bestands aus. Unter den aussortierten […]

mehr…
Neueste

Reliquie des Heiligen Nikolaus in Petersburg eingetroffen

Von   /  14. Juli 2017  /  Kirche, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 13. Juli ist die Relique des Heiligen Nikolaus aus dem italienischen Bari, die zuvor in Moskau Station gemacht hatte, in Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft am Flughafen Pulkovo wurde die Rippe von Nikolaus in einer goldenen Kassette streng bewacht von Sonderpolizei ins Alexander-Newski-Kloster gebracht. Nach einem Gottesdienst mit dem Mitropoliten hatten zunächst Regierungsmitglieder […]

mehr…
Neueste

Grossbrand in den Kirow-Werken

Von   /  12. Juli 2017  /  Aktuell, Ticker  /  Keine Kommentare

In einem Teil der St. Petersburger Kirow Werke ist eine ca. 1000 m2 grosse Produktionshalle für Traktoren um die Mittagszeit in Brand geraten.щ Der Brand breitete sich rasch aus und wird  zur Zeit von 119 Feuerwehrleuten des Katastrophenschutzministeriums (МЧС) sowohl am Boden als auch in der Luft bekämpft. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte ist […]

mehr…
Neueste

Russen entwickeln Software für CERN

Von   /  11. Juli 2017  /  Heimat-Schweiz, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Wissenschaftliche Versuche mit dem Large Hadron Collider auf einem Rechner auszuwerten, würde den Arbeitsspeicher des Rechners sprengen – diese Aufgabe erledigen mehrere Computer. Russische Programmierer entwickeln eine Software, die diese Arbeiten koordiniert. Schon Ende dieses Jahres soll die russische Software am CERN in der Schweiz starten. Dies haben russische Kernphysiker mit ihren Kollegen kürzlich […]

mehr…
Neueste

Bank „Jugra“ am Rand des Bankrotts

Von   /  11. Juli 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Bank „Jugra“, die zu den zehn grössten Geldinstituten Russlands zählt, wurde von der Zentralbank wegen ihrer instabilen finanziellen Lage unter eine halbjährige Zwangsverwaltung gestellt. Beobachter werten diesen Schritt jedoch als Vorstufe zum völligen Krach der Bank. Da die Bank auch bezüglich Geldeinlagen zu den zwanzig Grössten gehört, könnte dies zum teuersten Bankrott in […]

mehr…
Neueste

Petersburger Anschlagsopfer von Bundeself beschenkt

Von   /  9. Juli 2017  /  Sport, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Auf diese wunderbare Weise hat die deutsche Nationalmannschaft eine Überlebende des Terroranschlags in St. Petersburg unterstützt: Die Spieler machten der 24-jährigen Evelina ein Geschenk, das sie wohl niemals vergessen wird. Auch Bundestrainer Joachim Löw machte mit. Diese herzerwärmende Geschichte erzählt die Zeitung „Sowetskij Sport“ Evelina ist 24 Jahre alt und lebt in St. Petersburg. […]

mehr…
Neueste

Meetings gegen Korruption und Willkür in der Justiz

Von   /  9. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 8. und 9. Juli fanden in St. Petersburg mehrere Protestkundgebungen statt. An den U-Bahn-Stationen „Sennaja Ploschad“, „Ploschad Vostania“ und „Moskovska“ tummelten sich Aktivisten des „Fonds gegen Korruption“ des Oppositionspolitikers Alexei Nawalnys mit bunten Luftballons. Nawalny war am 7. Juli nach 25-tägiger Haftstrafe infolge der Protestaktion vom 12. Juni freigelassen worden. Insgesamt gingen in […]

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – Segelschiff „Roald Amundsen“ in Petersburg vor Anker

Von   /  8. Juli 2017  /  Aktuell, Gemeinde, Hamburg, Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des deutsch-russischen Jugendprojekts „Wind und Wellen und dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft Hamburg-St. Petersburg besucht die Brigg Roald Amundsen St. Petersburg. Bis am 9. Juli heisst es „Open Deck“ für alle, die gerne ein Segelschiff aus der Nähe betrachten möchten (Fotogalerie und Video).

mehr…
Neueste

Wohnnebenkosten werden in ganz Russland teurer

Von   /  6. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 1. Juli sind die Wohnnebenkosten wie jedes Jahr im Sommer wieder angehoben worden – die Verteuerung liegt liegt zwischen 3 und 15 Prozent. Im Durchschnitt sind die Unterhaltskosten laut Regierungsangaben um vier Prozent angehoben worden. Am stärksten sind die Preise in Moskau (7 Prozent), St. Petersburg, Jakutien und Kamtschatka (6 Prozent) angestiegen. […]

mehr…
Neueste

Trotz Sanktionen: Siemens baut Gasturbinen für die Krim – Medien

Von   /  6. Juli 2017  /  Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Trotz der vom Westen gegen Russland verhängten Sanktionen, die unter anderem die Lieferung von Energietechnologien auf die Krim verbieten, soll der Konzern Siemens Gasturbinen für die Halbinsel produziert haben. Das schreibt die Agentur Reuters unter Verweis auf gut unterrichtete Quellen. Demnach benötigt Russland die Turbinen für zwei auf der Krim im Bau befindliche Kraftwerke. […]

mehr…
Neueste

Brand auf schwimmendem Atomkraftwerk in Petersburger Werft

Von   /  5. Juli 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Petersburger Baltischen Werft (Baltijski Savod) kam es am 4. Juli zu einem Feuer auf dem im Bau befindlichen schwimmenden Atomkraftwerk „Akademik Lomonosow“. Wie Newsru.com schreibt, wurde das Feuer, das von einem Kurzschluss ausgelöst worden war, nach rund zwei Stunden vom Katastrophenschutz gelöscht. Dabei waren 14 Fahrzeuge und 70 Feuerwehrleute beteiligt, beim Feuer […]

mehr…
Neueste

Finnland kauft „Finnland-Haus“ in Petersburg

Von   /  4. Juli 2017  /  Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der finnische Staat hat die drei Liegenschaften an der Adresse Bolschaja Konjuschenaja 4-6-8 gekauft, in denen sich bereits seit 2009 das so genannte „Finnland-Haus“ befindet. Der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Russlands Alexander Zybulsky und der finnische Botschafter Mikko Hautala haben am 4. Juli den Kauf der Liegenschaften für 508,1 Millionen Rubel (rund 8,3 Millionen […]

mehr…
Neueste

Deutschland besiegt Chile am Föderations-Cup mit 1:0

Von   /  3. Juli 2017  /  Sport, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Beim Confederations Cup in Sankt-Petersburg hat Borussias Kapitän Lars Stindl den Ball ins leere chilenische Tor geschoben. Dies ist bereits das dritte Tor des Gladbachers bei den Cup-Spielen. In der 20. Minute machte die deutsche Mannschaft Druck auf den Chilenenen Diaz. Dieser schenkt den Ball einfach her, Timo Werner nimmt ihn auf und legt […]

mehr…
Neueste

Petersburger Studenten auf der Baustelle der Krim-Brücke

Von   /  29. Juni 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Strassenbau-Universität (PGUPS) schickt diesen Sommer zwanzig StudentInnen auf die Baustelle der Brücke über die Meerenge von Kertsch, schreibt Fontanka.ru. Die Studenten aus verschiedenen Kursen werden bis zum Ende der Semesterferien in Südrussland bleiben und an verschiedenen Bereichen der Jahrhundert-Baustelle mitarbeiten. Neben den Petersburger Studierenden nehmen noch Kommilitonen von der Staatlichen Moskauer Universität […]

mehr…
Neueste

Litauisches Parlament stuft weißrussisches AKW als nationale Bedrohung ein

Von   /  29. Juni 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Das litauische Parlament (Seimas) hat das weißrussische Atomkraftwerk, das im Kreis Ostrowez unweit der litauischen Grenze gebaut wird, als eine Gefahr für die nationale Sicherheit der baltischen Republik eingestuft. Für ein entsprechendes Gesetz stimmten 104 Abgeordnete, wurde in der Hauptstadt Vilnius mitgeteilt. Die Parlamentarier behaupten, dass dieses Gesetz von großer Bedeutung für die „Sicherheit […]

mehr…
Neueste

Rektor der Europäischen Universität St. Petersburg tritt zurück

Von   /  26. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Oleg Charchordin, der die Europäische Universität (EU) während den vergangenen acht Jahren geleitet hatte, hat seine Kündigung auf den ersten Juli eingereicht. Er wird von seinem Vorgänger und bisherigen Stellvertreter Nikolai Wachtin abgelöst. Im Verlauf des kommenden Jahres will die Hochschule einen neuen Rektor wählen. Charchordins Rücktritt kommt zu einem denkbar schwierigen Zeitpunkt. Im […]

mehr…
Neueste

Alkoholverkaufsverbot wird in Sankt-Petersburg ausgeweitet.

Von   /  23. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

2012 trat in Russland das Verbot des Alkoholverkauf von 22 Uhr Abends bis 11 Uhr Morgens in Kraft. Es galt nur für normale Verkaufsstellen, Supermärkte, Kioske und nicht für die Gastronomie. Um lustigen Auswege nicht verlegen, wurde in Folge Alkohol u.A. nicht mehr verkauft sondern „verliehen“, gegen Pfand „verschenkt“, und am Ende hat sich jedoch in […]

mehr…
Neueste

Zweifelhafte Anschuldigungen der Polizei gegenüber Demonstranten

Von   /  17. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Nach der Antikorruptionsdemonstration auf dem Petersburger Marsfeld tauchten zweifelhafte Beschuldigungen der Polizei gegenüber den Demonstranten in den Medien auf. So behauptete die Sondereinheit „Rossgvardia“, einer ihrer Beamten habe von einem Demonstranten einen Messerstich in den Rücken erhalten. Als „Beweismittel“ wurde das Video eines Zuschauers angeführt, das im Internet veröffentlicht worden war. Wie Fontanka.ru ermittelte, […]

mehr…
Neueste

Neuer Direktor der Isaakskathedrale ernannt – es ist ein Mann

Von   /  17. Juni 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Kunsthistoriker Juri Mudrow wurde vom Petersburger Kulturkomitee zum neuen Direktor der Isaakskathedrale ernannt. Damit löst er die glamouröse Direktorin Irada Vovnenko ab, die Ende Mai in das Amt eingesetzt worden war und schon nach zwei Tagen ihren Rücktritt erklärte – es heisst, auf Geheiss von oben.

mehr…
Neueste

Schwedische Nationalisten und Bombenleger in Petersburg ausgebildet

Von   /  15. Juni 2017  /  Armee - Militär, Nachbarn, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Schwedische Nationalisten, die 2016/17 in Göteborg Bombenattentate verübten, durchliefen ein Kampftraining in Petersburg, schreibt Fontanka.ru. Zwei von drei festgenommenen Attentätern konnten auf Fotografien im Trainingslager der „Russischen imperialen Bewegung“ (RID) bei Petersburg identifiziert werden. Das schwedische Gericht beschuldigt die drei Mitglieder der ultrarechten „Nordischen Widerstandsbewegung“ (NMR), drei Attentate verübt zu haben. Beim ersten Bombenanschlag […]

mehr…