Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Medien  >  Aktuelle Artikel

Moskau fordert von Minsk Freilassung festgenommener Russen

Von   /  24. Dezember 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Das russische Außenministerium hat am Mittwoch eine möglichst schnelle Freilassung aller bei den jüngsten Unruhen in Minsk festgenommenen Russen gefordert. Nach Angaben der russischen Diplomaten befanden sich am Mittwoch acht Russen in weißrussischer U-Haft im Zusammenhang mit den jüngsten Ausschreitungen.

Ein Mitarbeiter der St. Petersburger Zeitung „Moj Rayon“ sagte unterdessen RIA Novosti, ihr festgenommener Reporter Alexander Astafjew sei mittlerweile wieder auf freiem Fuß und unterwegs nach Russland.

Die weißrussische Opposition hatte die Wiederwahl von Präsident Alexander Lukaschenko nicht akzeptiert und war am Sonntagabend auf die Straße gegangen. Es kam zu schweren Krawallen. Nach Angaben der Polizei wurden hunderte Menschen festgenommen.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Entführung eines Homosexuellen nach Tschetschenien verhindert

mehr…